MAC Mini neue Version in 2 monaten ?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von rez, 21. Februar 2005.

  1. rez

    rez New Member

    Ein Arbeitskollege meinte grade das es in ca 1 - 2 Monaten einen neuen MAC Mini geben wird mit eine bessere Graka.

    Stimmt das ich würde mir ungerne jetzt einen Kaufen wenns ihn in 2 monaten mit zb. einer Radeon 9600 Pro gibt.
     
  2. stefpappie

    stefpappie New Member

    wahrscheinlich meinte der

    "in 1-2 monaten ist der neue mini mac endlich lieferbar...":party:
     
  3. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Der Rechner muss in erster Linie möglichst billig herzustellen sein, deshalb wird Apple den Teufel tun und die Kiste so schnell aufwerten. Warum auch? Ist ein Einsteiger-mac und für 3D-Spielereien ist er nicht gedacht.
     
  4. Dr.Mabuse

    Dr.Mabuse Olivenölimporteur

    Ich glaube auch nicht, dass es in 2 Monaten schon wieder ein neues Modell gibt. Außerdem wäre eine 9600 zu heiß für das kleine Gehäuse. Die FX5200 könnte ich mir vorstellen. Die 9600 eher nicht.
     
  5. rez

    rez New Member

    Der ist auch nicht Billiger als ein EMAC und appel sollte die KArte austauschen schlieslich wollen sie uns PC user doch abwerben und mit einer 9600 oder 9500 würde ich sofort!
     
  6. Dr.Mabuse

    Dr.Mabuse Olivenölimporteur

    Das Ding ist nicht fürs zocken gedacht.
    Wenn zocken, dann PM G5 oder ne Konsole.
     
  7. rez

    rez New Member

    Aufs Spielen möchte ich aber nicht Verzichten. Die Spieler meiner wahl sind auch alle unter MAC verfügbar. Für 2000€ hole ich mir erstmal keinen MAC das ist für den Einstig zu viel.

    Und sicher hast du recht das der MAC mini nicht zum Spielen ist aber dafür kauf ich ihn ja auch nicht nur ich verzichten nur Ungerne auf Leistungen die ich jetzt habe!
     
  8. Pahe

    Pahe New Member

    Hallo,

    es scheint schon so zu sein, dass Apple sich die Option offengelassen hat weil Platz für Graphik-Speicherverdopplung auf der Platine vorgesehen ist. Einen etwas leistungsstärkeren Graphikprozessor könnte der Kleine schon vertragen und mit einer Heat-Pipe wie beim iMac G4 könnte man die Wärme auch wegbekommen. Das scheint auch in diese Richtung zu tendieren aber erstmal wird die bestehende Version ausgelutscht. Sollten nach einem halben oder dreiviertel Jahr die Verkäufe stagnieren, wird nachgezogen (ein Scheit nachgelegt) und die Nachfrage wieder angeheizt. Im Moment ist die Nachfrage ohnehin sehr viel größer als die Lieferfähigkeit sodaß gut auszurechnen ist, dass V2 erst zu Beginn des neuen Schuljahres erscheinen wird.

    Gruß
    Pahe
     
  9. mausbiber

    mausbiber New Member

    Ein silent upgrade wird es vielleicht geben - mit einer besseren Signalstärke für CRTs.

    Ansonsten wird es wohl ein halbes Jahr dauern, bis sie der Graka 64MB RAM spendieren. So schrecklich hohe Mehrkosten dürften das für Apple gar nicht sein - aber das ist halt Modellpolitik - sonst würde der macmini noch mehr an die iMacs herankommen.
     
  10. benqt

    benqt New Member

    Apropos Signalstärke: weiss zufällig jemand ob der Mac mini mit einem Iiyama 17" HF703UT CRT per Adapter Helligkeitsprobleme macht? Das ist ein ziemlich neues Modell von Iiyama. Hab die News mit dem Signalstärkeproblem leider erst nach dem Bestellen erfahren. Vielleicht gibt's irgendwo ne Liste mit Weizen und Spreu?

