Mac@Campus

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von roboCh, 20. September 2004.

  1. roboCh

    roboCh New Member

    Hi!

    Trotz der kontroversen Diskussionen um den iMac G5 bin ich mir ziemlich sicher, dass ich am Freitag, nachdem ich das Gerät in natura gesehen haben werde, eine Bestellung aufgeben werde ... fragt sich nur, wo? :confused:

    Ein Bekannter erzählte mir von Mac@Campus. Ich habe deren "Online-Preisindormation" gelesen und muss sagen, dass ich schwer begeistert bin. :eek:

    Hier kommen aber auch schon die ersten Bedenken. Da muss doch ein Haken dran sein, oder etwa doch nicht? Nicht nur deren Preise, auch deren Cangaroo-Garantieerweiterung hört sich schon fast zu gut an.

    Hat jemand von Euch schon Erfahrungen mit Mac@Campus gemacht? Schreibt bitte alles, was Euch so einfällt.

    Ch.
     
  2. tobio

    tobio New Member

    ich persönlich habe da noch nichts bestellt, aber ein kollege an der uni hat sich im frühjahr ein pb bestellt.
    alles ohne probleme.
    ich werde mir in wenigen wochen auch wieder ein pb holen und habe diese alternative auch im auge.
     
  3. SRALPH

    SRALPH New Member

    du musst aus dem edu-bereich kommen!!!!1

    welches modell hast du gesehen und wie waren deine ersten eindrücke?

    und welches willst du dir kaufen?

    RALPH

    p.s. bin auch am überlegen, wobei ich das 2o" möchte wegen dvd's mit meiner freundin :D
     
  4. roboCh

    roboCh New Member

    Hmmm ... das bestätigt eigentlich auch das, was ich bislang gehört habe.

    Meine Bestellung wird vermutlich früher herausgehen als gedacht. Evtl schon heute. Gerade lese ich auf mactechnews.de, dass der der iMac G5 u.a. im GRAVIS Store in Bochum schon heute zum angrabbeln bereitsteht. Und da werde ich jetzt gleich auch hinfahren. :tongue:
     
  5. iTom

    iTom New Member

    Ich hab da dieses Jahr ein PowerBook bestellt und war recht zufrieden. mac@campus vermittelt dabei den Auftrag nur an Jessen Lenz.
    Kritikpunkt wäre, daß sie nach AGBs das rückgaberecht für BTO Modelle ausschließen. Ich weiß nicht ob das wirklich rechtens ist, aber wenn man z.B. Bluethooth bestellt kann man das Ding nicht mehr zurückgeben, wenns z.B. nen Pixelfehler hat. Ich bin das Risiko damals eingegangen und hab mir US Tastaturlayout als BTO bestellt und bin zum Glúck verschont worden.
    Achja bei Sonderwünschen kann man auch ganz gut mit denen reden, so musste ich wegen des US Systems noch nachfragen. Seitdem gibts die Option bei allen Rechnern auch direkt auf den Bestellseiten.
    Zur Cangaroo garantie kann ich nichts sagen, gabs damals ncoh nciht, hab aber für gut 100€ noch ein original Apple Parts&Labour bekommen.
     
  6. roboCh

    roboCh New Member

    Bin aus dem Edu-Bereich!

    Noch habe ich den iMac nicht gesehen, was aber nicht mehr lange dauern wird (s.o.). Ich habe einen 17'' mit 1,8 GHz Prozessor und fürs erste 768 MB Ram ins Auge gefasst. Dazu BT Keyboard und Maus sowie Aiport Extreme. Einen zweiten 512er Riegel werde ich kaufen, wenn die Geldeintreiber keinen Grund mehr haben, mich zu beschatten. ;)

    Meines Wissens ist es nicht rechtens, für BTO-Geräte eine Rückgabe auszuschließen. Habe hierzu in diesem Forum kürzlich erst ein Posting gelesen.
     
  7. iTom

    iTom New Member

    Ist auch meine Meinung, aber es würde wahrscheinlich trotzdem mindestens auf ein nerviges Hin und Her rauslaufen wenn mans dann in Anspruch nehmen will.
     
  8. wm54

    wm54 New Member

    Liegen die Preise bei Mac@Campus drastisch unter den anderen Edu-Rabatten ? Habe vor 2 Jahren bei Cancom ca. 100€ gekriegt für einen PowerMac.
     
