Mac Newbie/Umsteiger braucht allgemeine Hilfe

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Zettt, 31. Dezember 2003.

  1. Zettt

    Zettt New Member

    Hallo.
    Ich hab mein ibook jetzt erst seit einer woche oder so. denke mir aber das es so festplatten scanner, defrag und komplett-von-der-platte-deinstaller geben muss für den mac. kann ich als scan und defrag tool das eingebaute zeug benutzen? ich habe den macjanitor auch schon installiert der diese script files ausführt ... wie genau da überhaupt was funktioniert weiss ich nicht.
    ausserdem hab ich gehört das der mac recht gern nach hause telefoniert. das gefällt mir leider gar nicht und würde das gerne unterbinden am besten in einem aufwasch. jemand sagte mir das netbarrier und little snitch da ein gutes team bilden würden. bei pc war das mit nach hause telefonieren relativ leicht gegessen eine einigermassen gute firewall druff und xp-antispy und es war ruhe. sooo geübt bin ich mit mac sachen leider noch nicht.
    und drittens...filesharing mässig was kann man da denn für was benutzen? der mlmac für filme also nur donkey zeugs...der limewire geht mit mac sachen ja ganz gut hab ich gehört und wie ist dieser carracho zu handhaben?!

    ok...ich weiss das das viel ist. aber ich hoffe jemand kann auf meine probleme eingehen. dieses scan zeugs hätte ich am liebsten so einfach und schnell wie möglich, vorzugsweise ohne das ich noch endsviel software installieren muss. danke schonmal im voraus.
     
  2. Borbarad

    Borbarad New Member


    So

    1) Defrag? Das ist nicht Win :D
    2) Scandisk ->Festplattendienstprogramm
    3) Telefonieren? Sind wir bei M$? Vergiss das ganz schnell wieder.
    4) Filesharing? Du Raubkopierer du :tongue:

    Ich empfehle dir als Switcher das Mac OS 10.3 Sonderheft der Macwelt zu kaufen. Das wird dir sehr viel weiterhelfen. Ist wirklich 1A.

    http://www.macwelt.de/news/spezial/24328/

    B
     
  3. digitalyves

    digitalyves New Member

    zum Musik saugen nehme ich nur Poisoned. Kost nix und ist der Hammer.

    mfg

    Yves
     
  4. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    >>ausserdem hab ich gehört das der mac recht gern nach hause telefoniert<<

    Wer erzählt Dir sowas?

    -
    Unterbinden kannst Du das jederzeit, indem Du den Stecker ziehst.
     
  5. disdoph

    disdoph New Member

    mlmac sucht übrigens auch bei kazaa und und und. Muss man nur bei den Einstellungen anhaken.
     
  6. curious

    curious New Member

    ...um selbstständige Einwahl ins Internet zu unterbinden, folgende Komponenten deaktivieren:

    Systemeinstellungen aufrufen:

    1. Quicktime Player: Unter Aktualisierung 'automatisch nach Aktualisierungen suchen' wegklicken

    2. Softwareaktualisierung: 'Nach updates suchen 'wegklicken

    3. Datum/Uhrzeit: 'Datum und Uhrzeit automatisch einstellen' wegklicken


    unter Dienstprogramme bei StuffIt Expander in den Preferenzen unter Version Check "Allow version Check' abschalten

    Thats all and simple and transparent!
     
  7. spatium

    spatium New Member

    und "komplett-von-der-platte-deinstaller" brauchts aufm mac auch nicht. es reicht, wenn du den entsprechenden programm-folder und die dazugehörige/n preferenz/en kippst. zur sicherheit schnell im finder mit befehl-f nach z.B. "mlmac" suchen.
     
  8. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    >>und "komplett-von-der-platte-deinstaller" brauchts aufm mac auch nicht. es reicht, wenn du den entsprechenden programm-folder und die dazugehörige/n preferenz/en kippst.<<

    schön wäre es ;-))
     
  9. spatium

    spatium New Member

    ja was dann? muss ich dir die fakten aus der nase ziehen? wo geistern denn sonst noch files rum?
     
  10. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    musik downloaden ist neuerdings auch illegal :D
    ist doch wurscht....
     
  11. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    >>ja was dann? muss ich dir die fakten aus der nase ziehen? wo geistern denn sonst noch files rum?<<

    Manche Programme legen ihre Daten in verschiedenen Librarys an unterschiedlichen Orten ab.
    Einige liegen auch in den sog. "versteckten Dateien".
    Wenn man sich die Mühe macht und natürlich auch die Zeit dazu hat, kann man sich durch die einzelnen Ordner der librarys hangeln und wird dabei fündig, das irgendein schon längst deinstalliertes Programm ein paar kleine Dateien abgelegt hat.

    z.B. kann man mit dem kleinen Programm PrefEdit solche abgelegten Daten finden. ( Aber Vorsicht im Umgang damit)

    http://www.bresink.de/osx/
     
  12. DjBenny

    DjBenny New Member

    Für FileSharing kann man sich auch eine Unix Bash Lösung nehmen z.B. für Kazaa etc. Dazu sollte man aber mit Consolen umgehen können. Bzw es gibt sicher auch das ein oder andere Mac Frontend...
     
