Mac Mini bootet nicht mehr.

Dieses Thema im Forum "OS X Mountain Lion" wurde erstellt von Protonn, 7. November 2012.

  1. Protonn

    Protonn New Member

    Hallo ,

    ich wäre sehr dankbar wenn mir jemand weiterhelfen könnte. Heute wollte ich per Bootcamp Windows installieren. Partitionieren hat gut geklappt, der Rechner blieb aber im windows setup hängen. Nach Neustart kommt jetzt immer : No bootable device ,den startup Manager kann ich auch nicht aufrufen. Bin unter Mac OS absoluter newbie, macht mich nicht gleich fertig....😬

    Mac Mini 2012 Mountain Lion.
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Bei der Installation von Windows wirst du aufgefordert die die Win-Partiton mit FAT32 oder NTFS zu formatieren. Kann es sein, dass du dabei versehentlich die MacOs-Partition erwischt und die formatiert hast? Das wäre beileibe kein Einzelfall, aber leider auch ziemlich fatal, da dann eben nichts mehr geht.

    MACaerer
     
  3. Protonn

    Protonn New Member

    Sieht so aus. Veruche gerade einen bootstick zu machen, aber auf nem windows rechner geht das wohl nicht.
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Welches Modell des Mini und mit welchem System war er denn ausgestattet? Falls nach MID 2010 müsste er über die Internet-Recocery-Funktion verfügen. Das heißt das System kann über Internet wieder hergestellt werden. Falls es ein früheres Modell ist müsste eine System-DVD beiliegen, über die er ebenfalls wieder hergestellt werden kann. Letztendlich muss das ganze Procedere, nämlich MacOs-Installation und dann die BootCamp-Installation von vorne gemacht werden.

    MACaerer
     
  5. Protonn

    Protonn New Member

    War mit der Kiste heute im Apple Store in Köln. Eigentlich dachte ich ja, dass bei ca. 30 Mitarbeitern , sich dort kompetenz finden lässt. Dem war nicht so, der Apple Mann googelte nach bootpartition für mountain lion etc..... Als er das Handtuch warf, gab er mir noch einen Termin nä. Donnerstag an der Genius Bar, vorher ist nix zu machen wg. Buisness Schulungen etc. Ich äusserte meinen unmut; sagte ihm, dass ich zum ersten mal von Apple enttäuscht bin (gebe im Jahr nicht grad wenig an Soft und Hardware bei Apple aus). Weiterhin sagte ich ihm direkt ins Gesicht ,dass ich mein Windows System schon längst wieder am laufen hätte. Sie sollen mir gefälligst helfen, schliesslich bin ich im Mac bereich blutiger anfänger. Naja ,ich fuhr danach in die Stadt zu einem Retailer der mir innerhalb von 4std. den Mac wiederherstellte. Für einen kleinen obulus in die kaffeekasse. So kanns auch gehen. Sorry wenn das zu ausladend war, irgendwo musste ich das jetzt reinschreiben. Danke für eure Unterstützung bis hierhin. Gruss.😉
     

Diese Seite empfehlen