Mac neuling beratung

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von FlyGin, 2. Januar 2006.

  1. FlyGin

    FlyGin Wingover

    Hallo möchte mir evtl. einen gebrauchten PowerMac kaufen,habe aber keine erfahrung mit Mac.
    :confused: :confused: :confused:
    Das Angebot:

    Dual G4 1,25 GHz PowerMac mit ATI 9800 AGP Grafikkarte 128 MB !!
    2 x 1,25 GHz G4 CPU - Upgrade board, L2 256k, L3 2 MB
    ATI Radeon 9800 Grafikkarte AGP !! 128 MB !!
    512 MB RAM
    1 x 120 MB HDD
    2 x USB
    2 x FireWire
    1 x DVD ROM
    maus, tastatur.
    ohne Software

    Preis: SFR 1000.- ca. 630€

    Was meint Ihr ist der Preis ok?

    Was kostet mich die software noch dazu?

    Gruss FlyGin
     
  2. skydiver

    skydiver New Member

    IMHO ist der Preis für den MAC gut.
    Wegen der Software das Betriebssystem OS X 10.4 leigt bei ca. 100,-- Euro.
    Tja, und wegen der restlichen Software musst Du selber wissen was Du noch so brauchst (z.B. Illustrator, PhotoShop, GoLive, Dreamweaver, iLife, etc.).

    Gruß tom
     
  3. FlyGin

    FlyGin Wingover

    Möchte den Mac für Fotobearbeitung und zum zusammenstellen von Diashows mit m.objects (http://www.mobjects.com/) .
    Reicht die Power aus für diesen Zweck ?

    Gruss FlyGin
     
  4. Sunshine

    Sunshine New Member

    Das von Dir genannte Programm ist für Windows-Rechner. Das kannst Du so nicht auf einem Mac laufen lassen.

    Die einzige Möglichkeit Windows-Software auf dem Mac auszuführen ist ein emuliertes Windows auf Deinem Mac zu betreiben. Dazu gibt es einige Programme. Am bekanntesten ist Virtual PC von Microsoft.

    Ich glaube aber nicht, dass Du viel Spaß mit dieser Emulation hast, da doch alles recht gemächlich läuft.
     
  5. FlyGin

    FlyGin Wingover

    :confused: Gibts ein Programm für mac das ähnliche funktionen hat wie m.objekt?

    Noch ne frage zum Mac :
    Wie ist das Geschwindigkeitsverhältnis von Win zu Mac?
    Habe im moment ein PC P4 2.53Ghz 1GB ram.

    Welcher Mac hat in etwa die gleichen leistungen wie ein neuer Win Pc mit folgenden Daten: P4 D 3.0GHz Dual-Core 200MHz FSB 2MB Cache
    1.5GB Ram



    Gibts beim
    Dual G4 1,25 GHz PowerMac mit ATI 9800 AGP Grafikkarte 128 MB
    512MB Ram
    noch ausbau möglichkeiten?

    :confused:

    Gruss FlyGin
     
  6. maiden

    maiden Lever duat us slav

    kannst du dir den Rechner vor dem Kauf mal im Betrieb anschaun? Falls ja, laß ihn ne Weile unter Last laufen, also irgendwelche Bilder rechnen oder so. Möglicherweise ist die Kiste zimlich laut. Wenn es sich um einen G4 mit den verspiegelten Frontblenden handelt – da hat Apple beim Lüftermanagement mal richtig Scheiße gebaut. Die Kisten haben derart laute Lüfter, daß an Arbeiten kaum zu denken ist. Vor allem dann nicht, wenn die Rechner mit dem Rücken zur Wand also nicht in den offenen Raum stehen und es im Zimmer ansonsten eher ruhig ist. Falls der Rechner einer der lauten ist, würde ich ihn noch im Preis runterhandeln und von Verax das Umrüstkit kaufen und ihn umbauen.
     
  7. MacRonalds

    MacRonalds New Member


    wird ein Quicksilver sein ..... (wg Upgrade CPU)
     
  8. chregu

    chregu back too the sixties

    der ist aber verdammt verbastelt

    hast du bei ricardo gesehen, nem ich mal an.


    gruess, chregu
     
  9. FlyGin

    FlyGin Wingover

    Ja es war genau der bei ricardo.
    Nun werde wohl aus kosden gründen meine Macträume begraben,da ich sonst die teuren Programm wechsel müsste oder einschränkungen in der Geschwindiket in kauf nehmen müsste. Werde mir halt einen Power P4 zusammenstellen;-(

    :confused:
    Trotzdem würde mich ein Vergleich in sachen Power+Speed intressieren! Gibts irgendwo ne Seite?
    :confused:
     
  10. benqt

    benqt New Member

    Der durchschnittliche Mac-User interessiert sich im Gegensatz zum gemeinen Windows-Bastler eher wenig für dergleichen Vergleiche der Penislä... ähm Geschwindigkeit, da es ihm mehr um die Bedienbarkeit, den Workflow, die Virenfreiheit und die Optik geht.
    Mag sein, dass dies nicht auf alle User zutrifft, aber für den Standardanwender (Surfen, eMail, Fotos, Office, bisschen Video) gilt es wohl allemal.
    Wer High-End Video- & Audioproduktionen macht, nimmt 'nen G5 Quad und wer viel daddelt nimmt sowieso lieber ne DOSe.


