Mac-kompatibles Handy gesucht

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von hdeis, 20. Juli 2005.

  1. hdeis

    hdeis New Member

    Ich brauche ein neues Handy, weil ich mein altes t610 leider geschrottet habe.

    in der Überlegung sind derzeit

    1) Siemens SK65 - hat jemand Erfahrungen? Insbesondere Anrufanzeige auf dem Mac bei Bluetoothverbindung, SMS via Mac, Kontakt und Organizerverwaltung würden mich mal interessieren

    2) V3 Razr - stimmt es, daß man einem Kontakt nicht mehr als 2 Nummern zuordnen kann

    Ich hab schon mal durch die Foren gesucht, konnte aber zu 1) nicht viel finden und zu 2) hab ich widersprüchliches gefunden.
     
  2. ihans

    ihans New Member

  3. satzknecht

    satzknecht New Member

    bloß kein siemes-handy kaufen - die sind ja sowas von schlecht verarbeitet, aber sowas von... [qualität made in germany halt]

    :nicken:
     
  4. Pessi

    Pessi New Member

    ich habe das Sony/Ericson K 700i und funktioniert bestens



    Pessi
     
  5. fluchr

    fluchr New Member

    mit sony ericsson fährst du zusammen mit einem mac immer gut. habe noch nie ein problem gehabt (mit keinem der modelle).
    gruss
     
  6. BorDeauX

    BorDeauX Member

    Nix made in germany... die Dinger werden in Asien hergestellt (je nach Modell ), so wie fast alle Handys!
     
  7. Dr.Mabuse

    Dr.Mabuse Olivenölimporteur

    Egal wo die hergestellt werden. Kaufen würde ich trotzdem keins.
     
  8. BorDeauX

    BorDeauX Member

    :nicken::nicken::nicken::nicken::nicken::nicken:
     
  9. satzknecht

    satzknecht New Member

    die höher- bzw. hoch-preisigen modelle [business, highend, umts etc.] wurden doch wohl aber meines wissens bisher in deutschland zusammengeschraubt - das dürfte sich jedoch nun unter BENQ erledigt haben...
     
  10. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    SonyEricsson wurde ja schon genannt. Ansonsten auf das sagenumworbene Motorola iTunes Handy warten, das ja im Herbst vermutlich kommt. Da gibt es dann vielleiht auch gleich noch ein ganzes :apple: -Netz dazu.... :)
     
  11. satzknecht

    satzknecht New Member

    *oooooohganzschnellnachschaut*

    puuuuuuh, glück gehabt - ich habe das 7. :eek:) :eek:) :eek:)
     
  12. Borbarad

    Borbarad New Member

    Tja das ist son Pro.... Hänge genau vor dem gleichen Problem wie du

    1) Normales Handy
    iTunes Handy - laut Mactechnews solls aber son 199$ Plastikding für 25 Songs werden -> Nix Businesshandy :meckert:
    K750i - Naja so dolle finds ich nicht. 2MP Cam, Kleines Display etc..
    Razor V3 - Edles Handy mit dürftiger Ausstattung: VGA Cam nur 4MB Speicher etc.
    Nokia 6680 - Umts Handy mit guter Ausstattung, aber dürftiges Interface
    S700i - meiner Meinung nach wohl das Beste auf dem Markt im Moment. 1,3MP, sehr gutes/großes Display, Speicher mehr als genug. Nachteil Drehmechanismus(wie länge hält sowas?).

    2) Datenhandy
    P910i - An sich ein richtig tolles Handy mit etwas kundelliger Oberfläche/Bedienung, aber alle warten aufs "P1000"
    9300 - Schöner Communikator, kein Klotz mehr, über Hack auch mit iSync lauffähig, aber Ohne Cam
    9500 - Wieder ein Backstein, aber dafür mit Wlan und VGA Cam.

    Tja, als was soll man sich kaufen :meckert:

    B
     
  13. hdeis

    hdeis New Member

    Das K750i hatte ich auch schon in der Überlegung
    Das Problem ist, es gefällt mir einfach nicht.

    Hat jemand Erfahrungen mit dem Z800i?
     
  14. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

  15. Macci

    Macci ausgewandert.


    Ein Telefon. :rolleyes:
     
  16. hdeis

    hdeis New Member

  17. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Sag ich doch. :pirat:

    micha
     
  18. ihans

    ihans New Member

  19. BorDeauX

    BorDeauX Member

    Keine Ahnung, ich wäre mir da nicht so sicher.
    Es ist schließlich so, dass ein Made in Germany nicht garantiert, dass die Geräte wirklich aus Deutschland kommen.
    Es muss nur eine Qualitätskontrolle in Deustchland, also nach DIN usw. durchgeführt werden und schon darf "Made in Germany" drauf stehen. Kein Witz, so ist die rechtliche Situation. Unternehmen wie Audi und VW nutzen dies schon seit Jahren. Wie es bei Siemens aussieht, weiß ich nicht.
     
  20. hdeis

    hdeis New Member

Diese Seite empfehlen