Mac OS 9.2.2 mit Epson Stylus pro XL+

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von hep, 8. Juli 2002.

  1. hep

    hep New Member

    Technik: G4/933, OS 9.2.2, Epsonprinter Stylus Pro XL+, Ethernet/AppleTalk, mit Birmy PoweRIP 4.0 betrieben.
    Problem: Ausdruck wird nicht zu Ende gedruckt (es fehlen ca. 2-3 mm), Blattauswurf funktioniert nicht. Dies passiert unter Quark 4.1, Outlook Express, Internet Explorer 5.2 (Ausdruck oft nicht komplett) und event bei weiteren Prepress-Programmen (Phs., Illu. Office usw.). Schriftenverwaltung: Einmal mit ATM 4.6 0der mit Suitcase 9. Mit beiden "Schriftenverwaltern" gleiche Printprobleme.

    Auf dem alten Mac PC 9500/OS 8.6 werden die auf dem G4 hergestellten Postscript-Dateien (unter Quark) ausgedruckt, samt Blattauswurf. Dies zeigt, dass die Postscript-Datei o.k. ist.

    Das von Epson empfohlene Software-Programm PowerRIP 2000 von iProof hat mit Stylus Pro XL+ völlig versagt (falsche Farben, kein Druck, unvollständiger Druck, schlechte Auflösung usw.).

    Wer hat Erfahrung mit Birmy PowerRIP auf neuem G4/OS 9.2.2?

    Danke für wertvolle Tipps. Hanspeter Ehrensperger, CH-4108 Witterswil

    h.ehrensperger@bluewin.ch
     
  2. Robert

    Robert New Member

    Welchen Epson-Treiber hast Du installiert? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die deutschen Treiber Probleme machen und habe den Original-US-Treiber installiert. Seither habe ich keine Probleme mehr. Auf der Seite http://support.epson.com/cgi/find_product.pl?product=Ink Jet&tab=index.html findest Du den "Printer Driver v2.8aA" für Deinen Epson. Vielleicht hilfts, deinstalliere aber vorher den alten Treiber vollständig.
    Robert
     
  3. hep

    hep New Member

    An Robert
    Printer-Treiber ist 2.8 G. Mein Englisch ist dürftig. Deutsch ist gefragt.

    Nochmals die Frage: Gibt es im deutschsprachigen Raum Mac-Anwender, die mit einem Epson Stylus Pro XL+ erfolgreich arbeiten? Mit OS 9.2.2, Quark, Photoshop und, und, und? Welches RIP-Programm auf Software-Basis funktioniert zu diesem Drucker?

    Sachdingliche Hinweise werden dankbar entgegengenommen.

    Hanspeter Ehrensperger

    h.ehrensperger@bluewin.ch
     
  4. hep

    hep New Member

    An Robert
    Printer-Treiber ist 2.8 G. Mein Englisch ist dürftig. Deutsch ist gefragt.

    Nochmals die Frage: Gibt es im deutschsprachigen Raum Mac-Anwender, die mit einem Epson Stylus Pro XL+ erfolgreich arbeiten? Mit OS 9.2.2, Quark, Photoshop und, und, und? Welches RIP-Programm auf Software-Basis funktioniert zu diesem Drucker?

    Sachdingliche Hinweise werden dankbar entgegengenommen.

    Hanspeter Ehrensperger

    h.ehrensperger@bluewin.ch
     

Diese Seite empfehlen