mac mini?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von stargate85, 31. Januar 2005.

  1. stargate85

    stargate85 New Member

    tach

    ich hatte noch nie einen mac und ich bin am überlegen ob ich mit dem mac mini einen einstieg wagen soll.

    ich hab aber noch ein paar fragen dazu.

    und zwar 1.) wie sieht es mit tastatur und maus aus ? kann ich da jede beliebige usb maus tastatur dranhängen? ich hab mal irgendwo gelesen das mac eigene schnittstellen dafür hatt..
    2.) da ich leider noch isdn habe, bräuchte ich eine fritzkarte kann man diese auch mit nem mac betreiben und geht z.b die internetferbindungsfreigabe wenn der hauptrechner der mit dem internet verbunden ist windows xp hat??
    3.) wie siehts mit dem bildschirm aus kann ich da jeden beliebigen tft dran anschließen??
    4.) von der leistung her mit was kann man den mac mini von der reinen prozessorleistung gleichsetzen?
    5.)kann mir einer nen guten und billigen shop sagen wos den mac mini gibt und ich ned 4 wochen drauf warten muss.
    6.)ist das bertiebssystem beim mac mini nicht abgespeckt oder fehlt irgendwelche software, im vergleich z.b mit den powerbooks??

    so viele fragen und ich hoffe einige werden mir auch beantwortet ;)


    mfg stargate

    p.s was ich z.b nicht so ganz verstehen kann ist der doch recht hohe preis, wenn ich z.b einen normalen pc für 500€ kaufe hab ich mindestens die doppelte rechenleistung.
     
  2. Hodscha

    Hodscha New Member

    zuerst einmal kannst du die prozessortakt angaben von einem mac und einem intel/amd computer miteinander verleichen, da es unterschiedliche architekturen sind.

    du kannst jede usb maus und tastatur an den mac anschliessen.

    es ist das ganz normale panther und die restliche software, die im lieferumfang enthalten ist, kannst du dir unter www.apple.de anschauen.

    isdn ist auch am mac mini möglich, allerdings dürfte keine fritz-karte am mac funktionieren.
    schau mal bei der firma hermstedt, die haben isdn lösungen für den mac.

    du kannst jeden tft an den mac anschliessen.

    zum preisvergleich kannst du mal bei www.mackauf.de nachschauen.
     
  3. Hodscha

    Hodscha New Member

    achja, herzlich willkommen im forum :D
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    1. Ja, *eigene* schnittstellen ist 7 Jahre oder so her.

    2. Internetfreigabe funktioniert, kann der Mac problemlos nutzen

    3. Ja, normaler VGA Anschluß

    4. von der reinen Prozessorleistung ? Wie willst du das vergleichen? ich habe noch nie einen rechner nur mit Prozessor, ohne system, ohne Gui, ohne Bussystem ect betrieben. Sorry aber das ist unrelevant. Ist aber ne typische PC user macke.

    5. keine Ahnung, cyberport.de oder der apple store eben :)

    6. Nein, du kriegst das volle Programm, nix abgespeckt. + nochmal software für 79 € gratis dazu (die du am PC in der qualität für ca 300 - 400 € dazu kaufen müsstest)

    Zu deinem P.S.: Sorry aber kauf dir besser doch diesen PC
    Du bekommst einen haufen software gratis mit dazu, und du bekommst für einen PC in dieser Preisklasse weder ein so durchdachtes Konzept, noch einen rechner der so leise läuft - und vor allem du bekommst kein vergleichbares betriebssystem

    Für den preis kannst du dir nen PC kaufen - aber ohne alles. laut, stromfressend, groß und ohne software.
     
  5. joerch

    joerch New Member

    Mahlzeit...
    :D

    Zu punkt 1:
    tastatur und maus solange sie usb ist kannst du jede X-belibige an den mini mac stöpseln
    2:
    ISDN <--- keine ahnung hatte nur modem und anschliiessend gleich dsl
    3:
    Jeden TFT - keine probleme
    4:
    proz leistung vergleichen... gute frage. Meines erachtens hat diese zahl nicht den *wichtigkeitsfaktor wie uns die industrie lange hat gleuben lassen, der mini mac hat zwar nur 1.42 Ghz, aber bedingt durch den unix unterbau und das apple os läuft alles sehr geschmeidig - ich zb habe eines der ersten titanium power books mit 8 mb grafik und 400 mhz, klar ist nicht der brüller, aber das tel macht alles was ich will - ich kann filme in iMovie schneiden, mail, iPhoto etc...
    das gute am unix ist halt das es wesentlich effektiver mit systemressourcen umgeht. D.h. du kannst mehrere programme geöffnet lassen ohne das du geschwindigkeitseinbußen spürst.
    Wenn ich zb eine dvd *brenne an meinem externen brenner kann ich parallel dazu alle anfallenden arbeiten mit dem powerbook machen, ohne das mein rechner anfängt zu spinnen, am PC meines Kollegen - geht das nicht so ohne weiteres - die dinger fangen eher an zu motzen und zu stottern.
    5:
    http://www.mac-kauf.de/index.php?page=preise
    hier findest du die deutschlandweit günstigsten anbieter
    6:
    keine einschränkungen in der software,
    http://www.apple.com/de/macmini/software.html
    ist alles dabei was der mensch braucht
    chat, schreib, bildbearbeitung, brenn, musikbrenn-verwalt usw

    gruss joerch
     
  6. stargate85

    stargate85 New Member

    hi

    und wie siehts mit dem dvd brenner aus der kann ja + und - brennen oder?
    taugt der auch was??
    und viel billiger als der apple shop gibts im moment auch keinen online shop zumindest hab ich noch keinen gefunden ;)

