Mac OS Jaguar 10.2.2 auch nicht besser

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Harlequin, 12. November 2002.

  1. Harlequin

    Harlequin Gast

    Erster Eindruck des UpDates:

    - "Darstellungsoptionen" im Fenster "Computer" gehen nach Neustart immer noch verloren

    - TextEdit und andere merken sich immer noch keine Fensterpositionen

    - iCal startet nicht mehr

    - Norton erkennt keine Laufwerke mehr !!!
    meldet: Fremdes Dateisystem ?!?!?!

    . . .
     
  2. morty

    morty New Member

    und Mail will bei mir auch noch immer bei einem Konto, das Paßwort haben ... NA UND ?

    solange alles andere läuft ist mir das fast egal
     
  3. Svenster

    Svenster New Member

    das printCenter hat sich deutlich verbessert! Es ist springt viel schneller an und funzt erheblich flüssiger (PBG3 400).

    Gruß
    Sven
     
  4. mkummer

    mkummer New Member

    iCAL startet bei mir sehr wohl...

    mk
     
  5. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    Die Norton-Fehlermeldung hängt wahrscheinlich mit dem Journaling File System (?) zusammen. Ich habe gelesen, dass man das aber auch deaktivieren kann.
     
  6. RaMa

    RaMa New Member

    also meine erste beurteilung...

    alles läuft extrem schnell...
    netzwerk performance bei smb ist bei weitem besser...
    darstellung wirkt schärfer ... (neue treiber)
    startet schneller...

    >>- "Darstellungsoptionen" im Fenster "Computer" gehen nach Neustart immer noch verloren

    huuuu....wie schwerwiegend ;-)))

    >>- TextEdit und andere merken sich immer noch keine Fensterpositionen

    huuu....wie schwerwiegend

    ical funkt...ohne probs...

    >> Norton erkennt keine Laufwerke mehr !!!
    gut so, norton ist nunmal nicht mehr zu gebrauchen...

    alles in allem wegen des nicht fenstermerkens, nach schulnoten 4-5...
    *kopfschüttel*

    resüme: so ein scheiß system...

    ra.ma.
    ps. grafikdarstellung in der classic auch schneller..
     
  7. Harlequin

    Harlequin Gast

    >> huuuu....wie schwerwiegend ;-)))

    Allerdings !

    .
     
  8. RaMa

    RaMa New Member

    tja selber schuld...

    manchen kleinkrämern kamm mans halt nie recht machen...

    .
     
  9. Harlequin

    Harlequin Gast

    Sorry, aber solche Dinge funktionierten schon auf frueheren Betriebssystemen und die Apple OS waren stets bekannt fuer deren (relative) Praezision und genaues Handling.
    Diese Unsauberkeit ist nur ein Beispiel von vielen und setzt sich leider durch das ganze OS X und die iApps durch, Zeichen von Unfertigkeit und einfach unprofessionell.
    Und das fuer ein Betriebssystem, welches 600,- Mark gekostet hat . . .

    .
     
  10. Harlequin

    Harlequin Gast

    W I C H T I G:

    gerade lese ich auf der Apple Site u.a. das Folgende:

    >> Important: Read Before Installing

    1. An Admin user password that does not contain spaces or Option-keyed characters is required to install.

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=107140


    Hatte ich natuerlich nicht geaendert und mein Passwort enthaelt ein Leerzeichen. Warum weist der Software Aktualisierer / Installer nicht auf ein solches schwerwiegendes Problem hin !!!

    Harlequin

    .
     
  11. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Wie immer: RTFM. Allerdings wusste ich DAS bis eben auch nicht. Danke für den Hinweis!

    ;)
     
  12. RaMa

    RaMa New Member

    ähm...mußt mal drüber nachdenken, das osx nunmal überhaupt nicht mit os9 vergleichbar, und zwar in keinster weise nichtmal ansatzweise...

    was du willst wird noch kommen, systemevolution nennt man das...

    rom wurde auch nicht an einem tag erbaut...

    und das du 600 mark gezahlt bezweifle ich ganz stark...

    lassen wir das...

    ra.ma.
     
  13. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    alles läuft so wie es soll.

    tja, ich gehöre ja auch zur jj-truppe.
     
  14. RaMa

    RaMa New Member

    stimme dir zu
    dies müßte schon ersichtlich sein, denn apple kann doch nicht verlangen das man Readmes liest oder links zu solchen informationen (die sich im swa fenster befinden) folgt...

    apples ansprüche in sachen intelligenz sind eindeutig zu hoch...

    die werdens auch noch lernen...

    ra.ma.
    ps. leerzeichen in nem paßwort unter unix? *lol*
     
  15. Harlequin

    Harlequin Gast

    Ich bin Apple User, kein Unix Fachmann. Und das ist auch gut so!
    Als Anwender darf man darauf vertrauen, dass die Apple eigene Software (Software Aktualisierer) weiss was sie tut !!!
    Das hat mit Intelligenz nichts zu tun, Apple Computer sind auch fuer Anwender gedacht, welche einen anderen Beruf haben als Computer- und SoftwareEntwickler.

    Nach Deiner Argumentation waere Windows xp dann wohl das OS fuer die "richtig Intelligenten".

    Harlequin

    .
     
  16. RaMa

    RaMa New Member

    hast den link nicht gesehen???

    ra.ma.
     
  17. Harlequin

    Harlequin Gast

    >> "und das du 600 mark gezahlt bezweifle ich ganz stark

    Aber sicher, fuer beide Betas zusammen.

    .
     
  18. Helena2

    Helena2 Swiss Made

    s ReadMe's? Ich finde, die können durchaus voraussetzen, das man das Zeugs wenigstens kurz überfliegt...

    Na ja, ist in etwa so ähnlich wie die Autofahrer, die abends mit *Stand*licht rumfahren.

    ;-)
     
  19. RaMa

    RaMa New Member

    das frag ich mich auf...
     
  20. quick

    quick New Member

    "Sherlock - für Deutsche unbrauchbar ...
    In dem gerade vorliegenden Mac OS X Update 10.2.2 gibt Apple zwar Verbesserungen bei Sherlock an, jedoch ist es immer noch nicht möglich die Rubrik eBay für Auktionen aus Deutschland zu benutzen. Steve Jobs hatte noch auf der MacWorld in Paris die Zusage gemacht Sherlock an verschiedene Länder anzupassen, leider hat er das Datum nicht genannt. Weiterhin unbrauchbar, wenn man der englischen Sprache nicht mächtig ist, sind Lexika, AppleCare und unter der Rubrik Flüge bekommt man mit deutschem System auch keine Auskunft."


    http://www.MacTechNews.de/
     

Diese Seite empfehlen