Mac Mini neue Festplatte / Wie Daten am sinnvollsten kopieren?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von u0159419, 25. August 2008.

  1. u0159419

    u0159419 New Member

    Hallo,

    hab mir vor einiger Zeit einen gebrauchen Mac Mini zugelegt. Hatte davor nur Microsoft BS und bin einfach hin und weg vom OSX.
    Nun das einzige was mich noch stört ist die mit 80GB zu kleine Festplatte. Die wird jetzt mit der wahrscheinlich größtmöglichen HDD ausgetauscht.

    Wie ich den Austausch mache ist mir klar, da ich bereits den Speicher aufgestockt habe.

    Nun interessiert es mich wie ich die Daten alle auf die neue Festplatte kriege, vor allem die OSX-Partition?

    Zu Verfügung habe ich eine 500Gb externe Festplatte.

    Kann mir jemand nur was zum Backup und Wiederherstellen sagen, da ich auf Mac unerfahren bin. Unter Windows hatte ich immer Acronis im Einsatz und das ist ja selbsterklärend.
     
  2. u_wolf

    u_wolf New Member

  3. edwin

    edwin New Member

    Oder nutze bei dem OSX eigenen Programm "Festplattendienstprogramm" die Funktion "Wiederherstellen".
     
  4. u0159419

    u0159419 New Member

    wie genau ist bei beiden der Ablauf?

    Backup auf externe Festplatte, alte Festplatte raus neue rein und dann?
    Gibt es hier bei Superduper ein Startmedium (welches man erstellen kann) von dem man booten kann?

    Kann ich wenn ich von meiner OSX-Install CD boote das Backup per Festplattendienstprogramm von ner externen Festplatte auf die neue leere Platte spielen?
     
  5. fzeier

    fzeier Member

    Hallöchen,

    mit " Personal Backup "X 4 geht es wunderbar.

    Gruß
     
  6. Macfan

    Macfan New Member

    Wenn die externe Platte FireWire hat, Rechner von der externen Platte starten, Backup zurück auf die Interne spielen.
     
  7. u0159419

    u0159419 New Member

    na leider nicht, hab nur eine usb-Platte....
     
  8. u_wolf

    u_wolf New Member

    wenn du mit superduper auf eine partition deiner externen festplatte geklont hast, dann kannst du von diesem system auch starten.
    superduper hat sich natürlich auch selbst mit kopiert ,so dass du das geklonte system genauso auf die neue interne festplatte zurückklonen kannst.
    vorher musst du aber die neue platte mit der osx- installationscd noch entsprechend formatieren.
    g4 = applepartitionsschema
    intel = guid

    starten von externer usb platte geht nur bei intelmini

    was für einen mini hast du denn nun ???????
     
  9. u0159419

    u0159419 New Member

    letzte Frage: kann man von einer USB-Festplatte booten oder muss es eine FireWire sein?
     
  10. Macfan

    Macfan New Member


    Wie u_wolf schon richtig schrub:

    „starten von externer usb platte geht nur bei intelmini”:nicken:
     
  11. u0159419

    u0159419 New Member

    sorry, hab es überlesen. habe einen intel mini und somit sollte das funktionieren. Ich mach heute Abend mal einen Test mit meiner jetzigen internen, indem ich von allen 3 Partitionen ein Backup mache und dann die Platte neu Partitioniere (brauche mehr Platz für für Leopard).

    DANKE für eure schnellen Antworten!
     

Diese Seite empfehlen