Mac-Browser sind doch grotten-langsam!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Thonrama, 12. Oktober 2002.

  1. Thonrama

    Thonrama New Member

    Im Vergleich zu PCs sind Browser auf dem Mac a.sch-langsam. Am PC flutscht der Seitenaufbau nur so. Das ist schon richtig peinlich, wenn man einem Windoofi so geile Sachen wie iTunes zeigt, und er dann aber noch surfen will...

    Was läuft hier eigentlich falsch?
     
  2. curious

    curious New Member

    ...vielleicht hast du ein modem und dein Kumpel d-sl...
     
  3. Spanni

    Spanni New Member

    frag das mal !!
     
  4. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Ich habe dsl und es stimmt leider. Vielleicht ist mein 500er iMac mit 16 MB Video nicht optimal konfiguriert, aber auf dem 166er Pentium mit ATI 2MB onboard-video ist eindeutig flotter. Mir ist es egal, aber es würde mich schon interessieren, warum & wieso.
     
  5. gebbi

    gebbi New Member

    Dann nimm Chimera als Browser.
     
  6. Thonrama

    Thonrama New Member

    nee, auch im gleichen Netzwerk (mit ner 10 Mb/s-Internetverbindung)
     
  7. kawi

    kawi Revolution 666

    welche MAcBrowser hast du denn schon probiert?
    Ansonsten:
    BUY A PC ! dann hast du deinen Frieden ... und wir auch :)
     
  8. Philipp_BK

    Philipp_BK New Member

    Im direkten Vergleich bei mir an der gleichen Leitung ist der PC dreimal so schnell beim Seitenaufbau mit IE, bei Opera oder anderen ist es nicht ganz so eklatant, aber es stimmt schon. Mit Jaguar ist es ein bißchen besser geworden, aber der Mac scheint generell Probleme mit dem rendern von Internetseiten zu haben, bzw. OSX hat das Problem.
    Schaut euch doch nur mal an, wie schnell IE unter 9 ist, und wie es unter X aussieht...
    Philipp
     
  9. DonRene

    DonRene New Member

    ich muss aber sagen, das ich auch mit 10.2 mir sofort wieder den broadband optimizer installiert habe. irgendwie scheint mir das auch in x.2 nichr richtig vorkonfiguriert zu sein

    wer es testen will : http://www.versiontracker.com/moreinfo.fcgi?id=12591&db=mac

    und natürlich chimera zum brauseln ;-)
     
  10. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Für mich kein Thema, komme mit beiden Welten gut klar und gönne jedem sein Vergnügen und mir beides. Letzteres ist besonders groß seit sich Mac und PC im Netzwerk -dank MacOS 10.2- so gut verstehen.

    Mit dem PC muss ich dienstlich, mit dem Mac -macht mir viel mehr Spass- darf ich privat.

    Trotzdem gibt es auch ab und zu mal etwas zu bekritteln ..., wobei auffällt, dass die größten Schtänkerer die MacAnwender selbst sind, v.a. die, die genau wie die Windows-only Leute von der jeweils anderen Welt keine Ahnung haben.

    Gelegentlich mal über den Gartenzaun schauen, hat noch keinem geschadet, od'rrr?
     
  11. Thonrama

    Thonrama New Member

    nee, du, danke...
     
  12. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Gerade habe ich den <Broadband Optimizer> inst., scheint tatsächlich zu wirken. Danke für den Tipp!
     
  13. kawi

    kawi Revolution 666

    Gut, das ist ja schonmal ein Ansatz :)
    Also unter OSX ist Chimera der absolute Renner geschwindigkeitsmäßig. We schon erwähnt schwankt das beim mac extrem. Solch extreme Speedschwnakungen habe ich beim PC nicht zwichen den verschiedenen Browsern festgestellt (hab ja immer noch ne DOSe zu vergleichszwecken hier rumstehen)
    Das liegt aber weder direkt am OS sondern am Seitenrendering der Browser selbst, die anscheinend verschiedene Engines dafür nutzen.
    Zum allerersten mal ha ich einen vergleichweisen Seitenaufbau wie beim IE unter WIN (also adresse tippen -> enter und noch vor loslassen der enter Taste war die seite da) unter OS X nur mit Chimera gehabt. Es scheint also nifht grundsätzlich unmöglich sowas auf nem mac zu machen. Weoß der geier warum das der IE nicht hinbekommt und auch andere sich daran die Zähne ausbeißen. Selbst mein persönlicher Nr.1 Browser Omniweb hat da Speedmäßig das nachsehen.
     
  14. Thonrama

    Thonrama New Member

    habs mir grade runtergeladen. Läuft DEUTLICH schneller als jeder andere Browser an Mac!

    Wermutstropfen: diese Antwort schreibe ich im Explorer, weil der Antwort-Link [Antwort] am rechten Rand neben Name und Datum in Chimera nicht erscheint! Weiss der Geier warum :-(
     
  15. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    Na, und selbst wenn unsere Browser etwas langsamer sein sollten... wir können nicht durch das reine Anklicken einer Webseite in den Abrgund gezogen und virenverseucht werden! ;-) (Das ist meinem Schwager neulich an seiner DOSe mit WinME tatsächlich passiert. Keine Ahnung, was er da genau veranstaltet hat!)
     
  16. benjii

    benjii New Member

    @brainy

    ja, das ist auch ein Argument :)

    Tatsächlich sind die Mac-Browser nicht so der Geschwindigkeits-Hit im Vergleich zur Win-Browsern. Wobei ich finde, dass es unter X besser geworden ist. Vor allem Chimera gibt da klar die Richtung vor.

    Aber noch ein Wort - (nee, nicht zum Sonntag :)) - sondern zum Vergleich mit Win: Also wisst Ihr, wir Mac-User (gerade hier im Forum) sind schon ein besonders anspruchsvolles Völkchen. Ich muss gerade ab und zu im Job mit einem XP-Notebook hantieren (geht nicht anders). Aber was ich da an kleinen Zickigkeiten und an blöden Fehlermeldungen erleben muss: Das würde hier wütendste Protestschreie verursachen und mit einer dreifachen ewigen Verdammung Apples enden. Win-User zucken aber da meiner Erfahrung nach nur mit den Schultern.

    Wollte ich nur mal gesagt haben...

    Grüße,

    benjii
     
  17. baltar

    baltar New Member

    Sollte die Standart Antwort sein...

    ... BUY A Windows PC ....

    MfG
     
  18. xl

    xl Pixelschubser

    Das Unterschreib ich doch glatt...
     
  19. Jab

    Jab New Member

    uff...
    Wo gibt´s das denn?

    jab
     
  20. Lorenz Wieland

    Lorenz Wieland New Member

    Was bei dem Thema immer unter den Tisch fällt:
    1. Mit Mac OS X und Omniweb gibt es einen Browser mit Rechtschreibprüfung, und zwar so schön mit unterstrichenen Punkten...meiner Meinung nach ein Feature, weshalb die PC-Nutzer nicht von ihrem Word verbunden mit Outlook lassen wollen. Zugeben will natürlich keiner Rechtschreibprobleme...
    Wichtig wird dieses Feature bei ContentManagementSystemen, bei denen der Text über Browser einzugeben ist.., oder bei der Eingabe wie hier im Forum.

    2. pdf einer Browser-Ansicht fällt dem PC auch nicht so leicht, Wenn es einmal um Beweisführung gehen sollte etc., ist die pdf-Funktion die halbe Miete

    Gruß Lorenz
     

Diese Seite empfehlen