Mac Einsteiger

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Attax100, 4. Februar 2007.

  1. Attax100

    Attax100 New Member

    Hallo Mac User,

    ich habe mich nun endlich entschlossen mir auch einen Mac anzuschaffen. Mangels Händler in meiner Umgebung (ausser Saturn) wollte ich mal wissen welcher Mac zu mir passt.
    Ich benötige keinen Laptop. Mach einiges im Internet und mit Fotos und dem I Pod. Genügt mir da der Mac Mini? Ist da mein bisheriger Monitor und Drucker kompatibel? Was muss ich beim Umstieg noch beachten?

    Gruss
    Ein baldiger Mac User
     
  2. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Ist ja fast eher ein Hardware-Thread. Sei's drum: klar, ohne besondere Ansprüche (Bildbearbeitung, Filmschnitt o.ä.) reicht ein Mac mini völlig. Vorhandene Peripherie (Monitor, ggf. Drucker o.ä.) kann übernommen werden.

    Wenn ein Schüler, Student oder Lehrer im Haushalt lebt, sollte der EDU-Rabatt in Anspruch genommen und direkt bei Apple bestellt werden! Das spart dann schon locker mal zwischen 50 und 100 EUR, je nach Ausstattung. :cool:

    Ein richtig toller Rechner ist natürlich der iMac (17-24") , je nach Geschmack und Geldbeutel.
     
  3. benqt

    benqt New Member

    Hallo! Eine gute Entscheidung. Für die beschriebenen Anwendungen ist der Mac mini dicke ausreichend, für die Fotos würde ich ihm aber in jedem Fall 1 GB RAM gönnen. Ansonsten empfehle ich dir, dich hier mal gründlich durch die Foren zu wühlen, da erfährt man eine ganze Menge.

    Welchen Monitor und Drucker hast du?
     
  4. Attax100

    Attax100 New Member

    Der Drucker ist von Samsung, welchen Unterschied gibt es eigentlich zwischen dem Mac Mini und dem I Mac. Da ich irgendwann mal einen Monitor von Apple haben will, überlege ich gleich einen I Mac zu kaufen (evtl. einen bei Apple direkt, so einen überholten) hast Du da schon erfahrungen?

    Danke
     
  5. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Beim Mac mini mußt Du alles dazukaufen, Mouse, Tastatur, Monitor (so Du nicht Passendes bereits hast, was aber meist recht häßlich ist, besser also die Mac-Sachen dazu kaufen). Da empfehle ich Dir lieber den iMac G5. Ich besitze seit einem Jahr die 20" Version und bin sehr zufrieden. Zur Zeit gibt es die neueste Version dieses Rechners in Berlin bei Gravis für 1.299 Euro. Also auf nach Berlin! :biggrin:
     
  6. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Willst du tatsächlich behaupten, Gravis verkaufe noch G5-iMacs, wo es doch schon seit bald einem Jahr die Intel -Version davon gibt?

    Ich will damit nicht sagen, der G5-iMac sei ein schlechtes Gerät (hab selber so einen), bloss aktuell ist er wohl nicht mehr.

    Wenn der Original-Frager, wie er schreibt, keinen Händler in der Nähe hat, kann er seinen Mac ja im AppleStore oder sonst einem Versender kaufen.

    Christian.
     
  7. apple-byte

    apple-byte Depeche Mode Fan

    der Mini hat bisher nur die Core Duo CPUs
    der iMac bereits die Core 2 Duo

    meine Meinung: 17" iMac kaufen (= Computer & Bildschirm & Maus & Tastatur)

    es gibt 2 Modelle:
    das günstige hat nur einen Grafikchip GMA950 (nimmt sich RAM weg)
    das bessere hat eine Grafikkarte X1600 mit eigenen 128 MB, DVD-Brenner, mehr RAM & bessere CPU

    wenn du einen guten Monitor hast, nimm den Mini
    wenn der Monitor schon etwas älter ist, nimm einen iMac

    OSX macht erst mit 1 GB RAM richtig Spaß

    refurbished/überholt ist halt so ne Sache
    können gute Geräte sein, aber auch zurückgegebene mit noch nicht behobenen Macken oder Gebrauchsspuren
     
  8. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Nee, war natürlich Quatsch. Ich hänge jedesmal noch das G5 da ran. Es handelt sich natürlich um die neuesten iMacs.
     
  9. Attax100

    Attax100 New Member


    Danke für die Info. Ich denke auch, dass ich vielleicht mit dem I Mac mehr spass habe. Bin mir nur nicht ganz sicher welchen Monitor. Wie ist das eigentlich mit den Programmen. Arbeite z. Zt. mit Staroffice weil ich Microsoft ganz sicher kein Vermögen für das Office zahle. Gibt es bei Apple auch so eine Freeware? und benötige ich bei dem I Mac ein eigenes Modem und Drucker oder sind die Winwowsgeräte hier zu verwenden?

    Danke
     
  10. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Also ich hab einen iMac mit dem 20"-Monitor. Ein 17er wär mir zu klein, denke ich.

    Es gibt kostenlose Office-Varianten, aber warum kaufst du dir nicht eine SSL-Version von Microsoft? Die gibts für günstig, und du bekommst 3 Seriennummern dafür. Du kannst die einfach im Laden kaufen, ohne Nachweis Schüler, Student, Lehrer oder Ähnliches.

    Gehst du wirklich noch mit Modem ins Netz? Dann brauchst du das Apple USB Modem (die andern USB-Modems auf dem Markt sollen nicht funktionieren; ich habs aber nie versucht).

    Beim Drucker kommt es darauf an was für einer es ist. Ein "Windows GDI"-Drucker wird nicht gehen, der geht explizit nur für Windows. Viele / die meisten anderen gehen mit dem Mac problemlos. Schreib doch mal genaue Marke und Modellbezeichnung, vielleicht weiss es jemand hier?

    Christian
     
  11. Attax100

    Attax100 New Member


    Hallo, natürlich meinte ich mein dsl Modem (sorry), Danke für den Tip mit dem Office, ich dachte die prüfen ob ich Lehrer oder student bin.

    Besten Danke!
     
  12. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Auch hier kommt es darauf an, welches Modell du hast. Wenn du eine Modem/Router-Kombination hast, ist es überhaupf kein Problem - da brauchst du weder Treiber noch sonst was, weil die Netzwerktechnik genormt ist. Wenn du das DSL-Modem mit USB anschliesst, musst du einen Treiber haben. Und viel Vertrauen, dass es beim nächsten Update des Betriebssystems immer noch funktioniert.

    Christian.
     
  13. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Vermutlich sind die froh, wenn überhaupt jemand (mindestens im PC-Privat-Bereich) Office kauft. Ich möchte wetten, dass da mehr als 70% der nicht geschäftlich genutzten Office-Pakete dunkelgrauer Herkunft sind.

    Christian.
     
  14. Wolfgang1956

    Wolfgang1956 New Member

    Sprichst du aus eigener Erfahrung? Oder was unterstellst du so deinen MitbürgerInnen?

    Als Office für unseren Neuling käme auch das NeoOffice in betracht. Für den täglichen Kleinkram zu Hause ist es ausreichend und vermag sogar die Dateiformate von M$-Office lesen und schreiben.
     

Diese Seite empfehlen