Mac OS 9: Mitteilungsfenster bei DHCP-renew

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Schlummi, 14. Juli 2004.

  1. Schlummi

    Schlummi New Member

    Wir haben hier noch einen älteren iMac mit Mac OS9 stehen. Dieser ist über ein Bridge-Cablemodem mit dem Internet verbunden und bezieht seine IP per DHCP. Nun erscheint jedesmal ein kleines Nachrichtenfenster wenn das DHCP-Lease erneuert wurde. Darin steht: Der DHCP-Server in diesem Netzwerk meldet: impdhcp: you're welcome.
    Es ist ein kleines gelbes Fenster mit einem Icon links oben, Kopf mit Sprechblase.
    Weiss jemand wie ich diese Mitteilung ausschalten kann? Kommt mit allen Versionen von 9.1 bis 9.2.2
    Mit freundlichem Gruss
    Schlummi
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Das ist kaum eine Meldung vom OS - sonst hätte ich die auch schon ein paar mal gesehen. Meine Macs hier im Heimnetz sind alle OS 9.x und alle benutzen DHCP. Kann es sein, dass die Meldung von einer Software kommt, die du zur Verbindung benutzst?

    Christian.
     
  3. WoSoft

    WoSoft Debugger

    Die Nachricht kommt vom DHCP-Server. Auf dem kann man die Lease-Time einstellen, d.h., wie lange eine IP-Adresse gültig ist und auch, ob dann automatisch eine neue IP vergeben werden soll oder ob der User sich neu anmelden muss.
     
  4. Schlummi

    Schlummi New Member

    Erst mal besten Dank für Eure Hilfe.
    Mir ist bekannt, dass dies die Begrüssungsmeldung des DHCP-Servers ist. Übrigens der Server des InternetProviders.
    Das DHCP-Lease hat derzeit eine Gültikeitsdauer von 4 Stunden und wird nach der Hälfte automatisch erneuert. Also alle zwei Stunden erscheint das Fenster.
    Es muss doch einen Weg geben dieses PopUp zu unterdrücken. Ausser der Konfig des Providers. ;-)
     
  5. WoSoft

    WoSoft Debugger

    also normal ist eine so kurze Lease-Zeit nicht.
    Muss wohl ein sehr armer Provider sein, der zu wenig IP-Adressen eingekauft hat.
    Wie man den Dialog mit Bormitteln ausblenden kann, weiß ich auch nicht.
     
  6. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Lässt du die vom Provider zugeteilte IP-Adresse 1:1 an deinen Mac weiterleiten? Versuch mal, den Router so zu konfigurieren dass du ein privates Netz (im Bereich 172.16.x.x zum Beispiel) anlegst. Auch wenn du nur 1 Gerät drann hast kann das sinnvoll sein.

    Du kannst dann sogar dem Router sagen, er solle intern DHCP-Server spielen und du brauchst dich nie mehr um irgendwelche IP-Adressen deiner Macs (oder der Macs deiner Gäste) zu kümmern. Und wenn du magst, kannst du deinen Mac fix einrichten und DHCP daneben laufen haben für allfällige Gäste.

    Ich denke nicht, dass dann diese Meldung immer noch kommt.

    Beste Grüsse, Christian.
     
  7. Schlummi

    Schlummi New Member

    Die Geschichte mit dem Router/NAT wäre schon fein, wenn es sich bei dem Modem um einen handeln würde. Das Bridgemodem bietet diese Funktion aber nicht an.
    So wie ich das sehe, müsste wohl die Message direkt beim DHCP-Server manipuliert werden.
    Thx so long
     

Diese Seite empfehlen