Mac Ignorant DP

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Macziege, 7. Mai 2004.

  1. Macziege

    Macziege New Member

    Es ist doch immer wieder erstaunlich, wie gerade große öffentliche Bereiche, zum Beispiel die Post, den Kunden vorschreiben wollen, welchen PC sie zur Benutzung ihrer Onlinedienste zu nutzen haben. Beispiel: Briefmarkenkauf online. Ohne PC M$-Software geht das nicht. Da es sicher nicht lange dauern wird, dass man Briefmarken nur noch online kaufen kann, sollten wir uns darauf einstellen, Briefe nur noch im Paket zu versenden, oder sollten es dann noch andere Lösungen geben? Ich weiss, es gibt auch Automaten, aber wo findet man einen heilen?

    Für Vorschläge dankbar,
    Klaus
     
  2. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Brief bei SnailMail ist out.
    Es lebe das Niedervoltbriefchen!
     
  3. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Liebe(r) Macziege,

    wir könnten auch Brieftauben oder - besser - Heidschnucken einsetzen.

    :D
     
  4. Hodscha

    Hodscha New Member

    Hier bei uns auf dem Land sind die Automaten voll funktionstüchtig :cool:
     
  5. oli

    oli New Member

    hier, in der hauptstadt des verbrechens, sind auch die automaten heile. auch kriminelle wollen mutti mal einen brief schreiben. und wenn es aus dem knast ist;)
     
  6. oli

    oli New Member

    <ironie>da fällt mir nochwas ein. da ja jeder anständige mac-user auch hochwertige hard- und software sein eigen nennt, mach ich mal folgenden vorschlag. man besorge sich frische automaten marken mit diversen werten. dann nach hause und alles auf den heidelberg-scanner und mit silverfast wird gescannt. kleinere unstimmigkeiten mit photoshop ausbügeln und auf dem epson proof-system bündelweise ausdrucken. nur das ausschneiden wird schwierig, aber vieleicht kann man sich eine stanze basteln. jetzt die marken dosiert in umlauf bringen.

    wenn die post uns ignoriert, ignorieren wir halt die post.

    amen</ironie>

    an alle leser dieses beitrages!
    tatsächlich kann man ihn so verstehen, als wollte ich zu einer straftat aufrufen. jenes war allerdings nicht meine absicht. vielmehr sollte es als satire verstanden werden.
    btw. sollte ein vitales interesse an dieser software bestehen, so wäre es ja auch möglich dieses der dp per mail, oder anruf kund zu tun. hat, glaube ich, bei der t-online software auch gefunzt. allerdings benutzt die jetzt keiner;)
     
  7. Hodscha

    Hodscha New Member

    Sehr gute Idee :cool: Einfach wäre es aber bestimmt, wenn man sich mit dem PC auf der Arbeit ein paar Marken online bestellt und diese dann ausdruckt. Diese Marken könnte man dann einscannen und ausdrucken :D
     
  8. ihans

    ihans New Member

    Irgendwann wird sich diese Ignoranz rechen, mit Sasser und co. fängt es an!Traurig aber wahr
     

Diese Seite empfehlen