Mac Mini für TV Aufnahmen????

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von smarti007, 13. Januar 2005.

  1. smarti007

    smarti007 New Member

    hi

    ich bin noch pc user ..... aber ich möchte gerne ein kleines gerät für tv aufnahmen (sat-TV) da kam ich auf den mac mini bietet apple da zusatz geräte zum auf nehmen ???
    Da ich den Mac als stabiler im laufen finde als ein pc barebone .

    smarti007
     
  2. vf47

    vf47 New Member

  3. petervogel

    petervogel Active Member

    nur wirst du da mit ner 40GB festplatte nicht weit kommen. entweder das grössere modell nehmen oder gleich noch eine zusätzliche externe firewire platte.
     
  4. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    >>oder gleich noch eine zusätzliche externe firewire platte.

    aber wie genau soll das gehen? der mac mini hat nur einen firewire-port. da kommt die eyeTV-box ran. wo hängst du die firewireplatte dran? oder kann man die eyeTV box an die fw-platte stecken und von dort an den mac?

    hab eine ähnliche frage gleich hier gestellt... würd mich sehr interessieren.
     
  5. yogo

    yogo Gast

    eyeTV ist der grösste dreck den es gibt, hatte ich selber mal einfach nur grauenhaft in der bedienung, in der aufzeichnung, in der qualität , in der synchronisation ..

    kaufs dir nicht!
    ich habs sofort wieder verkauft und mir eine digitale DVB karte geholt als PCI karte.
    damit empfang ich digital astra als mpg2 direkt auf die platte :D
     
  6. macbike

    macbike ooer eister

    Ich weiß jetzt nicht, ob EyeTV zwei FW hat, aber Festplatten sollten das haben. Da kann man dann alles in Reihe hängen und es sollte trotzdem noch schnell genug sein, daja die Datenrate nicht 50 MB übersteigt;)
    Oder man nimmt auf die interne auf und schiebt danach alles auf die externe und besser gleich die 80 GB Platte als BTO.

    Gruß
     
  7. petervogel

    petervogel Active Member

    oder einen aktiven firewire hub verwenden.
     
  8. smarti007

    smarti007 New Member

    danke für die schnellen antworten aber schnell genug ist der mini mac schon?
    wüsste nur gern ob die qualli echt so schlecht ist bei EyeTV ?
    gibt es andere alternativen???
     
  9. macbike

    macbike ooer eister

    Hab bis jetzt noch nicht dieser Art, aber EyeTV braucht wohl 500 MHz G4 oder so ähnlich, also 1,25 oder 1,42 reichen da auf jeden Fall.

    Alternativen… andere Fragen, wobei EyeTV eigentlich gut sein soll (Testsieger), aber es gibt sicherlich kein Produkt mit dem jeder Anwender nur gute Erfahrung hat…
     
  10. Sunshine

    Sunshine New Member

    Die Qualität beim EyeTV ist absolut gut. Ich habe das EyeTV 200 und bin voll und ganz zufrieden mit dem Gerät. Bessere Aufnahmen macht mein Videorecorder auch nicht.

    Wenn Du mal im Forum nach EyeTV suchst, so wirst Du mit Sicherheit überwiegend positive Nachrichten zum EyeTV finden.

    Also ich kann die Geräte nur empfehlen.
     
  11. macfiete

    macfiete New Member

    Hallo smart007.

    Ich habe ein EyeTV 310 ( DVB-S + CI-Slot). EyeTV hat zwei FireWire-Anschlüsse und mit der Qualität der Aufnahmen bin ich auch zufrieden. EyeTv nimmt direkt in mpg auf und für den Privatgebrauch reichen auch die Schnittfunktionen der Software. Mit iMovie ist es natürlich komfortabler zu machen.

    Bei mir läufts am G5, aber ich denke der "grosse" Mini sollte auch ausreichen.

    Gruss

    Fiete
     
  12. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Kauf Dir lieber einen echten Festplattenrekorder, das ist billiger, besser und praktikabler.

    Zum Beispiel eine DreamBox, oder einen Topfield5000

    Die Filme kannst Du sehr einfach am Mac weiterverarbeiten und auf DVD brennen, mit ganz wenigen Klicks. Es ist einfacher als auf der DOSe, ich habe beides hier und brenne/bearbeite am Mac.


    Der Rekorder läuft so unabhängig vom Rechner und läuft auch stabiler. Außerdem kannst Du mit dem Rechner machen was Du willst und störst keine Aufnahme.
     
  13. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Bei dem finanziellen Aufwand würde ich auch eher einen Festplattenrekorder anschaffen.

    Zum eye TV: Darüber kann ich überhaupt nicht klagen. Benutze es in der DVB-T-Version seit Monaten, es läuft rund, elgato macht viele Updates, die Qualität ist für meinen Geschmack sehr gut und die Schnittfunktionen der Software sind für den Hausgebrauch völlig ausreichend. Hat bei der c't vor einigen Monaten den besten Eindruck hinterlassen, und den kann ich nur bestätigen.

    Eine Stunde Film braucht bis zu 2 GB Speicherplatz, ist allerdings auch immer abhängig von der Qualität der Ausstrahlung.
     
  14. hbenne

    hbenne New Member

    Wo bleibt "AndreasG"? Der sollte beim Elgato-Gespräch doch nie fehlen....wie heisst nochmal seine bevorzugte Marke:confused: :confused: Canopus, oder so?
    Hat nur leider keinen TV-Tuner ;( :crazy:
     
  15. hbenne

    hbenne New Member

    Upps:

    Willkommen bei den Macianern und im MW-Forum :zzz: :zzz:
     
  16. smarti007

    smarti007 New Member

    wow bin echt erfreud wie schnell ich hier Antworten bekomme wow !!!!!!!!
    :klimper:

    Noch ne frage zum EyeTV 300 wie funktioniert das mit aufnahmen kann der Mac aus einem tiefschlaf erweckt werden wenn ich eine aufnahme programmiert habe???
     
  17. AGB

    AGB New Member

    Genau das funzt ganz wunderbar!
     
  18. sihogu

    sihogu New Member

    Eye TV ist schon sehr gut, kann mich der negativ Meinung wegen Quali usw. nicht anschliessen.
    Eye TV hat zwei Firewire Anschlüsse.
    Gruß sihogu
     
  19. UliW

    UliW New Member

    Nutze EyeTV 400 mit meinem 700erTFT-iMac hauptsächlich als digitalen Videorecorder mit externer FW-Platte und FW-Hub. Läuft prima und die Aufnahmen lassen sich, trotz nicht immer optimaler Qualität sehr gut am Fernseher anschauen.

    UliW:)
     

Diese Seite empfehlen