    Gruß
    benqt
     
  11. mausbiber

    mausbiber New Member

    Du könntest Glück haben
    http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=116069

    Der Monitor sieht aus wie mein Iiyama Vision Pro 451.
    Vielleicht gibt es bei Iiyama CRTs keine Probleme.
     
  12. benqt

    benqt New Member

    Danke für den Tipp! Ich glaube, dass Iiyama CRTs am Mac mini sowieso noch die besten Chancen haben, weil die auch so schon nen sehr signalstarken Eindruck machen. Habe selber nen Vision Master 454 19" am PC und der strahlt auch sunlike.

    Gruß
    benqt
     
  13. kawi

    kawi Revolution 666

    Ich denke auch das erstmal der alte Mini lieferbar sein muß.
    Bei diversen Händlern warten die Leute immer noch die direkt in der Woche nach der Keynote bestellt haben.
    Ein bekannter wartet seit 5-6 Wochen auf seinen BTO mini.
    Diese Woche solls dann wohl soweit sein.

    Das es im abstand von 3-4 Monaten immer mal wieder silent upgrades gibt ist im Grunde normal heutzutage. hier mal 100 oder 200 Mhz mehr, da mal ein neues superdrive verbaut ... ist eben der Lauf der zeit ;-)
     
  14. Pahe

    Pahe New Member

    Hallo,

    bleibe bei dem vorher gesagten,

    Was allerdings aus meiner Sicht brauchbar wäre -
    einen Untersetzer (2cm Plexiglas) mit hinten eingebautem 4 fach USB-Hub, iMic für line/Mic in und einem kleinen PIC-Prozessor o.ä. für Steuerfunktionen. -eHome klein, perfekt und chic und erschwinglich.
    Was haltet Ihr davon?

    Gruß
    Pahe
     
  15. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Meinst du sowas, wie auf dem Bild ganz unten, nur in Plexi?

    Mac mini docking extensions

    micha
     
  16. Pahe

    Pahe New Member

    Hallo kaffee-micha,

    das trifft es. Muss auch nicht Plexi sein. Nur was fehlt, ist Line/Mic -in und Steuerfunktionen. In einem Gehäuse dieser Größe müsste dies locker Platz finden.

    Und in einem Gehäuse wie des Mac Mini sollte auch die Hardware von ElGato - TV hineinpassen.

    Man sieht also, Gehäusegröße und Design des Mac mini setzen Standards und bieten Raum für Entwicklungen für Dittanbieter. Wenn das alles noch gut ins Betriebsystem eingebunden wird und ein paar passende Anwendungsprogramme dazu, so ist dies eine weit bessere Innovation als es der offene Standard durch den PC je war und sein wird - für Benutzer und Hersteller derartigen Equipments.

    Gruß
    Pahe
     
  17. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Hier is er noch mal in der Ausführung, nur mit der Porterweiterung. :)

    micha
     
  18. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Die Radeon 9600 wird nicht warm. Habe hier eine im MiniPC, die ist nur passiv gekühlt und wird kaum Handwarm.

    Eine 9600 wäre ideal für den Mini, kostet aber wohl ein paar Cents zu viel in der Produktion.....
     
  19. benqt

    benqt New Member

    Ich plapper zwar nur nach, was ich bisher so in Testberichten aufgeschnappt hab, aber wäre ne schnellere Festplatte im mini nicht sinnvoller als ne stärkere GraKa? Naja, hängt dann wohl wieder direkt von der Art der Nutzung ab.

    Gruß
    benqt
     
  20. Pahe

    Pahe New Member

    Hallo,

    @benqt

    bei Notebook-Festplatten ist die Frage philosophisch und für 3,5" Festplatten ist zuwenig Platz.
    Wer für Multimedia-Anwendungen eine Festplatte braucht, nimmt eine externe, das bringt erst wirklich was.
    Deshalb habe ich den Vorschlag mir der Porterweiterung mit dem mini-Formfaktor oder noch besser passendem Geäuse ins Spiel gebracht. Dasselbe gilt auch für die externe Festplatte.

    Gruß
    Pahe
     

Diese Seite empfehlen