Mac friert nach Systemupdate ständig ein

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Don Quietsch, 20. Februar 2008.

  1. Don Quietsch

    Don Quietsch New Member

    Habe einen Mac Pro und mein System ist ca. eineinhalb Monate alte (clean update). Nach dem automatischen Aktualisieren auf 10.5.2 friert der Rechner aber plötzlich kurz dem Hochfahren ein und sagt mir per Not-Dialogbox, dass ich ihn mit dem Ausschaldknopf ausmachen soll. Ich habe das System einmal neu eingespielt und aktualisiert – das Ergebnis ist dasselbe. Jetzt habe ich nochmal die alter Version draufgespiel, aber komisch ist es schon. Was ist das? Kann mir einer helfen? Danke.
     
  2. arnbas

    arnbas New Member

    Geh mal hier auf MacWelt.de alle Artikel durch, die sich mit 10.5.2 beschäftigen, da gibt es einiges zu beachten, unter anderem auch die üblichen Dinge wie Rechte, caches, backup usw.
    Allerdings steht bei einem Artikel auch, das man im Notfall eben mit dem alten System wider arbeiten muss, da es scheinbar Konfigurationen gibt, bei denen alles nicht hilft.
     

Diese Seite empfehlen