  13. starwatcher

    starwatcher New Member

    ist ganz unkompliziert: lass das OS wie es ist und lass das system in ruhe. Der telefoniert nicht von alleine und holt dir auch nicht nachts das hühnchen aus dem kühlschrank oder baggert deine freundin an.
    Halt dich an Steve Jobs: wir sind künstler und keine ingenieure...

    viel spass mit dm rechner - Klaus
     
  14. Zettt

    Zettt New Member

    hätte ja nicht gedacht das man soviel hilfe bekommen kann. auf so läppische fragen eigentlich.
    wegen dem heim telefonieren das hab ich noch nicht so ganz verstanden adobe progs weiss ich zum beispiel das sie eine verbindung zu adobe aufbaut (warum auch immer) und was ich mal gehört habe ist das das mac os wenn man auf 'Software aktualisierung' klickt die ordnerstruktur an apple übermittelt oder so ähnlich halt.
    zu dem deinstaller. ja genau das problem liegt daran das da noch sooooooooo viel zeugs auf der platte ist was kein mensch mehr braucht und ich mir eben NICHT die mühe machen möchte da mich durch zu klicken.
    gut das mit dem filesharing hat sich ja dann erledigt. ich bleibe nach wie vor bei diesem mlmac der macht seine dienste ganz gut ansonsten ist limewire was sehr komfortables wie ich finde.
     
  15. curious

    curious New Member

    zu 'adobe':


    ich habe das Program Photoshop (aus beruflichen Gründen und natürlich auch sonst ...) selbstverständlich gekauft (war teuer genug aaaarggh*)

    ...aber schmeiße bei Installation desselben trotzdem immer den Ordner 'Web' in gehe zu/Computer/Name der Festplatte /Library/Application Support/ ADOBE/web weg, weil da klingelst bei Adobe und da habe ich auch keinen Bock drauf...die Wichser brauche meine Daten nicht, da ich eh' schon genug gelöhnt habe ( s. gimp freeware) und auf Datenübertragung ohne Einwilligung nicht stehe...

    frohes Neues übrigens an alle

    curious
     
  16. Zettt

    Zettt New Member

    eben das hab ich ja damit gemeint. ich werde mir demnächst ein protools system zulegen und egal was ich da an plugins oder auch protools selber drauf schmeiss will ich eben verhindern das da jemand an meinen daten schnüffelt hat die jungs wirklich nen alten furz zu interessieren. zumal das ganze wie du schon sagst genug gekostet hat das man eigentlich davon ausgehen sollte das man da eine spezial installations option hätte mit der man sowas gleich von vorn herein ausschalten kann. ansonsten bleibt mir nur der weg über eine firewall seh ich das richtig? was gibts denn da für den mac?
     
  17. macmercy

    macmercy New Member

    Sämtliches 'Nach-Hause-Telefonieren' kann man mit der Software Little Snitch unterbinden und kontrollieren bzw. gezielt zulassen:

    http://www.macupdate.com/info.php/id/10426

    Wenn man nicht will, dass die Software xy 'anruft' - einfach auf Deny oder Deny forever und der Spuk ist vorbei. Ein Must-have Programm, wie ich finde.

    Happy new year!
     
  18. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    >>ansonsten bleibt mir nur der weg über eine firewall seh ich das richtig? was gibts denn da für den mac?<<

    FW ? Natürlich die kostenlose systemeigene FW.

    -
    Eine FW hindert aber Adobe nicht, "zu Hause anzurufen".

    FW verhindern den unbefugten Zugriff von außen.
    Wenn Du Photoshop auf dem Rechner hast und dieses App möchte Verbindung zum Adobeserver aufnehmen, kannst Du das auch mit nem Klick untersagen oder dauerhaft wie oben dargestellt.

    -
    Meine persönliche Meinung zu deinen Befürchtungen:

    Glaub nicht Alles was jemand Dir erzählt und mach Dich sachkundig.
    Auch das Bedienen einer Firewall muß gekonnt sein.
     
  19. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Versteckte Datein kann doch auch der Finder finden. Es müsste doch reichen z. B. Microsoft einzugeben und dann werden alle Datein angezeigt oder haben einige Datein einen völlig anderen Namen?

    Und selbst wenn einige Datein übrig bleiben, beieinträchtigen doch nicht das System, sondern liegen einfach brach und verbrauchen ein wenig Festplattenplatz.

    Gruss
    Kalle
     
  20. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    In der Tat, sie verbrauchen wenig Platz.
    Und es wundert Dich, wenn Du eine Dreißig Tage Demo gelöscht hast und nach einem halben Jahr mal eine neue Demo holst, dass notwendige Voreinstellungen automatisch da sind. ;-))
     

Diese Seite empfehlen