.Mac ? Das stinkt!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von virtualex, 21. Juli 2002.

  1. virtualex

    virtualex New Member

    So, jetzt werden wir also doch weiter geschröpft, nachdem der iTools Service von Apple nun endlich den Kinderschuhen entwachsen und wir ihn durch die ganzen Geburtsprobleme gebracht haben. $99 pro Jahr für die fortgesetzte Benutzung der @mac.com Email-addy und der anderen (nicht wirklich atemberaubenden) iTools.

    Aber nöö, wir als Pionieruser bekommen ja immerhin das Vorzugsangebot von $50 für's erste Jahr...*sigh*

    Macht Jemand den Humbug mit? Ich find es mehr als ungerecht erst einen Service als Apple intern anzupreisen und nun, da genug User dabei sind denselben kostenpflichtig zu machen. Nicht wirklich die feine englische...
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

  3. caMi

    caMi New Member

    Zwölf Stück in elf Minuten - nicht schlecht. Oder hast Du schon vorgearbeitet?
     
  4. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Unser Gemeindeschreiber h.c. ist deswegen Gemeindeschreiber h.c. weil er im schreiben gut ist ;-)))
     
  5. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Ja ja ...

    Aber mal wieder etwas Ernstes, hast Du Dir schon Gedanken um das CPU Upgrade (800er) gemacht ?
    Interessant wäre es ja, aber der Lüfter ?!
     
  6. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Wasser -od. Quecksilberkühlung,wäre ne Alternative.;-)
     
  7. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ...stimmt: Kernel-Panic (was zu ** ist das?), Papierkorbzwangsüberfüllung (nicht das Teil v. grufti) machen das gros des Hilfeschrei-Konzertes aus. Da ich kein OS X habe, wundert mich diese Bündelung schon ein wenig!

    akiem, brauchst bitte nicht zu ernst und tiefschürfend antworten. Mich beschleicht nur der leise Verdacht, daß ich, wenn ich mir X zulege, mich in diesen Chor einreihen muß, weil alles anders als auf OS 9.xx ist!?!?

    **Fluch wegen netikette geändert
     
  8. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    die anzahl der meckerer zeigt offensichtlich eine gewisse unzufriedenheit mit der firma apple, oder nicht? würde das nicht so abtun, kann viele sachen verstehen, die die leute nerven
     
  9. Risk

    Risk New Member

    *sichzurücklehntschweigtundgenießt*
     
  10. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    und vor allem ist die (selbst)zufriedene gruppe - ob das die mehrheit ist wage ich mal zu bezweifeln - nicht willig, die probleme der anderen nachzuvollziehen, sondern schweigen sich faul aus.
     
  11. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    *faulschweig*
    lächelgeniess*
     
  12. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Na toll!
    Wer versucht den hier den Leuten bei ihrem Probs zur Seite zu stehen?
     
  13. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ich bin einfach gerade ein bisschen sauer, wenn ich so einige antworten auf die beschwerden der leute lese:

    -kauf doch einfach nix...
    -das driftet ins lächerliche...
    -nimm doch os9...
    -bleib doch bei 10.1.5...

    solche sachen kann ich nicht mehr sehen. es sollten manchmal mehr leute geben, die sagen: das betrifft mich jetzt nicht selbst, aber ich kann euren ärger verstehen.

    es geht hier einfach auch darum, kritisch mit apple umzugehen, und einige wollen sowas nicht, weil sie vielleicht zu grosse fans sind oder was auch immer.

    es ging mir nicht um leute, die hier probleme lösen - die sind auch gut hier aufgehoben.
    hier geht´s doch eigentlich nur um probs mit apple selber, nicht unter den forumsmitgliedern, jedenfalls sollte es so sein.
     
  14. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Dann hatte ich dass falsch verstanden.
    sorry.
     
  15. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    >es sollten manchmal mehr leute geben, die sagen: das betrifft mich jetzt nicht selbst, aber ich kann euren ärger verstehen.<

    Es gibt wohl keinen unter uns, den es nicht betrifft. Unterschiedlich ist allein die Reaktion darauf

    - Verzicht auf den .mac-Account und die iTools oder
    - unter Protest bezahlen oder
    - aus Einsicht bezahlen
    - oder Jammern um des Jammerns willen...

    In den von mir weiter oben angegebenen Links (die längst nicht vollständig sind), hast du alle Reaktionsarten vertreten. Mein "Ärger" gilt allein der Reaktionsart 4, weil ich bei vielen Postings den Eindruck habe, nichts ist "befriedigender" als sein Leid zu klagen, statt sich für die Reaktionsarten 1, 2 oder 3 zu entscheiden.
     