  9. Macci

    Macci ausgewandert.

    "iMac G5 1,6 GHz Combo 17"" TFT "
    __

    _iMT_21_|_Stck_| 1233,00_€

    Bei Inanspruchnahme von mind. 2 Bonusbundles...also z.B. Garantierweiterung auf 3 Jahre für 122€ und 512MB RAM für 105€
     
  10. roboCh

    roboCh New Member

    Bei Mac@Campus ist m.E. nicht nur der Edu-Rabatt interessant, sondern insbesondere die angebotene Garantie.

    Ich habe die unter mackauf.de aufgelisteten Händler zwar noch nicht angeschrieben, doch kann ich mir nur schwer vorstellen, dass die M@C Preise unterboten werden können. Die von mir oben beschriebene Konfig (inkl. 36 Monate pick up Garantie) schlägt, laut deren angaben, mit etwas über 1800 Euro zu Buche.
     
  11. akiem

    akiem New Member

    es gibt keine garantie sondern gewährleistung, ein gewaltiger unterschied!

    bto geräte können selbstverständlich ohne problem bei apple umgetauscht werden. selbst schon durchgezogen. was nützt dir "20 jahre" gewährleistung wenn in einem jahr der händler nicht mehr da ist? und die händler werden wegsterben wie die fliegen. die hersteller wollen heutzutage direkt vermarkten und das gelingt immer mehr.

    ich würde (habe) nur im store kaufen. schnellste lieferung, sachkundige bedienung und bei meinem imac ist bluetooth on bord und nicht irgendein adapter hängt blöd in der gegend herum. die edu konditionen gibt es im store natürlich auch.
     
  12. roboCh

    roboCh New Member

    Da kann ich Dir leider nicht zustimmen. Es darf nicht vergessen werden, dass das Geschäft eines Einzelhändlers sich keineswegs darauf beschränkt, Neugeräte zu verkaufen. Ich wage mal die Behauptung, dass dies vielmehr nur einen geringen Prozentteil dessen ausmacht, was das Überleben der Läden sichert. Dienstleistungen, die an den Computerbetrieb (jenseits des consumer-Bereichs) gebunden sind, sind ausschlaggebend - und damit meine ich nicht Telefonsupport. Daher sehe ich die Sache nicht so pessimistisch wie Du, bin mir jedoch darüber im klaren, dass es insbesondere Beiträge wie das obige Zitat sind, die die von Dir beschriebene Entwicklung beschleunigen.

    Zu M@C: Hier stehen BTO Optionen zu Auswahl. Das Bluetooth Modul ist somit auch hier "on board". Auch wird bei "Cangaroo-Care" explizit von Garantieerweiterung gesprochen. Werde wohl einfach mal eine Mail an die Leute schicken. Die werden mir am ehesten verraten können, was nun gemeint ist.

    Der (Edu)Store hat schon seine Vorteile. Dort kann der iMac gleich mit einem 512MB Riegel bestellt werden, was sinnvolles Aufrüsten erleichter. Was mich aber stört, sind die RAM Preise ... wie kommen die bloß auf solche Beträge? :confused:
     
  13. thesky

    thesky New Member

    Hab schon 2 Macs bei Macatcampus bestellt. Da gibts keinen Haken. Geliefert wird auch recht flott, mir wurds sogar ohne Zusatzkosten ins Ausland geschickt.
     
  14. akiem

    akiem New Member

    das sieht man mal wieder wer alles noch macs verkaufen darf und zeigt wie dämlich studenten sein können. wenn die auf ihrer seite (mac campus) garantie schreiben haben die keine ahnung. garantie kann nur der hersteller geben und nicht der handel.

    bluetooth fest eingebaut gibt es zur zeit nur bei apple und nicht im handel.

    und selbstverstädlich machen in zukunft die hersteller das geschäft direkt. ist doch in vielen bereichen ausserhalb der computerindustrie längst der fall. und vom macverkauf alleine kann kein händler mehr leben. weder vom verkauf noch vom aftersales. die verticken doch mittlerweile noch mindestens 3 pc hersteller und verkaufen vom tv gerät bis zum fax alles.
     
