mac.com bleibt kostenlos, allerdings ...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von tasker, 18. Juli 2002.

  1. tasker

    tasker New Member

    ohne die iTools-Services. Nachzulesen bei macnews.

    Die etwas andere Email-Adresse bleibt uns also.

    Gruß

    tasker
     
  2. der_baer

    der_baer New Member

    Wow,

    warst 8 min schneller !!
     
  3. 6699

    6699 New Member

    Danke für die Info, das ist eine der ersten richtig guten Nachrichten seit dieser eigenartigen Rede von Steve.
    Die Sache mit der neuen Software ist bestimmt nicht schlecht und Geld braucht Apple ja auch (man muss sich nur den Aktienkurs ansehen -ein Trauerspiel), aber dabei sollen sie die Kirche doch noch im Dorf lassen!
     
  4. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ganz schöne Zwickmühle.Viele möchten,das Apple finanziell gut dasteht,aber viele sind auch enttäuscht,wenn die Firma Geld für ihre Dienstleistungen verlangt.
     
  5. Spanni

    Spanni New Member

    Gibt`s denn im moment aktien auf der welt die steigen?
     
  6. Spanni

    Spanni New Member

    Wenn`s ein bischen billiger wäre bei apple, würde ich ja sogar gerne zahlen!
     
  7. ughugh

    ughugh New Member

    Nein, Nein, NEIN *sich aufreg* - schon zwanzigmal heute - selbst hier - gesagt.

    Ein reiner Mailaccount ist nicht kostenlos, sondern kostet 10$ - und den gibt es auch NUR zusätzlich einem normalen Accoutn für zusätzliche Adressen.

    Nix kostenlos, nix Rettungsanker, aber ein schönes Beispiel dafür, wie auch macnews nur Nachrichten von anderen Abschreibt, ohne diese wirklich nachzuprüfen. Und nur weil sie sich damit nicht besonders übereilt haben, muß man das nicht wieder aufwärmen, denn das entscheidende Wort in dem ganzen macnews.de-Artikel war "offenbar" - gleich im ersten Satz. Also noch nichtmal gute Nachrichten.

    *sich wieder abreg*
     
  8. cpp

    cpp programmierKnecht

    du meinst 4,99$ pro monat ist für homepage, webspace, backup usw. zu teuer?
     
  9. Chibi15

    Chibi15 New Member

  10. ughugh

    ughugh New Member

  11. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    webspace war die idisk bis jetzt eher nicht. dafür gab es zu oft irgendwelche probleme - meist bei der geschwindigkeit. und das soll sich jetzt ändern?

    wer macht denn back-ups im netz? wovon? von ein paar word-dokumenten? oder soll ich jetzt meine ps-collagen da absichern? eine collage drauf und vol ist der webspace. ne, danke, da nehm ich lieber nen cd-rohling für 50 cent, ist schneller und billiger.

    speicherplatz für homepages bekomme ich billig bei vielen anbietern, und ich kann mir die sachen auch selbst entwerfen, das bisschen html kriegt man noch hin.
    dafür laufen meine sachen dann auch besser im netscape ;-)
     
  12. Spanni

    Spanni New Member

    eine hp kann ich bei div. provider gratis ins web stellen! backup brauch ich nicht! jedenfalls nicht im netz!
     
  13. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Die 10 bucks sind für einen zusätzlichen (!) Account zu zahlen. Ich lese da nichts heraus, wonach die pure eMail-Adresse 10 $ kostet.
     
  14. ughugh

    ughugh New Member

    Klar - Leute die bereits für etwas 99$ bezahlen werden ganz bestimmt nochmal 10$ auf den Tisch legen für eine Dienstleistung, die sie auch kostenlos haben könnten, würden sie einfach einen 2 Account zusätzlich anmelden.

    Wäre ein ziemlich absurdes Geschäftmodell.

    Und das Du das nicht daraus liest, war mir schon irgendwie klar - hatte ich nicht wirklich anders erwartet. :)

    PS: Und nur, damit Du nicht wieder mit dem mUgh-Geschwafel anfängst - mir ist .mac vollkommen wurscht, mir ist es egal, und ich kann nicht nachvollziehen, warum sich alle so darüber aufregen - wer es nicht will, soll es lassen,@mac.com als Adresse ist nun wahrlich nicht unersetzlich - ändert aber nichts daran, daß es nicht kostenlos zu haben ist. Wie Du schon richtig erkannt hast, man kann noch nichtmal einen eMail-Account einrichten - denn den reinen eMail-Account gibt es nur zusätzlich - das ist keine Kritik, sondern eine schlichte Information. Kritik würde vorraussetzen, daß es mich interessiert ;)
     
  15. Dutchdavid

    Dutchdavid New Member

    Hallo Tasker und alle anderen!

    Die etwas andere Email-Adresse bleibt und also? Na ja, die hier besagte Links deuten zwar darauf hin, aber erstens steht überdeutlich in die faq's bei . mac dass auch die gesamte Email-Accounts gelöscht werden, und ausserdem habe ich mal versucht die Anweisung zu folgen zu "Email only" - bis jetzt ohne Erfolg.... (aber dass mag an mir liegen :) )

    Oder, kann es sein, dass die Anweisung "to convert to email only" schon profilaktisch geschrieben wurde, um uns später zu sagen "nach so viele Reaktionen haben wir beschlossen... etc?

    Na ja, wir werden sehen....
    Gruss
    David
     
  16. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Dafür, dass es dir egal ist, hast du dich schon quer über alle Bretter ausführlichst verbreitet. Und da sage noch einer mugh-Geschwafel...:)
     
  17. platypus

    platypus New Member

    s servers. Other .Mac services, such as iDisk, HomePage, Backup, and Virex, are not accessible to email-only accounts.

    To convert someone else's trial account to email-only, you must be a full .Mac member who has purchased an additional email-only account. Go to www.mac.com, click Account in the .Mac menu bar, then click the Email Account Management button. Enter the member name and password of the trial account you want to convert, then click Convert.

    Print the email-only account information for future reference, then click Continue.

    http://help.apple.com/mac/5/help/mail/pgs/mac43.htm

    Wer English kann ist klar im Vorteil.
     
  18. Wenn Unsinn verbreitet - und von namenhaften Forumsmitgliedern dank eines rosaroten Beschlags auf der Brille unterstützt wird - dann sollte man dazu was sagen.

    Dann kannst Du es motzen, maulen, meckern nennen, kannst Dich drehen und winden, und deine Katze in die Mikrowelle stecken ("Ich lese da nichts heraus, wonach die pure eMail-Adresse 10 $ kostet") - es ändert doch nichts. :)
     
  19. Thorsten

    Thorsten New Member

    Ne, ne, ne! Was da auf der tollen Help-Seite bei Apple steht, kann man schon ernsthaft als Verarschung bezeichnen. Da steht nämlich, das ein ".mac"-Vollmitglied einen zusätzlichen e-mail only account kaufen kann, und dadurch einen iTools- bzw. ".mac" trial account eben in einen e-mail-only account umwandeln kann. Nochmal zusammengefaßt:
    1. Um den e-mail only account zu haben, braucht man ein ".mac"-Vollmitglied
    2. Dieses muß für den e-mail-only account BEZAHLEN!!!
    Von kostenlos ist da nirgends die Rede
    Gaaanz toll!

    Gruß,
    Thorsten
     
  20. Sag ich ja die ganze Zeit, aber mich beschimpft man dann hier als Besserwisser und Gegenposter :)

    Ist halt manchesmal schwer, durch den rosaroten Schleier zu blicken :)
     

Diese Seite empfehlen