mac g5 stürzt immer ab...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von sek, 25. August 2005.

  1. sek

    sek New Member

    hallo an alle da drausen, kann mir jemand bei meinem problem helfen:
    hab letzte woche ne power point datei geöffnet, war alles ok.
    seid dieser ziet stürzt meine rechner bei allen möglichen ausführungen ab.
    es fährt ein layer leicht verdunkelt über den bildschirm und meldet mir bitte computer neu starten am einschaltknopf? was kann ich den tun?
    hab schon hard-software test drüberlaufen lassen da ich an einen defekten spreicher dachte aber dem ist nicht so. vielleicht kann mir einer von euch rat geben wie ich das problem beheben kann.
    dank euch.
    gruß marc
     
  2. bambuu

    bambuu New Member

    Hallo Marc,
    Willkommen im Forum! Zuerst, was für ein G5, welches System, was für Applikationen? Hast Du ausser dem Hardwaretest irgend etwas anderes versucht? Irgendetwas neues installiert? Vom blossen anschauen einer PP-Präsentation kann so ein Fehler nicht kommen, denke ich.
     
  3. Macci

    Macci ausgewandert.

    Hallo und willkommen.
    Das was du da siehst ist eine KernelPanic. Und die wird zu 90% von Hardware verursacht. Mit PP hat das nix zu tun.
    Auch wenn der Hardwaretest den Speicher als korrekt meldet, kann er defekt sein. Gern verursachen auch externe Geräte solche Fehler.
     
  4. sek

    sek New Member

    hi bambuu, osx 10.3.9, dual 1.8 ghz- 1,5 speicher
    hab auch nix neues installiert...
     
  5. sek

    sek New Member

    hi macci,und was macht man dagegen???
     
  6. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Hallo sek. Willkommen hier im Forum.

    Eine Kernel Panic ist eigentlich fast immer ein Hardware Problem.

    Ziehe mal alle externen Geräte ab, und versuche es dann noch einmal. Häufig verursacht schon ein USB-Hub eine Kernel Panic. Hast du irgendwelche PCI-Karten insatalliert? Auch die können die Ursache sein.

    Wenn esw daran nicht liegt dann teste mal die Arbeitsspeicher. Das kannst du machen, indem du paarweise mal die RAM-Bausteine rausnimmst.

    Du kannst auch die Arbeitsspeicher mal mit dem Programm memtest überprüfen, das muss aber 12-24 Stunden durchlaufen.
    http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/17156

    micha
     
  7. bambuu

    bambuu New Member

    Alle externen Festpaltten, Drucker etc abstöpseln und schauen, ob das Problem noch auftritt. RAM einzeln ausbauen (Strom ausschalten!), könnte sein, dass ein Riegel defekt ist, Festplattendienstprogramm und Rechte reparieren. Wenn das alles nichts hilft: Macci ist ja auch noch da... :cool:
     
  8. bambuu

    bambuu New Member

    und natürlich Kaffe-Micha, war wieder mal schneller... :D
     
  9. sek

    sek New Member

    dank euch erstmal werde das alles gleich mal tun
     
  10. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Nee, nicht einzeln. :shake:

    Im G5 immer paarweise.

    micha
     
  11. bambuu

    bambuu New Member

    so sorry... :embar:
     
  12. sek

    sek New Member

    so hab ich nun gemacht, speicher rausgenommen getestet, alles abgesteckt getestet, rechner fährt nicht mehr hoch mit nur zwei arbeitsspeichern (2x256) die anderen 2x512 ging, was kann ich noch tun den mac service kommen lassen????? da er immer noch abstürzt....
     
  13. bambuu

    bambuu New Member

    Mit den 2X512 ging's? oder ist er da auch abgestürzt?
     
  14. sek

    sek New Member

    2x512 konnte ich ihn hochfahren aber gleicher absturz
     
  15. sek

    sek New Member

    hab auch nochmals einen hardware test drüberlaufen lassen und die rechte geprüft bzw. repariert...
     
  16. bambuu

    bambuu New Member

    Keine zusätzlichen Karten installiert? Mir ist mal die Grafikkarte Verursacher gewesen, aber die zu testen dürfte schwierig sein...
    Ansonsten haben wir ja noch die Spezialisten... MAAACCCIII, KAFFEE-MICHAAA!
     
  17. sek

    sek New Member

    ne nichts zusätzlich installiert. werde jetzt auch gleich offline gehen hab noch nen termin in der stadt bin aber morgen früh direkt wieder am start.
    danke euch für eure hilfe und tipps bisher und hoffe wir kriegen das zusammen hin. gruß bis morgen marc
     
  18. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Die 2 x 256 MB sind ja vermutlich die original von Apple verbauten RAM-Bausteine. Meistens liegt es eher an den nachträglich verbauten, also den 2 x 512 MB. Mich wundert aber, daß der G5 damit gar nicht erst hochfährt. :O

    Lass mal das Programm memtest über Nacht durchlaufen, ob da was gefunden wird.

    micha
     
  19. Macci

    Macci ausgewandert.

    Genau...memtest laufen lassen und dann schaumermal!
     
  20. sek

    sek New Member

    morgen, memtest wird gemacht.
     

Diese Seite empfehlen