  15. roboCh

    roboCh New Member

    War vorhin bei GRAVIS in Bochum. Nach der Neueröffnung gibts besondere Angebote. Die iMacs sind nicht nur billiger, sondern haben ein integriertes Bluetooth-Modul :eek:

    Bei den Geräten, die über M@C vermittelt werden, ist BTO möglich, also auch ein integriertes Bluetooth-Modul.

    Gib doch bitte mal ein Beispiel hierfür. Mir fällt keins ein.

    Ach ja? Guck mal hier: www.trytec.de
     
  16. roboCh

    roboCh New Member

    Hallo nochmal!

    Wie oben geschrieben, habe ich M@C bezüglich der Cangaroo-Care Garantieerweiterung angeschrieben. Gerade bekomme ich folgende Antwort:

    CangarooCare ist eine Garantieversicherung von JessenLenz und AXA.
    Während der Laufzeit (36 Monate ab Kaufzeitpunkt) wird ein defektes
    Gerät (im Inland) abgeholt, repariert und wieder zugestellt. Das alles
    ist ohne weitere Kosten für den Käufer.
    Für die Verpackung des Gerätes ist der Kunde zuständig. Deshalb sollte
    man praktischerweise die Originalverpackung aufbewahren.

    Nun zu den Reparaturleistungen:
    1. Jahr Apple Herstellergarantie
    2. Jahr Händlergarantie (Schadensobergrenze 80% des Geräteneupreises)
    3. Jahr Händlergarantie (Schadensobergrenze 60% des Geräteneupreises)

    Ausgeschlossen sind Verschleißteile wie Akku, Gummifüßchen etc. und
    natürlich äußere Einwirkungen wie Flüssigkeiten, Gewalt, Blitzschlag etc.

    Die wichtigsten Unterschiede zum APLA sind:
    CangarooCare < === > APLA

    Pick-Up-Service < === > "bring in"bei APLA
    Partner ist JessenLenz < === > beliebiger Apple-Servicepartner bei APLA
    Feste Reparaturobergrenzen im 2. und 3. Jahr < === > nicht definierte
    Obergrenze bei APLA

    Kein Unterschied bei ausgeschlosssenen Teilen und Reparaturursachen
    Kein Unterschied bei Geltungsbereich "deutschlandweit"


    Der (wesentlich teurere) AppleCare Protection Plan vereint die Vorteile
    von CangarooCare und von APLA und Erweitert die Gültigkeit bei mobilen
    Rechnern auf "weltweit". Nur beim AppleCare Protection Plan verlängert
    sich der kostenlose Telefonsupport von 90 Tagen auf 36 Monate.

    -------------------------------------------------------

    Garantie oder Gewährleistung?
     
  17. morty

    morty New Member

    hi
    bevor ich bei trytec kaufen würde ... nenene
    ich hatte erst ne zusage über 4 rechner mit nem sehr guten preis, als sie es dann zurückzogen und den anderen händler, der mir einen ähnlichen preis anbot, dann RICHTIG angepfiffen haben und der hat dann REICHLICH ärger bekommen
    DAS war und ist nicht fein gewesen !!!

    die aushänge an der FH BO sind auch etwas blöd, weil bei mac@C ist es definitiv BILLIGER

    die sind nicht billiger als andere !!

    ich habe schon mehrfach bei macatcampus gekauft, 4 dual G4 und keinerlei probleme
    auch bei dem lüftertausch nicht ... auch support war da zu haben

    empfehlenswert ist auch noch www.bense.net
    sehr freundlich und wenn proble sind, dann IMMER für einen da !!!
    meine letzten rechner ALLE dort gekauft

    wenn du bei diesen nicht kaufen möchtest, --- ansonsten würde ich zusehen das ich wo kaufe, wo ich eine lange GARANTIE bekomme und dann nicht auf 20€ schauen !!!
    das kann mal wesentlich billiger sein, als 20€ gespart zu haben

    ciao und grüße
     
  18. KtotheA

    KtotheA New Member

    Gibt es denn vielleicht noch mehr Meinungen, welche Garantie/Gewährleistungsverlängerung man abschließen sollte?

    AppleCare (wird ja auch bei macatcampus angeboten)
    oder CangarooCare?
     

Diese Seite empfehlen