mac geht immer aus

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von alftanner, 24. August 2004.

  1. alftanner

    alftanner New Member

    Hallo,ich habe folgendes problem:
    ich habe einen ca 4 jahre alten imac m5521. leider bekomme ich ihn nicht mehr an. wenn ich power drücke kommt zwar der sound und das bild kommt auch kurz aber danach geht er gleich wieder aus :-(

    kann mir da jemand helfen??:angry:



    gruß
    alftanner
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Hallo!

    Was heißt das genau, er geht aus...schaltet er sich komplett ab, wird nur der Bildschirm dunkel, geht er in den Ruhezustand (Lampe vorn pulsiert) oder was?
     
  3. alftanner

    alftanner New Member

    leider schaltet er sich total ab! ich bin am verzweifeln! :confused:

    gruß

    alftanner
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    Passiert das auch, wenn du von CD startest?
    System-CD einlegen und mit gedrücktegehaltener C-Taste starten)
     
  5. alftanner

    alftanner New Member

    ja habe das auch schon probiert, dann geht er auch sofort wieder aus. was kann da im ar...h sein?


    gruß

    alftanner
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

    Dann ist es also kein Softwareproblem, sondern ein Hardwareding...:crazy:
    Das könnte ja nun so ziemlich alles sein und eine Reparatur lohnt sich nicht...schade.
     
  7. alftanner

    alftanner New Member

    danke erstmal,ist ja mist!!!hab ich eine chance irgendwo an ersatzteile zu kommen???
    z.b netzteil oder so?


    gruß
    alftanner
     
  8. Macci

    Macci ausgewandert.

    Bei eBay gibts manchmal defekte iMacs, die man ausschlachten kann...allerdings sind die meisten mit ähnlichen Symptomen gestorben: LogicBoard, Videoboard oder Netzteil ;(
     
  9. alftanner

    alftanner New Member

    ;( ;( ;( ;( ;(

    trotzdem danke

    gruß

    alftanner
     
  10. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    @ kawi
    Bitte weggucken! ;)

    Hast du mal den viel beschworenen PRAM-Reset gemacht?
    (beim Start die vier Tasten Apfel - alt - P -R bis zum dritten, vierten Startgong gedrückt halten, dann alle loslassen und hoffen)
     
  11. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    @ alftanner: wenn du noch günstigen ram für deinen mac findest, würde ich den mal austauschen und schauen, ob du das gleiche problem hast.
    könnte ja nur das sein...

    zack
     
  12. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    ..zündkerzen gewechselt ??, gas eingestellt ?? , vergasser gereinigt ?? , diesel getankt ?? ......


    oder hast du virtual pc draufgespielt ????????? dann passiert das auch manchmal :D :D :D
     
  13. Paul Muad.Dib

    Paul Muad.Dib New Member

    Ähh, es könnte auch die interne Pufferbatterie sein, die erschöpft ist …

    Gruß,
    PM
     
  14. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Aber das würde doch lediglich dazu führen, daß der Mac diverse Einstellungen wie Datum usw verliert, laufen sollte er dennoch, oder?
     
  15. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Ich las mal hier im Forum, dass es da Unterschiede geben soll.

    Die neueren Macs booten auch mit einer leeren Pufferbatterie. Nur bei bestimmten älteren Modellen - frag mich jetzt nicht welche - soll eine leere Batterie den Start verhindern können.
     
  16. Macci

    Macci ausgewandert.

    Mit einem 4 Jahre alten iMac kann man auch mit leerer Pufferbatterie booten. Nach dem Urlaub war bei mir der 01.01.1970 :D
     
  17. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Tja, man lernt nie aus :D
     
  18. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    So eine Zeitreise möchte ich auch mal machen. :embar:
     
  19. Macci

    Macci ausgewandert.

    ich hab die Batterie auch nicht gewechselt, fühle mich wie neugeboren (naja - fast) :D
     
  20. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Aber jetzt nicht im jugendlichen Leichtsinn in den Keller hüpfen - da hocken pewe und die Morlocks. :D:cool:
     

Diese Seite empfehlen