mac mini statt iMac im BÜRO???

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von frisco68, 14. Juni 2005.

  1. frisco68

    frisco68 New Member

    sparen wo es nur geht....
    da wir grad noch eine neue agentursoftware - die fm7-tauglich ist anschaffen und das ordentlich was kostet - muss ich jetzt woanders sparen... :frown:

    lohnt sich statt 17" iMacs der MacMini mit einem halbwegs ordentlich tft-monitor (17 oder 19")? bzw. ist er für den einsatz im büro (verwaltung - office paket, agentursoftware etc.) geeignet?? obwohl ich ja den preisvorteil ja eigentlich gar nicht so richtig sehen kann...

    :rolleyes: :confused:
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.


    Ähmd. Mac mini + Monitor + Maus und Tastatur wird nicht billiger als iMac 17".
    Es sei denn, du hast noch Restekrempel rumliegen...
    Für Office + Co. reicht der Kleine allerdings dicke!
     
  3. frisco68

    frisco68 New Member

    eben... das denk ich mir auch...
    danke...
    der einzige vorteil wäre, dass man einen 19"monitor schon recht günstig bekommt...
    nachteil: g4-prozessor...
    und jede menge kabelwerk...
     
  4. MacRonalds

    MacRonalds New Member

    Hatte vorher einen G4 PM MDD 1,25 Single mit 1,0 GB RAM, 240 GB HD, ATI 9000 Grafik,.....
    habe, da ich noch eine schöne weiße pro tastatur hatte und sowieso lieber Mehrtastenmäuse benutze den PM verjückelt, und mir stattdessen ein
    mac mini G4 1,25 Single Combo für 415 EUR im Angebot geholt, dazu noch für ca 100,- ein Infineon 1,0 GB RAM Riegel eingebaut.
    Habe GEschwindigkeitsmäßig bisher keinen Unterschied fetsstellen können, geräuschmäßig schon!
    Habe im EInsatz: Tiger, Firefox, Mail, Safari, Pages, Keynote, iLife 05, und mal ein Sharewarespielchen.
     
  5. marc12353

    marc12353 New Member

    Ist nicht der emac am günstigsten? 770,- EUR.
     
  6. frisco68

    frisco68 New Member

    ja - mag sein - aber ich kaufe nix mehr mit röhrenmonitor!!!
     
  7. RPep

    RPep New Member

    Tja der emac ist der schon günstigste Rechner, kommt auch mit Maus und Tastatur, hat ne "normale" Festplatte, die schneller ist etc. Bloß der CRT-Monitor ist halt, ahem...

    Aber der iMac kommt auch schon mit 512 MB Speicher und ist insgesamt schneller, hat ne größere Festplatte, bessere Grafikkarte, moderne Infrastruktur etc.

    Aber wenn's ums Sparen auf Teufel komm raus geht, dann nimm halt den Mini.

    Viele Grüße
    Ralf
     
  8. Hacienda

    Hacienda New Member

    In irgendeiner Macwelt/Maclife oder so wurde mal gegenübergestellt, was es kostet, wenn man einen mini aufrüsten muss, wenn man nichts hat.

    Also ich würde nen iMac nehmen, da es keinen großen Vorteil bringt, vor allen Dingen nicht im gewerblichen Bereich. Man muss ja damit rechnen, dass die Rechner länger laufen müssen und da habe ich beim mini im gerwerblichen Bereich meine Zweifel.

    Ich kann die Rechnung eh nicht nachvollziehen, da es sich doch über die Laufzeit relativiert!
     
  9. lord_jojo

    lord_jojo New Member

    Naja, ich wüsste keinen Grund, wieso der Mini nich 24/7 laufen können sollte.. :)
     
  10. macbike

    macbike ooer eister

    Hacienda meint auch mehr die Jahre die man den iMac länger einsetzen kann, weil er mehr Kraft hat für künftige Apps…
     
  11. morty

    morty New Member

    wenn ich mich nicht irre, dann hat www.bense.net noch iMacs für 999€ neu im angebot
    da lohnt es sicht nicht wirklich, nen mini zu kaufen

    ansonsten würde ich auch nen mini nehmen, der ist fast kleiner als nen iBook und somit auch portabel mitzunehmen
    was nicht da ist, kann auch nicht geklaut werden ;-)
     
  12. Hacienda

    Hacienda New Member

    Genau das meinte ich. Man muss bedenken, dass die Firma den Rechner ja über die Abschreibungsjahre (drei im Bereich EDV) und darüberhinaus nutzen will und muss. Und wenn man least rellativiert sich das aufs Jahr ja auch.

    Ein zufriedener Kunde hat mir mal gesagt: "ich bin viel zu arm um billig einzukaufen". Er ist Chefeinkäufer der hiesigen Entsorgungsbetriebe. Und die knausern an jeder Ecke. Sein Begründung hierzu ist, wenn man beim Einkauf zu billig anschafft kann es im laufenden Betrieb zu Mehrkosten kommen oder die Ersatzbeschaffung erfolgt zu früh.

    Also ich würde nen iMac nehmen
     

Diese Seite empfehlen