Mac Modembuchsenbelegung

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Schlawuzelbaer, 10. August 2002.

  1. Schlawuzelbaer

    Schlawuzelbaer New Member

    Ich habe eine Auerswald T-Anlage analog.
    Mit einer Leihdose kann ich die Anlage konfigurieren
    Wie aber mach ich das mit meinem Mac und VPC?
    Wie muß ich das Kabel löten?
    Danke für Tipps
     
  2. Carsten

    Carsten New Member

  3. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Da Du keinerlei Angaben im Profil zur verwendeten Hardware hast kann ich Dir auch nicht sagen ob es einen seriellen Port für Deinen Rechner gibt und da Du außerdem auch keine Angaben über den Anschluß der Anlage gemacht hast auch nicht on es vielleicht einen Adapter gibt.

    Ich betreibe eine Hagenuk Anlage mit 9polig seriellem Anschluß für PC am G3 B&W mit dem StrealthSerialPort und einem Adapter 9 auf 25polig PC und daran hängt ein Modemkabel 25polig PC auf 8 polig Mac.
    Die Anlage kann ich nun mit der Macsoftware bzw. unter VPC4 mit der Winsoftware steuern, dort muß nur der serielle Port aktiviert werden in den Einstellungen.
     
  4. Schlawuzelbaer

    Schlawuzelbaer New Member

    Ich habe einen G3 beige von dem ich die Auerswald-Anlage konfigurieren möchte.
    Auerswald supported dies nicht. Es gab nur den Hinweis, das ich einen Umsetzer von RS422 auf RS232 benötige.
    Über Umsetzer habe ich keine richtigen Infos gesehen.
    Der StrealthSerialPort ist wahrscheinlich nur bei neuere Macs mit usb einsetzbar.
    Gibt es auch für ältere Macs so einen adapter?
     
  5. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    Du benötigst einen der beiden unteren Adapter
    ( http://www.mag.de/katalog2001/007.html ) je nach dem welchen Deine Anlage hat.
    Soweit ich es aus den technischen Daten des G3 beige erehen kann, hat dieser bereits den alten seriellen anschluß, daher brauchst Du keinen
    StrealthSerialPort, der ist ab dem G3 B&W nötig und wird dort anstelle der Modems eingesetzt.
    Ich habe die Seite aber erst entdeckt als ich bereits das Kabel von Macixus bekommen hatte und den 9->25polig hatte ich noch liegen als ehemaliger DOSianer.
     

Diese Seite empfehlen