Mac G5: Modem v.92 bzw. v.90 bei ISDN-Anschluss geht nicht

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von E.Z., 14. Mai 2008.

  1. E.Z.

    E.Z. New Member

    Hallo, ich bin neu hier und weiß nicht weiter. Habe einen Mac G5 (OSX 3.9) mit internem Modem 56K v.92 und einen ISDN- Telekomanschluss, versuche, über freenet- Billignummer ins Internet zu kommen. Es kommt immer die Meldung: Provider nicht gefunden, nachdem er ewig gesucht hat. Am ISDN-Anschluss kann es nicht liegen, mein windows-Laptop schafft die Verbindung zur gleichen Vorwahl problemlos. Woran kann es liegen? Hat jemand eine Idee? Danke von E.Z.
     
  2. G.Auer

    G.Auer Member

    Mein internes Modem hat nach dem versehentlichen Anschluss an ein ISDN Netz den Löffel endgültig abgegeben. Das Modem funktioniert nur bei einem Analoganschluss. Das V92 Protokoll wird in Deutschland nicht unterstützt. Das Modem würde einen eingehenden Telefonanruf melden und nicht blockieren.
     
  3. TomPo

    TomPo Active Member

    wie G.Auer bereits bemerkte, dass was du da machst geht so nicht. Das interne ist ein analoges Modem, welches auf Impulswahl reagiert. ISDN hingegen bedient sich der Tonwahl. Daher geht das nicht.
    Alternative: Einbau einer ISDN-Karte, oder du "schleifst" ein Gerät (vlt. einen Router) dazwischen und greifst das analoge Signal von dort ab. Ich denke, dass das gehen sollte.
    Macht aber wenig Sinn, denn ISDN ist schon schneller als analog; viel wichtiger aber ist die deutlich gestiegene Stabilität der Verbindung und die Möglichkeit der Kanalbündelung.
     
  4. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Hätte noch einen ZyXel Prestige 100 ISDN Router abzugeben, falls Interesse besteht. Hat 2 analoge Ports und 1 Ethernet-Anschluss. Bitte PM.

    Christian
     
  5. Mike-H

    Mike-H New Member

    Impuls- oder Tonwahlverfahren sind beides Wählverfahren der analogen Telefonie.
    Bei ISDN werden die Daten zum Verbindungsaufbau (Telefonnummer) über den D-Kanal übertragen.
    Die Meldung " Provider nicht gefunden " läßt darauf schließen das der pysikalische Verbindungsaufbau klappt, sprich das Modem über geeigneten Terminaladapter mit dem ISDN-Netz verbunden ist.
    Das läßt eher auf Einstllungsprobleme schließen, wie falsche Wählpause, falsches Protokoll,.....
     

Diese Seite empfehlen