    Gruß
    benqt
     
  11. Dr.Mabuse

    Dr.Mabuse Olivenölimporteur

    Ne Spielekonsole tuts auch... ;)
     
  12. FlyGin

    FlyGin Wingover

    ...... sein dass Mac-Besitzer die besseren Menschen sein :nicken:
    Bin aber trotztem ein bischen Stolz dass ich mit meinem alten,schwachen und langsamen PC etwas ins Macforum schreiben konnte! :biggrin:


    :cool: und Tschüss :cool:





    NUR FLIEGEN IST SCHÖNER ! :sleep:​
     
  13. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Muss man das jetzt verstehen?

    Vergleiche zwischen beiden Platformen (x86 und PPC) machen meiner Meinung nach nicht sonderlich viel Sinn, und zwar ganz einfach deshalb, weil das Betriebssystem eine wichtige Rolle spielt.

    Ich kann mich noch an das Ergebnis von Stiftung Warentest erinnern, dass das 15" PowerBook zum Testsieger bei den Laptops kürte und gleichzeitig die schwache Leistung des G4 Prozessors bemängelte. Mein Gefühl beim arbeiten wird dadurch definitiv nicht bestätigt. Die Vergkeiche zwischen meinem 1 GHz G4 und dem 1,8 Centrino meiner Freundin sprechen Bände, und das bei der selben Anwendung (Photoshop)

    Mein kleines Büchlein braucht sich da echt nicht zu verstecken.

    Ist aber auch der subjektive Eindruck eines "besseren Menschen" :confused:
     
  14. benqt

    benqt New Member

    Hab's auch nicht gepeilt.


    Gruß
    benqt
     
  15. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Dann bin ich beruhigt.
     
  16. Thomi

    Thomi New Member

    Jetzt helft doch dem armen Teufel - schliesslich sind wir ja - wie's scheint - die Besseren!
     
  17. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Das war wohl eben auch so ein "Geiz-ist-geil" Durchreisender. Ihre PCs sind zwar "soooo" schrecklich, aber wenn's darauf ankommt, sparen sie lieber die paar Kröten und (fehl-)investieren wieder in einen PC. Und dann kommen sie später wieder an, ihr Rechner sei ja "soooo" schrecklich....

    Diese Endlospaltte bekomme ich von Bekannten und Kollegen mehrmals pro Jahr aufgelegt. Einfach weghören! :gaehn: :nicken:
     
  18. FlyGin

    FlyGin Wingover

    Eigentlich erhoffte ich mir auf dieser Seite sachliche Informationen!
    Auch wenn Mac und PC total unterschiedlich sind, gibt es sicherlich Werte (zB.Fotobearbeitung,Photoshop) die man vergleichen kann und aussagekräftige Angaben liefern,damit ich auch einen Anhaltspunkt habe was ich brauche und was so ein Umstieg kostet.

    Doch dafür ist es ja eh zu spät.
    Habe meine Mac Träume aus kostengünden begraben,und mir neue Hardware bestellt ( P4 3.4GHz,Ram 2Gb, Grafik X700 256Mb,Gehäuse,DVD-Brenner,Floppy,HD 160GB,XP PRO) dass ganze kostet mich im Fachhandel SFr1600.- ca.1000€. Ein Umstieg mit Hard- und Software hätte mich 2 eher 3mal soviel gekostet. Auch wenn ein Mac für meinen Verwendungszweck wahrscheinlich die bessere lösung währe, bin ich zufrieden mit meinem Entscheid. Brauche ja das Ding nicht beruflich und dazu gibts für mich noch wichtigere kostenintensive Hobbys.


    Gruss FlyGin



    *****
    Wer nie in über den Zaun springt
    der weis auch nicht wie seine Nachbarin singt
    *​
     
  19. benqt

    benqt New Member

    Für 'nen Mac wär's wohl eh zu früh gewesen. :nicken:

    Viel Spaß mit deinem neuen Equipment!


    Gruß
    benqt
     
  20. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Ok, damit hätte ich schon etwas mehr anfangen können als mit der bloßen Frage nach nem Vergleich. Bei Spezifischen Anwendungen hätte es schon den einen oder anderen Vergleichstest gegeben. Naja, nicht umsonst setzten die meisten Grafikdesigner (oder Sounddesigner etc.) auf Macs. Aber egal, du hast ja eh schon neue Hardware bestellt.

    Also dann, viel Spaß mit deiner neuer Hardware! Solang du mit deiner Etscheidung zu frieden bist hast dus richtig gemacht!
     

Diese Seite empfehlen