Mac Book Pro 12"

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von leonie84, 28. Juli 2007.

  1. leonie84

    leonie84 New Member

    Hallo ihr,
    habe irgendwo gelesen, dass es noch neue 12"er geben soll. Was meint ihr, ist damit bis Jahresende zu rechnen?
    vielen dank!
    Leonie
     
  2. Mike-H

    Mike-H New Member

  3. leonie84

    leonie84 New Member

  4. mmetz

    mmetz New Member

    Die Gerüchteküche spekuliert immer wieder darüber.

    Grund dafür ist wohl, dass das MacBook keine eigne Grafikkarte besitzt, das aber von vielen gewünscht wird....

    In letzter Zeit taucht immer wieder das Subnotebook in den Gerüchteforen auf. Ein Book was statt einer HD einen Flashspeicher hat und ein LED Display, dafür soll ein optischen Laufwerk fehlen, also eine Ergänzung zum evtl. Mac Pro.

    Ob dies als Nachfolger vom PB 12" anzusehen ist bleibt abzuwarten....
     
  5. leonie84

    leonie84 New Member


    gibt es denn ein ungefähres datum wann so etwas vorgestellt werden könnte? womöglich noch im herbst/winter?
     
  6. mmetz

    mmetz New Member

    Also man munkelt es gibt im August neue iMacs (siehe auch Spiegel-Online), da würde so ein Book auch passen.....
     
  7. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    :eek:
     
  8. leonie84

    leonie84 New Member

    wie soll man denn ohne optisches laufwerk???
     
  9. mmetz

    mmetz New Member

    Man MUNKELT ja nur..

    Es soll halt ein Subnotebook werden. D.h. Du hast zu Hause Deinen "richtigen" Mac und gleichst die Daten mit diesem ab.

    Vorteil, Du hast ein kelines sehr leichtes Book, was sehr wenig Energie verbraucht.

    Apple hatte so etwas schon mal (PowerBook Duo), als Basis diente eine Dockingstation in dem eine weitere HD und ein Diskettenlaufwerk eingebaut war. War aber nicht so der Verkaufsschlager....

    Aber schon damals war das Book sehr klein und flach. (weit aus flacher als die G3 Books die später kamen)
     
  10. MacS

    MacS Active Member

    Diese Gerüchte kenne ich auch, zumal sich Apple ein neues Patent gesichert hat oder oder sichern will, wonach das Prinzip des Syncen der Musik-Bibliothek auf den iPod auf den gesamten Benutzer-Ordner erweitert werden soll. Da das am iPod wenig Sinn ergibt, eher schon für das iPhone mit seinen noch zu entwickelnden neuen Applikationen und eben das erwänhte Subnotebook. Prinzip soll halt ein mobiles Notebook sein, dass wie ein Satellit den Wirkungsbereich des stationären heimischen Mac erweitert, aber nicht ersetzt, wie das klassische Notebook dies mehr und mehr tut!

    Ansonsten sehe ich momentan auch nicht, dass es ein 12" MacBook Pro geben soll, da die Leistungen des MacBooks (13") und einem MacBook Pro kaum nachsteht.
     
  11. Mike-H

    Mike-H New Member

    Wenn man sich so die Subnotebooks im 12"-Bereich so im PC-Lager ansieht und packt dann den Apple-Bonus drauf, wer kauft sich sowas 1700-1800€ ?
     
  12. mmetz

    mmetz New Member

    Das war wohl auch einer der Gründe für den Duo Flop....

    Aber WENN es so ein Book geben sollte, dann wird dies nicht in dieser Preiskategorie sein, sondern eher bei den MacBooks.
     
  13. MacS

    MacS Active Member

    Na, Apple weiss selbst, dass sich ein solches Subnotbook wohl nur im Preissegment unterhalb der MacBooks verkaufen lassen würde! Denn die potentielle Käuferschicht würde sonst zum MacBook greifen und nicht zu dem Subnotbook, zumal dann einen vollwertigen mobilen Mac bekommt. Also muss das Subnotbook schon preislich in die Produktlinie passen. Alles andere wäre ein vorprogrammierter Flop und Apples Strategen haben (hoffentlich) aus der Vergangenheit gelernt, sonste stünde Apple nicht da, wo sie jetzt stehen!
     
  14. Mike-H

    Mike-H New Member

    Da die üblichen "Billiganbieter" PC-Subnotebooks auch erst in der Preisklasse um 1000-1200€ anbieten und die "Marken" erst bei 1300-1400€ anfangen, wie soll Apple da billiger seien ? Kleiner ist nur mal aufweniger und teuerer.
    Und da Apple weis das sie ihren üblichen 50% Profit da nicht bekommen, lassen sie es halt seine.
    Wer hofft das beim Apple-Sub-Notebook MacBooKPro-Leistung zu MacBook-Preisen rauskommt, da kann noch sehr lange weiter hoffen und beten.
     
  15. leonie84

    leonie84 New Member

    mhh, schade, ich dachte immer die 12er powerbooks wären sehr gut gelaufen. ist schon ein unterschied zu 13" und ein macbook würde mir dann nicht "reichen". dann warte ich halt noch und hoffe.
     

Diese Seite empfehlen