MAC Mini OS10.4 an ISDN anschließen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MC-Green, 30. September 2007.

  1. MC-Green

    MC-Green New Member

    Hi,
    ich habe mir einen neuen MAC Mini gekauft und muß ihn jetzt an ISDN anschließen, um ins Internet zu kommen. Da der neueste MAC Mini kein internes Modem mehr besitzt hat mir der Händler dann ein Billion ISDN tiny USB Modem (128k) für WIN und MAC OS verkauft.

    -Wie insatlliere ich jetzt die Software, wenn das Modem am USB Port dran ist? Auf der CD gibt es Treiber für MAC OS10.2, meiner hat aber 10.4. In der Auswahlliste habe ich es auch nicht gefunden.

    -Wie richte ich jetzt auf einem MAC einen Internetzugang ein (mir direkter Einwahl bei 1und1 oder mit einem least cost router oder...)?

    Ach ich vergaß zu erwähnen, das das mein erster MAC ist, also bitte langsam schreiben.

    Vielen Dank!
    Euer MC-Green
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    ISDN und Mac passen nicht so recht zueinander! Dein Problem ist nun, dass nicht nur die Treiber veraltert sind, sondern auch noch für eine andere Hardware-Plattform entwickelt wurden. Die Treiber laufen nur auf PowerPC-Macs, du aber brauchst Treiber für Intel-Macs.

    Einzig von Draytek gibt's den miniVigor, für den es Intel-Treiber gibt. Allerdings wohl immer noch in der Beta-Phase. Am besten, du nimmst mal die Suchfunktion (Stichwort miniVigor) hier im Forum und guckst mal, wer noch Leidensgenosse ist. Eventuell kommt für dich auch einen ISDN-Router in Frage (z.B. Vigor 2000).

    Und was ist mit DSL? Keine Chance auf DSL?
     
  3. MC-Green

    MC-Green New Member

    Hi MACS,

    danke für den Tip, dann werde ich mir mal das nächste Modem kaufen und im Netz suchen...
    Ich will ja nicht witzeln, aber die MAC-Fangemeinde auf der Arbeit hatte mir gesagt, das man heutzutage keine Kompatibilitätsprobleme mehr bei MAC erwarten muß, naja ich nehms sportlich :) hab ja noch einen Windows rechner mit dem ich ins Netz kann.

    Mit DSL...ich bin froh das wir hier Strom haben :) Telekom etc. sehen sich zu nichts in der Lage außer Werbeflyer für DSL zuzustellen, sonst nur warme Luft :-(

    Gruß
    Mc-Green
     
  4. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    War das ein Mac-Händler? Falls ja würde ich dem jetzt ein bisschen misstrauen. Wenn die Daten auf der Downloadseite von Billion korrekt sind dann wurden diese Treiber entwickelt, als es noch nicht mal Gerüchte über die Inteltransition gab. Und von dieser Firma wurde bis jetzt ein Produkt in der Macwelt vorgestellt: im Juni 2003. Ist also keine Mac-Firma wie z.B. Draytek.


    Dafür habe ich in der Schule nicht das Freifach Maschinenschreiben genommen! Aber Du darfst es mehrmals lesen, ohne dass wir das merken.

    Ich habe mit dem miniVigor unter 8.6 und 10.2 nie Probleme gehabt. Der Umstieg auf 10.2 gelang nicht auf Anhieb, aber danach lief das Gerät zuverlässig. Und konnte es nach der Ankunft meines Breitbandanschlusses auch noch gut weiterverkaufen.

    Dass die Treiber auf der Downloadseite von Draytek noch Beta sind glaube ich nicht. Sie sehen auf alle F
    älle nicht so aus. Ich empfehle weiter den miniVigor.

    Ist bei Arcor ja nicht besser.

    Viele Gruesse,
    Delphin
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Also, 1. haben wir bereits 10.4.10 und nicht 10.2 und 2. gibt es inzwischen neue Macs nur noch mit Intel-Prozessoren. Intel-Macs brauchen Treiber, die für Intel-Prozessoren geschrieben wurden. Du aber sprichst von total vealterten Treibern, die nur auf PPC-Macs laufen. Dir ist hoffentlich bewusst, dass PPC-CPUs einen völlig anderen Befehls-Code haben als Intel-Macs... Daher ist deine Aussage allenfalls für Besitzer älterer Macs zutreffend, wobei ich auch da bezweifle, ob die alten 10.2er Treiber noch sauber auf 10.4.x laufen.
     
  6. Hop Singh

    Hop Singh New Member

    Ich hatte, als ich nur ISDN hatte, neben dem Mini Vigor auch den Hermstedt Webshuttle 2 ISDN. Damit war ich ganz zufrieden, obwohl wirklich Spass hat es mit ISDN nicht gemacht zu surfen.
    Für den Webshuttle 2 ISDN gibt es auch aktuelle Treiber für Intel Macs mit 10.4. Es ist also das einzige Modem, das ich dir empfehlen kann.
    Pass aber auf, wenn du es z.B. bei ebay kaufst, das du kein altes Modem erwischst.Steht aber auch auf der Hermstedt Seite.
    UMTS geht bei euch auch nicht?
     
  7. Jodruck

    Jodruck New Member

    Hallo,
    bei mir steht ein G5 (Herbst 2005, 2,3 GHZ, OS 10.4.10) mit einem Webshuttle 2. Funktioniert wunderbar zum Surfen und Faxen, Faxempfang funktioniert allerdings nicht. Mittlerweile habe ich DSL und nutze das Webshuttle nur hin und wieder zum faxen.
    Gruß Jodruck
     
  8. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    WlkiiV.*

    Es steht doch eindeutig, dass die Versionen 3.0 (bis 10.4.9) und 3.1 (ab 10.4.10) fuer Intel-Mac sind?:confused:
    Und fuer "non-intel-macs" gibt es die Version 2.6 in zwei Ausfuehrungen, einmal fuer 10.2.x - 10.3.9 und einmal fuer 10.4.0 bis 10.5.x ....

    Viele Gruesse,
    Delphin

    * Wer lesen kann ist im Vorteil.
     
  9. remosa

    remosa New Member


    hallo macgreen,

    mein beileid.. wärend wir hier schon längst mit 768 kbit und mehr rumsurfen hast du immer noch die gnade mit überteuertem isdn rumzuwerken. ich hoffe du wirst bald davon erlöst. :nicken:

    gruss remosa
     
  10. MC-Green

    MC-Green New Member

    Danke an all die Helfenden und für die Beileidsbekundungen.
    Ich habe jetzt ein Draytek Minivigor bestellt, mal sehen ob das auch bei mir geht :)
     

Diese Seite empfehlen