Mac Mini startet nicht...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von 4dart, 7. Januar 2010.

  1. 4dart

    4dart New Member

    Hallo liebes Forum,

    ich habe hier den Mac Mini einer bekannten. Tiger ist im Tank.
    Der kleine startet bis zum Apfellogo, dann ist Ende im Gelände.

    Habe schon die üblichen Dinge gemacht. Zugriffsrechte repariert, Platte repariert,
    mit DiskWarrior ein rebuilt, PRAM gelöscht und zum Schluß das System mit DVD
    nochmal drüberinstalliert. Platte ist OK, läßt sich auch im Disk Target Modus anschauen.

    Das blöde Ding fährt nur einfach nicht hoch...
    Hat jemand eine zündende Idee???

    Schon mal vielen Dank im voraus...
    Hein
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Der Mini ist ja offensichtlich von der System-DVD bootfähig. Mit anderen Worten, es liegt nicht am Mini sondern an der HD, bzw. am System auf derselben. Ich vermute, dass der Fehler am "drüberinstallieren" liegt. Nachdem du die HD im Targetmodus erreichen kannst würde ich als erstes ein aktuelles BackUp machen, falls nicht schon vorhanden. Dann lege doch mal die System-DVD ein und starte mit gedrückter ALT-Taste in den StartUp-Manager. Vermutlich wird die HD gar nicht als Bootvolume angeboten. Du kannst dann von der DVD starten, vom Installer aus die HD komplett löschen und ein neues System "clean" aufspielen.

    MACaerer
     
  3. John L.

    John L. Active Member

    Das könnte evtl. auch ein Hardwaredefekt sein....hoffen wirs mal nicht...

    Eine andere M&#246;glichkeit w&#228;re, den Mac im Single User Modus zu starten (beim Booten <APFEL> + <s> gedr&#252;ckt halten) und den Verbose-Mode beim Booten einzuschalten. Im Verbose Mode ist die Boot-Screen ausgeschaltet und du siehst die einzelnen "Meldungen" wie bei Linux. Evtl. bringt das ja Aufschlu&#223; dar&#252;ber, wo die Kiste genau h&#228;ngen bleibt...

    Ob man den Verbose Mode im Single User Modus aktivieren kann, kann ich grad nicht testen, ich lass aber seit Jahren meine Macs so hochfahren, da ich gern sehe, was da Sache ist...

    - Boote im Single User Mode

    - SYSTEMPLATTE SCHREIBBAR MOUNTEN: mount -uw /

    - VERBOSE MODE EIN: sudo nvram boot-args="-v"

    ( - VERBOSE MODE AUS: sudo nvram boot-args=)

    - NEU BOOTEN: reboot

    Viel Gl&#252;ck,

    John L.
     
  4. 4dart

    4dart New Member

    danke für eure schnellen antworten.

    die hd ist vollkommen ok und bootfähig.
    habe ich ja alles schon getestet.

    ich hatte die kiste jetzt im target modus an meinem rechner und konnte
    alles sehen. ein ordner der im system lag kam mir sehr seltsam vor (wer weiß, wie der dahin gekommen ist). den habe ich ertsmal verschoben und dann von meinem rechner aus nochmal das installationsprogramm gestartet und programme auf der hd des minis nachinstalliert. danach fuhr die kiste plötzlich wieder hoch. ich weiss aber leider immer noch nicht, woran es jetzt wirklich gelegen hat...
    habe ein paar neustarts gemacht - und er tut so, als wenn nie etwas gewesen wäre?!

    trotzdem nochmal vielen dank...
    hein
     

Diese Seite empfehlen