mac bootet nicht von CD/DVD

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ELC-Zerocool_0C, 19. Mai 2008.

  1. ELC-Zerocool_0C

    ELC-Zerocool_0C New Member

    hey leute!
    habe einen imac zu supporten stehe aber leider total an!

    habe da einen iMac, da wurde das system entfernt oder beschädigt k.a.
    jedenfalls, beim starten des rechners blinkt abwechselnd einmal das finder symbol einmal das ?.

    nungut, ich nehme die iMac G5 cd (welche beim kauf dabei war) lege diese ein möchte von dieser booten (C-Taste drücken), nach kurzer zeit spuckt er die cd aus.
    gut dann nehmen wir halt die Tiger INSTALL DVD mal her, er versucht von dieser zu booten (Mac logo & ladekreis da) nach etwa 2 minuten laden, wird das applelogo zum Verbotszeichen. und dann steht alles.

    die Leopard INSTALL DVD, spuckt er genauso aus wie die imac cd.

    nun eine frage an euch könnt ihr mir da helfen bitte. weis nicht mehr weiter!

    glg ELC-Zerocool_0C
     
  2. ELC-Zerocool_0C

    ELC-Zerocool_0C New Member

    BITTE UM HILFE!! BITTE! :cry:
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Da fällt mir nur folgendes dazu ein:

    1. Sicherstellen, dass die DVDs auch wirklich auf dem iMac laufen. Gehört die DVD (es sind eigentlich 2) zum Rechner dazu, oder stammt die doch von einem anderen iMac?

    2. Sicherstellen, dass das LW OK ist.

    Startet der iMac mit dem Hardwaretest, der auch auf den DVDs ist (siehe Aufdruck!)
     
  4. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi,

    folgende Lösungsvorschläge:

    1. PRAM - Reset
    2. SMC - Reset

    Wenn das nichts hilft könnte das CD/DVD LW defekt sein.

    3. Verbinde den Mac mittels FW-Kabel mit einem anderen Mac und starte den Mac im FW-Modus. Wenn Du die Platte dann siehst könntest Du trotz defekten Laufwerks mittels anderer Maschine das System installieren.

    Wichtig hierbei ist, daß Du zum installieren über Target-Mode einen Rechner gleichen "Typs" nehmen solltest, also Intel-Mac um OSX-Intel zu installieren, PPC-Mac um OSX-PPC zu installieren.

    4. Sofern Du einen OSX-Server mit entsprechenden Bootimages hast, könntest Du auch versuchen über Netzwerk zu booten.

    Gruß

    Volker
     
  5. ELC-Zerocool_0C

    ELC-Zerocool_0C New Member

    hallo volker!

    danke für die rasche hilfe!

    pram reset durchgeführt! keine wirkung!
    cd/dvd laufwerk ist meiner meinung nach nicht defekt denn habe die Techtool cd eingelegt gehabt, und tests durchgeführt die keine fehler gefunden haben!!!

    SMC was ist das genau?

    es handelt sich um einen iMac G5!! kann ich da auch nen PowerMac verwenden??

    lg thomas
     
  6. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi Thomas,

    SMC - Reset heist eigentlich nur, daß Du alle Kabel (Auch Strom) für mehrere Minuten trennst. Wenn der Rechner stromlos ist verliert er eventuell "falsch" gespeicherte Sysrtem Einstellungen.

    Zum Booten brauchst Du auf jeden fall die Orginal-CD des iMac, sonst wird das nichts mit der Installation. Eine CD z.B. vom G5 geht normalerweise nicht.

    Das installieren mittels G5 auf die iMac-Platte im Target Mode sollte gehen.
    Vielleicht hast du aber eine identische Maschine zur Verfügung.
    Dann könntest Du versuchen deren Platte auf die interne Platte der iMac mit dem Festplattendienstprogramm zu clonen anstatt neu zu installieren.

    Gruß

    Volker
     
  7. MacS

    MacS Active Member

    Der iMac G5 hat keinen SMC, das haben nur die Intel-Macs! Die G5-Macs haben eine SMU. Darunter findet man auf Apples Web-Support-Seiten schnell die Anleitung dazu, wie das geht. Es kann je nach Modellreihe kleine, aber feine Unterschiede geben.

    Meist geht das so: Rechner aus, Stecker raus, Stecker rein, Rechner ein... Bei einigen Macs ist aber auch noch z.B. eine Taste zu drücken!

    Aaaaber, die SMU (SMC oder PMU) hat aber rein gar nix mit der Auswahl des Startlaufwerks zutun! Wird also dir nix bringen!

    Starte mal mit gedrückter alt-Taste (DVD schon eingelegt), bis der blauer Bildschirm erscheint und wähle nach einer Wartezeit das Startlaufwerk aus.

    Und noch was: hast du keine externe Festplatte? Ich habe hier immer eine externe Festplatte mit System für Notfälle. Außerdem liegen dort auch meine Backups drauf!
     
  8. ELC-Zerocool_0C

    ELC-Zerocool_0C New Member

    ich habe schon eine externe festplatte mit backups aber für mein macbookpro nicht für den imac eines freundes!

    habe bevor ich mich an euch gewendet habe versuch den PRAM zu reseten hat nix geholfen!

    das mit der alt taste ist mir zwar gekannt, habe ich aber noch nicht versucht zu verwenden!

    probier es heute abend aus melde mich danke für die hilfe!

    lg ELC-Zerocool_0C
     
  9. ELC-Zerocool_0C

    ELC-Zerocool_0C New Member

    so habe gestern den reset des PRAMs probiert ohne erfolg!

    alt! taste drücken bringt nichts beim starten (bei keiner der 3 cds)

    da ich keinen baugleichen rechner hatte habe ich versucht mein Macbook Pro mit der leopard install dvd zu booten. dannach den imac via firewire und target modus anzuhängen!
    installation startet, bricht aber nach kurzer zeit ab und teilt mir mit das die hd (des imacs neu partitioniert gehört) das hab ich aber zuvor im Festplattendienstprogramm getan! ich weis nicht mehr weiter HILFE!!!!

    lg ELC-Zerocool_0C
     

Diese Seite empfehlen