Mac OS 9.0 Probleme

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von saskia, 12. Februar 2001.

  1. saskia

    saskia New Member

    Wer weiß Hilfe? Besitze einen i-Mac 500SE und arbeite mit dem mitgelieferten Betriebssystem 9.0. Wenn ich z. B. im x-Press 4.04 oder Photoshop 5.5 arbeite, passiert es immer häufiger das der Rechner hängen bleibt.
    D.h.: Arbeitsschritte, die vorher in einem Bruchteil von Sekunden ausgeführt worden sind, brauchen auf einen Schlag teilweise Minuten (ohne ersichtlichen Grund). Beheben lässt sich das ganze gar nicht. Irgendwann arbeitet der Rechner wieder normal.

    Wer kann mir helfen oder hat ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Saskia
     
  2. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Hast du schon auf 9.0.4 oder 9.1 upgedatet ?
    Ist an der Maschine was verändert worden, neue Soft- oder Hardware? Probier doch mal die Standartmethoden wie Schreibtisch neu anlegen oder Parameter-RAM löschen.

    Gruß Patrick
     
  3. sternenacht

    sternenacht New Member

    hi,
    ich wuerde auch sagen updaten.
    aber zudem solltest du dir das techtool runterladen und dann mal die schreibtischdatei neu anlegen. dann auf jeden fall updaten.

    greetings

    holger
     
  4. GigaSven

    GigaSven Anhalter

    Könnte auch einfach ein RAM-Defizit vorliegen??
    Wieviel Arbeitsspeicher hast du denn drin?
    Photoshop ist da sehr anspruchsvoll(Bildgröße x2=minimum RAM).
    Stellt Photoshop fest, das zuwenig physikalisches RAM vorhanden ist, greift es sich freien Festplattenplatz als virtuellen Arbeitsspeicher!!
    Das bremst deinen iMac dann schon gehörig aus!!
    Bei wenig Arbeitsspeicher sollte man auch darauf achten, dass man neben Photoshop keine anderen Programme offen hat!
    :)
    Giga
     
  5. saskia

    saskia New Member

    Danke für eure Tips. Werde sie am Wochenende ausprobieren. Aber wo finde ich den Parameter RAM? Mein System ist noch nicht up-gedatet, da ich gelesen habe, dass ich mit 9.1 beim ATM 6.4 deluxe Probleme kriege. Warum meint ihr, dass es mit dem 9.1 behoben sein könnte. Ich denke ,dass ich Arbeitsspeicher mit 128MB genug habe. Festplatte hat noch 26 Gigabyte frei (seltsamerweise zeigt sie als Gesamtvolumen bloß 28 Giga statt 30 Giga an). Die Bremse die er reinhaut, macht er auch wenn kein Photoshop geöffnet ist und ich nur im X-press etwas mache. X-Press ist auch seltsam. Der Bildschirm zeigt optisch genau die numerischen Werte (sieht man am Lineal)an, die ich eingebe. Klicke ich in die Maßtabelle, zeigt er ganz andere Werte an (die in der Horizontalen sind falsch). Drucke ich das ganze aus, stimmt die ganze Breite nicht. An neuen Geräte habe ich den HP deskjet 930 C mit USB-Anschluss, kann da aber noch keinen Zusammenhang finden.(Sonst hätte das alles gleich nach der Installation beginnen müssen)

    with best regards Saskia
     
  6. aelgen

    aelgen New Member

    Hi,
    das Parameter-RAM kann man gar nicht finden, sondern nur löschen. Und zwar beim Neustart (beim Ton) die Tastenkombination Alt-Apfel-R-P gedrückt halten und zwar so lange bis der Startton wieder zu hören ist. Hier scheiden sich die Geister, manche meinen man sollte die Tasten solange gedrückt halten bis der Ton vier bis fünf mal zu hören war. Aber genau hat es mir noch nicht einmal ein Techniker sagen können....
    Und bei System 9 würde ich auf jeden Fall auf Quark 4.11 updaten.
    Und dann brauchst Du für System 9.1 den ATM 4.6.1!
    aelgen
     

Diese Seite empfehlen