    ich würde den mini wenn ich ihn mir den kaufen werde, mit folgender konfiguration bevorzugen.
    also 512mb ram sollten es schon sein dann mit 1,42ghz und 80gb festplatte und ob ich den dvd brenner noch dazu nehme da bin ich mir noch unschlüssig...
    also ohne dvd brenner macht dass im apple shop 628,86 € also für schüler..
    wenn einer noch en billigeres angebot hat bitte posten

    mfg stargate
     
  7. kawi

    kawi Revolution 666

    allgemeine Infos (zu schnittstellen ect)
    => http://www.apple.com/de/macmini/

    Technische Spezifikationen (nochmal genau über alles, Anschlüsse, Lieferumfang, software, ect)
    => http://www.apple.com/de/macmini/specs.html
    Zitat: DVD±RW/CD-RW also JA, er brennt + und - . Apple verbaut meistens Pioneer oder LG/Hitachi Laufwerke als Superdrives

    Grobe Übersicht über die mitgelieferte software
    => http://www.apple.com/de/macmini/software.html

    Expolizite Infos z.B. über das iLife packet, das kostenlos beiliegt
    => http://www.apple.com/de/ilife/

    Infos übers betriebssystem (Mac OS X Panther ... bisschen runterscrollen) und allen wichtigen systembestandteilen, software, Zubehör und Zusatzprogrammen die die per default enthalten sind
    => http://www.apple.com/de/macosx/


    Ansonsten stimme ich dir zu: 512 MB sollten es als Minimum schon sein.
    Die große Frage, um herauszufinden ob das der richtige Rechner für dich ist wäre noch: Was willst du genau damit tun, welches Einsatzgebiet soll der Rechner erfüllen ?
    Soviel vorweg ... ein rechner zum zocken von aufwendigen 3D-Shootern ist das sicher nicht.
     
  8. macbike

    macbike ooer eister

    Die 512 MB RAM sind sehr vernünftig, hatte mir vor einem Jahr auch meinen *ersten neuen* Mac gekauft, auch mit 512 MB und es ging sehr gut (hab heute 1,5 GB…), DVD Brenner hab ich auch genommen, auch wenns etwas teurer war aber ich bereuhe es nicht:) .Der einzige Nachteil den man mit den SuperDrives hat ist die fehlende Möglichkeit eines Firmwareupdates (von den alten Pioneer abgesehen). Kannst ja auch einen externen Firewire DVD Brenner nehmen und zum Updaten an die DOSe hängen;) . Sonst aber einfach Markenrohlinge nehmen und es geht. Am besten mal umhören was gut geht:cool:
     
  9. macbike

    macbike ooer eister

    Hey kawi, kann man mit den LG auch RAM beschreiben(???)
     
  10. stargate85

    stargate85 New Member

    hi

    erstma thx für eure schnellen antworten ;)
    jetzt hab ich noch ne letze frage, und zwar ist beim mac auch schon sowas wie office für windows *g* dabei?

    und mich würd ma interessieren was es den so alles für programme für den mac gibt also kostenlose, hat da einer ne gute seite, dass ich mal seh wies da mit freeware programmen zum mac aussieht?


    mfg stargate
     
  11. macbike

    macbike ooer eister

    Versiontracker
     
  12. kawi

    kawi Revolution 666

    Es gibt MS Office für mac Os X.
    Und es ist laut Microsoft besser als Office für Windows je sein kann.
    Nein, es liegt nicht dem Rechner bei. Aber das tut es beim PC auch nicht, jedenfalls nicht Rechnern für 500 € ;-)
    => http://www.microsoft.com/mac/default.aspx?pid=office2004demo
    kostet allerdings (wie die Windows version auch)

    allerdings liegt dem rechner AppleWorks bei.
    Ich würde dich gern bitten, das wenn man sich schon die Mühe macht und dir ein paar Links inklusive Beschreibungen heraussucht diesen Service auch anzunehmen. Dann wäre auch diese Frage bereits geklärt, denn da gibt es unter den Specs den gesamten Lieferumfang inkl. aller Bundle Software... Da steht dann auch das dem Mac mini auch *AppleWorks* beiliegt.

    Infos zu AppleWorks
    => http://www.apple.com/de/appleworks/
    Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Datenbank, Zeichentool
     
  13. kawi

    kawi Revolution 666

    laut LG kann das Laufwerk RAM schreiben, apple erwähnt es nicht. Möglicherweise ist hier aber die Firmware so spezifiziert das es nicht geht. ich hab selbst so ein Laufwerk in meinem G5 ... aber noch keine DVD-RAm um es vielleicht mal zu probieren.
     
  14. macbike

    macbike ooer eister

    Wäre eigentlich interessant, obwohl ich mir eher einen LG Brenner als einen PM kaufen würde (vorerst…);)
     
  15. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Also als Schüler kannst du auch im Apple Education Store kaufen. Da spart man wenn ich richtig informiert bin so 5 bis 8%.

    micha
     
  16. macbike

    macbike ooer eister

    Der Preis ist schon Edu Preis…

    Normal: 669,00 €
     
  17. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Microsoft Office 2004 ist die neueste Version für MacS X. Als Schüler- und Studenten-Version kostet es 149 €.

    micha
     
  18. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Aha. :embar:

    micha
     
  19. macbike

    macbike ooer eister

    Macht nichts:)
     
  20. kawi

    kawi Revolution 666

Diese Seite empfehlen