  16. quick

    quick New Member

    ach akiem, du hast doch schon bezahlt und jetzt willst du auch noch in die nörgelstatistik kommen? ;-)
     
  17. virtualex

    virtualex New Member

    Ohne dir zu nahe treten zu wollen macixus (also bitte nicht persönlich nehmen), solltest du bedenken, daß nicht alle Internetuser "Webseitenanfänger" sind und sich freuen, daß der iTools Service in letzter Zeit so gut funktioniert hat. Solche "Newbies" werden natürlich brav ihren Tribut an Apple zahlen, um nicht die Früchte ihrer Arbeit so schnell wieder zu verlieren (Ich nenne das mal das "AOL-Syndrom").

    IMHO gibt es noch eine 5. Option:
    - genug User regen sich lautstark genug über die Zahlungsaufforderung auf und Apple überdenk im besten Fall noch mal das Ganze. (lol...ja genau)

    Jedenfalls wollte ich einfach nur zum Ausdruck bringen, daß diese Politik des Gratis-Etablierens-und-dann-Abkassierens einfach hinterf...ruchtig ist!

    Dazu ein netter Artikel von Piro (man lese ihn in English unter dem Comicbildchen):
    http://www.megatokyo.com/index.php?strip_id=229

    Besser kann man es nicht sagen.
    Viele Grüße, Alex
     
  18. macfux

    macfux New Member

    Ich hab jetzt seit 4 Monaten das 10er laufen und noch niiiieeeee einmal ein Problem, das nicht auf meine eigene Blödheit zurück zu führen war.
    Ich halte das OS echt für gelungen, obwohl mir noch einige Dinge fremd sind. P. S. Ich hab keinen schimmer von Unix.
    Auch denke ich das die Zeit in der es in Intenet alles für Umme gibt vorbei ist. Die wollen alle auch nur Geld verdienen, egal ob Yahoo, GMX oder sonst wer. Den Vogel schiesst m.E. aber nicht Apple sondern Microsoft ab. Was die grad versuchen gegenüber ihren kunden durch zu drücken ist der dickste Hammer den ich jemals erlebt habe. Ihr Wisst schon, die Geschichte mit dem Software-Update. Das ist echte Beutelschneiderei. Und da gehts nicht um ein paar Euros für ein Email Account.....
    Ich sehe das eher entspannt.
     
  19. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    verzicht und gleichzeitiger protest gefällt mir am besten, ehrlich gesagt. es schadet nämlich nicht, sich in mehreren threads zu dem thema zu äussern.

    und ich verzichte ungerne auf eine bestehende email-adresse, weil mir die nämlich gefallen hat und weil die immer als kostenlos beworben worden ist.

    eine andere reaktionsart hab ich nicht vertreten und das unterstellen von punkt vier ist eine einfache beleidigung.
    und was das einzig befriedigende wäre, wäre eine einsicht seitens apple, was bei denen allerdings eher unwahrscheinlich ist bzw. sehr lange dauern kann, wie so oft.

    ich denke, daß die meisten user keinen bedarf an diesem angebot haben und deshalb auch von .mac fernbleiben werden. ausserdem hat sich keiner über seine fehlende idisk beklagt, die wird auch kaum jemand vermissen, angesichts der vielen günstigen anbieter von webspace.
    die leute werden sich so lange darüber aufregen - oder wie es andere nennen: "jammern" (danke...) - bis man neue lösungen gefunden hat oder es wieder etwas wirklich erfreuliches gibt. mal schauen, wann das der fall sein wird, irgendwann dann schätze ich, wenn wir alle verstanden haben, warum bei apple updates für betriebssysteme genausoviel kosten wie die vollversion.
     
  20. RaMa

    RaMa New Member

    >> .Mac ? Das stinkt!

    hmm..*schnüffel* ich rieche nix????

    >>Ich find es mehr als ungerecht erst einen Service als Apple intern anzupreisen und nun, da genug User dabei sind denselben kostenpflichtig zu machen

    das is genau der grund...rechen mal 2,2 mio user mal 20MB webspace + 5 MB webmail... und dann wollen die user selbstverständlich einen halbewegs schnellen zugang und außreichende performance...erkundige dich mal was das alles kostet...

    aber wie schon gesagt wurde weiter oben... mußt es ja nicht in anspruchnehmen...

    *kopfschüttel*

    ra.ma.
     

Diese Seite empfehlen