Mac Os 10 - Fensterpositionierung

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Mactalus, 11. August 2006.

  1. Mactalus

    Mactalus New Member

    Hi, hab ein etwas seltsames problem und rechne eher nicht damit dass es dafür je eine lösung geben wird (zumindest keine die ich selbst herbeiführen könnte, wenn dann eher per systemupdate)
    und das ich im grunde schon sehr lange habe aber nun dachte ich mir mal ich frag hier nach, nachdem mir hier immer brav geholfen wurde ;)

    ich hab meinen mac am Fernseher hängen, also wie einen zweiten Monitor, allerdings hab ich den Fernseher nicht immer an.

    wenn ich nun Mac OS 10 hochfahre, lädt das system manchmal Programme wie iCal im TV fenster und manchmal nicht, genauso wenn ich z.B. in safari bin und ein neues fenster aufmache landet das plötzlich im TV (was ich aufgrund des abgedrehten TVs dann anfangs nicht sofort merke)

    das ist in der tat mühsam, weil ich, wenn ich nicht extra nach der fernbedienung suchen will, dann immer im 'dunklen' nach dem fenster mit der maus fischen muss (ich sag euch das ist echt ein krampf ;) )

    also wenn wer eine Lösung weiss, wäre echt dankbar,

    val
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    Sieh Dir mal die Systemeinstellungen zum Monitor an. Ich denke, dass beim Zweimonitor-Betrieb einer als Hauptscreen ausgewählt werden kann. Wenn dort eine Synchronisation (o.s.ä.) beider Monis eingestellt ist, kann ich mir vorstellen, dass das dann zu deinen Problemen führt. Bin mir da aber nicht ganz sicher. Wüsste aber jetzt keine andere Möglichkeit, um das Problem aus der Welt zu schaffen.
     
  3. Mactalus

    Mactalus New Member

    nein die werden nicht synchronisiert sondern der TV ist einfach ein kleiner monitor mit 640x480 auflösung (oder so) und eben der sekundäre monitor

    val
     
  4. gschwieb

    gschwieb Member

    Ich habe ebenfalls einen TV-Monitor angeschlossen, den ich insbesondere bei der Arbeit mit Final Cut Pro bzw. DVD-Studio benötige.
    Das von Dir geschilderte Problem hatte ich auch einmal.
    M. E. gibt es zweierlei zu beachten.
    1. Der Mac scheint sich zu merken, mit welchem Monitor Du zuletzt ein Programm genutzt hast. Achte also darauf, dass Du (bevor Du ein Programm beendest, von dem Du ein Programmfenster auf den TV-Monitor gezogen hast) sämtliche Fenster (auch Werkzeugleisten etc) wieder auf den Mac zurückschiebst. Das gilt auch dann, wenn du sowohl ein Fenster auf dem Hauptmonitor und eines auf dem Zweitmonitor geschaltet hast.
    2. Wenn dies Dein Problem noch nicht löst, ziehe den Zweitmonitor von der Grafikkarte, mache einen Neustart, lösche hierbei das PRAM (beim Start mit gedrückten Tasten "Apfel" + "alt" + "P" + "R" beginnen bis der Startton erneut erklingt). Wenn das auch nicht hilft, kann man auch noch die Open Firmware zurücksetzen. Beim Booten die Tasten "Apfel" + "Alt" + "O" + "F" -- O wie Open nicht wie null -- gedrückt halten und wenn das Fenster mit schwarzer Schrift auf weißem Hintergrund erscheint, folgende Befehle eingeben:
    reset-nvram
    set-defaults
    reset-all
    Nach jeder Befehlszeile musst Du die Zeilenschalttaste drücken. Da in diesem Modus die amerikanische Tastatur gilt, musst du Dir den Bindestrich entweder auf der Taste "ß" holen oder auf der Nummerntastatur oberhalb des Pluszeichens.
    Viel Erfolg.
     
  5. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Wie bereits gesagt wurde, stellt der mac ein programmfenster dort dar, wo es das letzte mal geschlossen wurde. Wenn dein mac also am Interface feststellt, dass ein Monitor mit der gleichen auflösung wie beim letzten Programmstart vorhanden ist, dann wir das Fenster auchdort dargestellt.

    Allem Anschein nach stallt dein Mac beim hochfahren fest, dass der TV als Monitor angeschlossen ist, auch wenn dieser nicht eingeschaltet ist. Wenn in diesem Fall in der Systemeinstellung Monitore unter Anordnen auch der TV erscheint, dann werden dort auch Fenster dargestellt. (Wo hier kein Monitor erscheint, sollten auch keine Fenster angezeigt werden.)

    Da hilft vermutlich nur den TV vom Monitoranschluss abzutrennen. (oder eben den TV einzuschalten)


    Gruss GU
     

Diese Seite empfehlen