Mac findet SCSI-Platte nicht.

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Performator, 26. Juni 2001.

  1. Performator

    Performator New Member

    Hallo, Leute,
    meine Performa 450 soll eine frisch eingebaute SCSI-Platte erkennen, tut er aber nicht. Die gleiche Platte an einen Adaptec Controller in eine DOSe (DOSenpfand ja!) eingebaut wird saofort erkannt. Ich habe es halt mit der SCSI-Dienstediskette vom System 7.6 probiert, aber er will nicht. Es handelt sich um eine 1-GB-IBM-Harddisk, und es wäre schade, wenn ich sie im Linuxserver verbraten müßte.

    Der Performator
     
  2. Mfuchs

    Mfuchs New Member

    Ja stimmt denn die SCSI-ID? Wird sie z.B. von SCSI Probe, oder HDT gefunden?
    UUUUPS !? Hat der Performa 450 SCSI ? Bin grad echt total unsicher.
    Aber vielleicht weiß das noch jemand :-/
     
  3. Performator

    Performator New Member

    Danke für die schnelle Antwort!
    Mit SCSI-Probe und HDT habe ich noch nicht hantiert, da ich dann erst irgendwas an die externe SCSI-Schnittstelle hängen muß. Der Performa 450/475 ist definitiv einer der letzten Performa als SCSI-Busbenutzer (hat auch eine Monatskarte :) ), da die jetzige, aber mit 120 MB sehr kleine Platte eine SCSI-Platte ist. Die SCSI-ID wird auf dem Adaptec-Controller mit "0" angezeigt, was ja auch stimmen würde.
    Da soll es noch ein Tool von Apple geben, das heißt HD-SC-Setup oder so, aber das ist nirgendwo mehr zu finden.

    Gerade lese ich von einem Patch, der HD SC Setup so verändert, daß auch Nicht-Mac-Platten geblitzdingst werden können! Ich halte Euch auf dem Laufenden.
     
  4. Performator

    Performator New Member

    Also, meine System-7.6-Diskette hat gestern weder die IBM- noch die Fujitsu-Platte im Performa 450 erkannt. Ich habe sie dann mit HDT Primer 2.0 (alt, aber gut)gebügelt, da ging das einwandfrei. Ich hätte sogar Unix-Partitions einrichten können.
    War ein guter Tip mit HDT, das Utility hatte ich fast vergessen...
     

Diese Seite empfehlen