Mac Mini HDD

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von iMac expert, 12. Februar 2006.

  1. iMac expert

    iMac expert New Member

    Hi,

    welche Festplatte steckt denn nun im Mini?
    Eine 2,5" oder eine 3,5".
    Wäre eine 2,5" nicht ein bisschen langsam? Könnte ich OS X auf eine externe Firewire HDD aufspielen? Wäre der Geschwindigkeitsunterschied groß?

    Danke für eure Antworten.
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Der Mac mini ist nix anderes als ein iBook in einer silbernern Keksdose (gleiches Board-Design). Auch die Platte ist wie beim iBook, also 2,5".
     
  3. Firekuschel

    Firekuschel Wiesoweshalbwarum ?

    ...es ist in der Tat so das im Mini nur eine kleine 2,5" Platte ist (welche auch glaube ich nur mit 4200 umdrehungen läuft) Ich selber habe eine 7200er 3,5" HDD im schicken Mini-Design Gehäuse und kann nur sagen: Ist deutlich schneller als die interne Platte...hat sich gelohnt...

    MfG

    Firekuschel
     
  4. kakue

    kakue New Member



    Es ist definitiv eine 2,5"-Platte. Eine normale HD würde fast das gesamte Gehäuse einehmen.

    Eine kleine Festplatte ist nicht automatisch langsamer als eine große. Warum auch? Die kleinere Scheibenoberfläche bedeutet kürzere Wege des Lesekopfes. Allerdings drehen einige 3.5"-HDs mittlerweile mit 7200 Umdrehungen pro Minute, anstatt der 5400 Umdrehungen früher und der 4x00 bei den meisten mobilen Platten.

    Du kannst jede Festplatte mit Firewire-Anschluss an den Mac mini anschließen. Achte aber darauf, dass das Gehäuse eine zweite Firewire-Buchse hat, da Du sonstden einzigen freien Anschluss belegst.

    Starten kannst Du von dieser Platte.
    Der Geschwidigkeitsunterschied ist nicht besonders groß. Zwar kannst Du eine wesentlich schnellere externe HD nutzen, diese kann aber nur über Firewire 400 angeschlossen werden.

    Kommt es Dir nur auf Schnelligkeit an, so lohnt sich die externe Festplatte nicht. 1 GB RAM müssten es für Dich aber auf jeden Fall sein.
     

Diese Seite empfehlen