mac macht faxen mit masken

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von günther, 15. März 2005.

  1. günther

    günther New Member

    guten tag,

    ich habe seit kurzem einen i mac g5 mag ihn sehr, doch er mich nicht, denn:

    masken die ich bei word eigentlich nur auszufüllen brauche drucht er, auch nach mehrmaligen abspeicherns und dokumentengeschütze, blanko aus. das soll er aber nicht!!
    ich will, das dass was ich in das dokument/die maske schreibe auch gedruckt wird.
    Es erscheint immer in den feldern die automatisch ausgefüllt werden "Fehler, dingens konnte nicht gefunden werden".
    was kann man da tun?
    danke
     
  2. Singer

    Singer Active Member

    Hallo, günther, willkommen im Forum!

    Das ist wahrlich nicht zu viel verlangt!

    :)

    Da ich nicht mit Word arbeite, kenne ich keine direkte Lösung des Problems; aber probiere es doch mal auf Umwegen aus:

    Wenn das Dokument fertig ist, dann rufe über die Tastenkombination Apfeltaste+p den Drucken-Dialog auf. Hier kannst Du zweierlei ausprobieren:

    1) Klicke auf "Vorschau". Wird das Dokument hier nach Deiner Vorstellung korrekt angezeigt? Dann kannst Du jetzt auf "Drucken" klicken.

    2) Klick auf "Als PDF sichern…". Dann wird das Dokument eben als .pdf-Datei gespeichert. Wo es gespeichert wird, gibst Du im nachfolgenden Sichern-Dialog an (wenn Du Apfel+d drückst, wird es auf dem desktop bzw. dem Schreibtisch gespeichert; das dürfte am praktikabelsten sein). Dann öffne das .pdf-Dokument und schau, ob es Deinen Vorstellungen entspricht. Wenn ja: Drucken.

    Gruß aus Ehrenfeld…
     
  3. günther

    günther New Member

    danke für die promte antwort, aber leider funktioniert das auch nicht!
     

Diese Seite empfehlen