Mac OS 9.2 + E-Mail-Programm

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von martina77, 16. Januar 2004.

  1. martina77

    martina77 New Member

    Kann mir jemand ein gutes E-Mail Programm für Mac OS 9.2 empfehlen? Alles außer Outlook.
     
  2. schurke

    schurke New Member

    Lotus Notes
     
  3. martina77

    martina77 New Member

  4. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    unter 9 läuft outlook bei mir und das nicht schlecht.
     
  5. martina77

    martina77 New Member

    ich arbeite mit osx, aber einige rechner laufen unter 9.2 und wir haben erhebliche probleme. unser administrator sagte mir, das liege an outlook. klingt für mich auch schlüssig, da die probleme nur bei outlook in verbindung mis os9.2 auftreten (keine größeren anhänge versendbar, fehlermeldung, daß der accoutn nicht existiere ect.)

    ich brauche leute mit erfahrung mit anderen mail-programmen. am liebsten wäre mir freeware, da ich gerne herumprobieren würde, und keine lust habe 10 verschiedene softwarepakete zu kaufen.
     
  6. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

  7. martina77

    martina77 New Member

    danke, aber eigentlich war meine hoffnung, daß sich jemand findet der sagt: "jaaa genau das problem hatte ich auch, verwende doch netscape(o.ä.), dann funktionierts garantiert"
    oder so in der art. software findet sich genug, nur welche nehm ich am besten?
     
  8. sandretto

    sandretto Gast

    >>Alles außer Outlook.

    Outlook Express ! :D :D :D
     
  9. roadrunner2

    roadrunner2 New Member

    Hätte jetzt QuickMail Pro vorgeschlagen, habe aber eben gesehen, dass das Programm an eine andere Firma verkauft wurde (http://www.cesoft.com/products/qmpro.html bzw. http://www.outspring.com). Ob's weiterentwickelt wird?

    Euodra (kostet allerdings, aber sonst hat's nen guten Ruf http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macos/7536

    Netscape 7.0.2 (war schon immer gut)

    Aber was Sandretto schon gesagt hat: Outlook Express ist in Gottes Namen halt schon ein gutes funktionierendes, kostenloses Tool fürs OS9. Hatte es auch und war bestens zufrieden....

    gruss roadrunner
     
  10. roadrunner2

    roadrunner2 New Member

    muss trotzdem nochmals nachfragen an martina77: was habt Ihr denn für einen Mailserver? Einen "normalen" POP3 und/oder IMAP-Server oder Exchange? Denn wenn Exchange, dann geht nur Outlook (nicht Outlook Express), wenn POP3/IMAP dann die in früherer/obiger Antwort erwähnten Appz.

    roadrunner2
     
  11. bee

    bee New Member

    Halt! Eudora kostet nichts: man KANN eine Lizenz kaufen, die beseitigt dann das mehr oder weniger nervige Werbefenster. Es ist ca 5 x 5cm und verschiebbar...ansonsten ein Superprogramm. Zuverlässig, gute Mailverwaltung, gute Benutzerverwaltung, Filter etc.
    Macht keine Probleme mit Freemail-Accounts (bei mir wars gmx).
    Vor Mail unter OSX hab ich Eudora ungefähr 1,5 Jahre genutzt. Ich konnte ohne Probleme meine Postfächer in Mail importieren (sah mit Netscape im Büro gaaaanz anders aus...), vielleicht für später wichtig.
    Es gibt (oder gab zumindest...) eine deutsche Version.

    ansehen

    bee
     
  12. roadrunner2

    roadrunner2 New Member

    ok "bee": kostet's halt nix. aber warum soll martina77 nicht für ein programm (das im notabene in einer firma eingesetzt wird) und das anscheinend gut funktioniert, nicht was zahlen? he? die armen programmierer wollen doch auch mal was anderes essen als pizza ;) :D :D
     
  13. bix

    bix New Member

    Warum nicht Outook. Ich finde, dass es eines der bester Programme für als Betriebssystem war, gleich hinter dem zu schnell veralteten Claris Emailer. Vielleicht auch deshalb, weil Microsoft den ehemaligen Chefentwickler von Claris für das Produkt eingekauft haben soll. Außer, dass es von Microsoft ist, gibt es doch rein gar nichts an dem Programm auszusetzten. Und dann ist das Ding auch noch umsonst. Wahnsinn. Bix.
     

Diese Seite empfehlen