Mac laufen lassen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Volcom, 5. Mai 2004.

  1. Volcom

    Volcom New Member

    Sorry leutz...

    ...aber ich bin ein Mac-Frischling...

    Soll man den Mac über Nacht laufen lassen, oder kann man ihn getrost abstellen?

    Und welche Auswirkungen hat das Abstellen auf den Computer?

    Danke!

    Volcom
     
  2. Necromantikerin

    Necromantikerin New Member

    Hi!

    Das Abstellen hat in der Tat einen ungewöhnlichen Nebeneffekt auf den Computer - er geht aus.

    Ansonsten empfehle ich Wochen des Laufenlassens, wenn man schon ein System hat, was auch in größeren Zeitabständen nicht von selbst in einen Bluescreen übergeht. Der Hardware macht das nichts aus.
     
  3. ihans

    ihans New Member

    Du kannst Deinen Mac getrost ausschalten, das spart näml. Strom.Meiner bleibt aber an!Klappe ihn abends (ruhezustand)zu und morgens auf, das schon seit 3 Jahren...nachts laufen allerdings die cronjobs des unixunterbaus, die kann man aber auch manuell ausführen und zwar hiermit:
    http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/10491
    Der Hardware schadet es meines wissenstandes nicht, außer LCD-Display?!
     
  4. dotcom

    dotcom New Member

    Was ist ausschalten?
     
  5. ihans

    ihans New Member

  6. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    ich mache ihn auch aus.
    ab und zu die cronjobs über ONYX laufenlassen.
     
  7. suj

    suj sammelt pixel.

    den G5 schalte ich meistens aus, oder schicke ihn schlafen.
    das ibook schalte ich so gut wie nie aus. Ab und an tut dem aber ein Neustart ganz gut.
     
  8. iGelb

    iGelb New Member

    Ausschalten?

    Hab ich 2003 mal gemacht.
     
  9. derschwabe

    derschwabe New Member

    mmhh, jetzt mal sehr blöd gefragt:

    Wenn ich ein Powerbook zuklappe - was macht es dann? Ist das der normale Ruhezustand? Gibt es dabei irgendwelche Bedenken (z.B. dass sich das LCD nicht ganz abstellt und sich somit die Lebensdauer verringert - oder z.B. die der Batterie??)

    Danke!:rolleyes: :confused:
     
  10. Singer

    Singer Active Member

    Aus Prinzip bin ich folgender Meinung:

    Geräte, die nicht benutzt werden, gehören ausgeschaltet.

    Natürlich macht mich der Energieverbrauch eines schlafenden Computers nicht arm, aber "denkt mal drüber nach" (wie ein hier nicht weiter benannter Profi immer sagt), daß auch Kleinvieh Mist macht. Laßt uns nicht alle Geräte 24 Stunden am Tag am Stromnetz hängen und Strom in Wärme umwandeln. Das ist dumm.
    Heiliger Zorn überkommt mich bei z. B. vielen HiFi-Komponenten, die keinen Einschalter haben, sondern einen stand-by-Schalter. Die muß man dann mittels Steckerleiste daran hindern, Strom zu ziehen - so wie viele Computer auch. Mein Cube beispielsweise zieht selbst im ausgeschalteten Zustand noch verhältnismäßig viel Strom, wie einst in der Macwelt zu lesen stand; drum hängt er auch an einer Steckerleiste, die ich kappe, wenn ich den Rechner nicht benutze. Und nur wegen der cron-jobs den Rechner laufen zu lassen, ist überflüssig (s. o.).

    Leute - seid nicht träge. Nehmt Eure Geräte vom Netz, wenn Ihr sie nicht benutzt.
     
  11. iGelb

    iGelb New Member

    Ja, es geht in den normalen Ruhezustand (deep sleep nennt das Apple).

    Das Display ist ausgeschaltet und das Book braucht sehr, sehr, sehr wenig Strom. Eine Batterieladung hält mehrere Wochen.

    @Singer:
    klar, stationäre Geräte werden ausgeschaltet ...
     
  12. loggin-good

    loggin-good New Member

    Ich sage einfach: Die Menge macht's.
    Ein einzelner Mac kann ruhig Tag und Nacht laufen, kein Problem. Wenn allerdings, wie bei mir, 12 dieser Kisten mit umfangreicher Peripherie rumstehen, ist abends generell "abschalten" angesagt. Und zwar mit richtig vom Netz trennen via Schalter an der Steckerleiste. Kleinvieh macht da jede Menge Mist in Sachen Stromverbrauch. Einzig der Daten-Mac bleibt immer an (wg. Leonardo und Fax).
    Und: KEINEM der Geräte hat das je was ausgemacht. Selbst mein Mac II von Ende der achtziger sowie meine alte Pizzaschachtel (LC II) laufen immer wieder brav an und haben bis heute außer mal leerer Pufferbatterie noch nie irgendeinen Defekt gehabt. Auch den HDs hat's nie geschadet.
    Deshalb: "Abschalten" (Peter Lustig) :)
     
  13. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Mein Mac schickt mich täglich um 1.00 Uhr in den Ruhezustand. ;)
     
  14. bus

    bus New Member

    Das Ausschalten des _Books wirkt sich indirekt auch auf den Akku aus, und zwar ungünstig. Akkus vertragen eine begrenzte Zahl an Ladezyklen. Wie ein solcher wirkt auch das Einschalten auf den Akku. Dieser wird aber im Ruhezustand eines _Books kaum belastet. Die Cronjobs versäumt man trotzdem, weil die Festplatte dafür laufen muss. Dies ist aber nur für den Ruhezustand von Desktop-Macs zu empfehlen. Alle sollten auf alle Fälle Anacron haben. MacJanitor dagegen liegt doch nur auf dem Rechner, um das Gewissen zu beruhigen und wird nicht benutzt.
     
  15. Macci

    Macci ausgewandert.

    Genau, anachron ist klasse, habe es seit einigen Tagen auf meinem iMac, der des Nächtens nur an ist, wenn ich mir selbst auch die selbige um die Ohren haue...
     
  16. ihans

    ihans New Member

    bei mir is macjanitor im dock und wird mind. 1mal die woche geklickt, habs irgendwie liebgewonnen!
     
  17. derschwabe

    derschwabe New Member

    Was genau leisten diese Programme denn? Aus der Erklärung auf der Apple-Seite bin ich nicht wirklich schlau geworden. :embar: Was ist denn ein cron-job? :confused:
     
  18. Singer

    Singer Active Member

    cron-jobs: Täglich, wöchentlich und monatlich ablaufende Prozesse, mit denen UNIX-Systeme ein wenig Hausputz betreiben. Sind von Hause aus so eingestellt, daß sie mitten in der Nacht ablaufen. Kann man mit den genannten tools manuell einschalten.
     
  19. ihans

    ihans New Member

    das einzige "systemtunig" was man braucht
     
  20. derschwabe

    derschwabe New Member

    Wenn ich also meinen Rechner rund um die Uhr (bzw. nachts) laufen lassen, startet er die cron-jobs also selbstständig. Mit den beschriebenen Tools kann ich das aber auch manuell steuern!? Oder hab ich das falsch verstanden?
     

Diese Seite empfehlen