Mac Mini und LCD-Fernseher

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von lalle-rupp, 1. November 2005.

  1. lalle-rupp

    lalle-rupp New Member

    Ich wollte mal nachfragen ob irgend jemand schon Erfahrungen mit einem Mac Mini und einem LCD-Fernseher gemacht hat. und zwar hab ich mir einen Philips PF9830 37 rausgelassen und würde den Fernseher jetzt auch gerne als Bildschirm benützen. Wichtig, ich möchte mit dem Mac Mini auch arbeiten (Word, Excel etc.) und nicht nur DVDs zuspielen. Meint ihr das klappt einfach per HDMI-Kabel? Der LCD-Fernseher unterstützt eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel, kann das sein das damit die Grafikkarte vom Mac Mini komplett überfordert ist?
     
  2. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Dieser LCD hat ja schöne Daten und tatsächlich eine echte 1920er Auflösung, sehr schönes TV.

    Du kannst den Mini daran per DVI anklemmen. Der Mini kann diese Auflösung, allerdings wird die Grafikkarte da schon träge.

    Normales Arbeiten ist möglich, auch in guter Bildqualität. DVDs zuspielen wird evtl. zu Tearing Effekten führen (horizontale Störungen, da das Bild nicht so schnell aufgebaut werden kann). Spiele werden in der Auflösung sehr langsam sein, da sollte man die Auflösung reduzieren.

    In Sachen Office&Co hält der Mini locker mit, wie scharf und gut das Bild letztendlich ist, hängt allein vom LCD ab.

    Ich habe den Mini in 1280x720 per DVI hier am Projektor laufen, das ist alles problemlos.

    Eine Alternative gibt es nicht, der iMac hat nur VGA (und einen eigenen Bildschirm), ein PowerMac G5 ist groß/teuer/laut
     

Diese Seite empfehlen