Mac oder nicht mac.......

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von napier, 24. Mai 2003.

  1. napier

    napier New Member

    Hallo,


    Bin im Moment am grübeln :confused: ob ich auf mac umsteige. da ich mir sowiso ein neues notebook ulegen muß und mr M$ mächtig auf die nerven geht.

    Zur Zeit prüfe ich was für Software ich benötige und ob/wie ich diese für macOS X bekomme. Die Anschaffung des mac (pb 867 15") frisst schon fast mein ganzen studi reserven.

    Benötige:

    HTML Editor
    FTP programm
    ANtiVirus

    und das ist das wichtigste ein Office packet. Hierzu ein paar fragen.

    Wie gut ist AppleWorks verglichen mit M$ Office vX. Hat jemand erfahrungen mit appleworks gemacht? Benötige es hauptsächlich für wissenschaftliche arbeiten (Text, Grafiken, Tabellen), Tabellenkalk. und Presentationen. Wer kann mir ein paar gute tips geben und mich somit dann zum wechsel überzeugen?


    Viele Grüße aus Schottland
    MacNapier
     
  2. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Hallo Napier,

    zwar nicht in der Quantität aber in der Qualität ;)

    Antivirus ist aber "überflüssig" :D

    Was das beste HTML/ FTP Programm ist muß dir jemand anders sagen.

    Zu Apple Works, es gibt auch noch RagTime (http://www.ragtime.de/) und ist für den privaten Gebrauch kostenlos!

    Soll besser sein als M$ Office :)

    Kalle
     
  3. rmg

    rmg New Member

    hallo !

    zu html : dreamweaver mx ist der beste. bbedit als ergänzung, jedit als zusätzlicher editor.

    zu ftp : captain ftp

    zu mac : auf mac os x läuft apache, php, mysql, imagemagix... (ist eben auch unix...) d.h. man hat seine ganze entwicklungsumgebung perfekt integriert. neben der grafik kann mann eben auch programmieren und testen. die qualität und stabilität ist von mac os x ist prima.

    zum powerbook : die qualität ist sehr gut. das gleiche gilt für die wertbeständigkeit. der image-faktor ist top.

    für mich wäre die entscheidung klar...
    ps: ich habe auch einen dosenrechner...
     
  4. famp

    famp New Member

    Hallo Napier!


    Setz' es in die Tat um, switche!! Hab's vor 6 Monaten getan und bereue es kein bisschen. Es findet sich immer (ausser bei Spielen und einigen wenigen Spezialfällen) eine passende Alternative für OS X und gerade wenn man am Computer ernsthaft arbeiten will, lernt man unser "Fallobst" schnell zu lieben.

    Als (reinen) HTML-Editor rate ich dir auch zu BBEdit. Wenn du auch etwas WYSIWYG benötigst, greif zum Dreamweaver MX.
    Bei FTP und AntiVirus muss ich leider passen...

    OpenOffice ist, meiner Meinung nach, eine ernstzunehmende Alternative zu MS Office & Co. Riskier einfach mal einen Blick...
    Apple's Keynote lässt dich deine Ideen überzeugend präsentieren und deine Studien-Kollegen vor Neid erblassen ;). PowerPoint ist ein Witz dagegen.


    Gute Grüsse,
    /me
     
  5. raincheck

    raincheck New Member

    Bin vor sechs Monaten nach 16 PC-Jahren geswitcht, empfehle Dreamweaver MX als HTML-Prog. Du wirst nichts, aber auch gar nichts aus der PC-Welt vermissen, da bin ich mir absolut sicher. Würde aber auf jeden Fall ein AntivirusProg installieren, da der Mac zwar kaum betroffen sein wird, du per Dateien und E-Mail aber mit der PC-Welt kommunzierst und so im Zweifelsfall "Virenverteiler" spielst. Lege dir Norton Antivirus zu und vergesse bitte den ganzen anderen Mist, den Norton für OSX anbietet, damit ruinierst du nur dein System. Ich freue mich über jede Minute an meinem iMac und ärgere mich nur, dass ich nicht schon eher gewechselt habe.
     

Diese Seite empfehlen