Mac OS X 10.2 Server auf PowerBook

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von HelpMe, 7. Juni 2003.

  1. HelpMe

    HelpMe New Member

    PowerBook und iBook sind nicht unter den Systemvoraussetzungen für 10.2.4 Server aufgeführt.
    Ich habe auch von verschiedener Seite gehört, dass das nicht gehe.
    Warum nicht? Gibt es einen Trick, wie man 10.2 Server trotzdem drauf bekommt?

    HelpMe
     
  2. Achmed

    Achmed New Member

    Mal andere Frage:
    Wieso kauftst Du für ein Powerbook ein
    OSX Server??
     
  3. HelpMe

    HelpMe New Member

    Ein PowerBook wäre doch ideal als Server: Braucht wenig Strom.
    Das PowerBook hab ich noch nicht. Ich würde auch keines kaufen, wenn tatsächlich 10.2 Server darauf nicht lauffähig ist.
    Weiss jemand, ob es geht, oder nicht?

    HelpMe
     
  4. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,


    warum das nicht funktioniert, kann ich dir nicht sagen, aber es geht nicht. meine versuche wollten alle nich fruchten.

    egal ob iBook oder Powerbook

    -xymos,
     
  5. Silencer

    Silencer New Member

    eine server auf einem powerbook wäre technisch schon kein problem..

    allerdings läuft osx server (wie schon geschrieben) seltsamerweise nicht auf mobilen macs..

    eine lösung wäre die "normale" version von jaguar zu installieren und manuell die von dir benötigten serverprogramme zu installieren (zB apache,perl,php,mysql ,dns oder ftp server etc..)
    allerdings ist damit weit mehr arbeit verbunden..

    auch das journaling file system lässt sich (über kleine umwege) im "normalen" osx installieren, raid sowieso..
     
  6. HelpMe

    HelpMe New Member

    Danke soweit mal. Tönt ja nicht gerade ermutigend.
    Gibt es wirklich keinen Trick, wie man es mit der Standard Server Install CD auf ein Powerbook drauf bekommt?
    Weiss denn das niemand?

    HelpMe
     
  7. Kate

    Kate New Member

    Der Installer lässt es nicht zu.

    Natürlich gibt es eigentlich keinen zwingenden technischen Grund dafür, ausser, dass Apple vielleicht den Hardwaresupport der mobilen Macs in der Server Variante klein halten wollte. Es ist ja auch nicht wirklich sinnvoll Server X auf einem Laptop zu installieren, ein Server braucht ja in der Regel eine statische IP, eine schnelle Platte etc. was alles auf einem MobilMac nicht die Regel ist.

    Was du probieren kannst ist folgendes:

    Installiere 10.2 ServerX auf einer Platte eines PowerMac. (geht)
    Kopiere die Installation mit CCC auf eine Partition deines MobilMacs(geht auch)

    Probiere dann von dieser Partition zu Starten(geht???)
     
  8. Kate

    Kate New Member

    ...hab gerade mal probiert ob es auf meinem iBook geht.

    Immerhin hat es von der CD gebootet, allerdings gibt es das Problem, dass es nur einen kleinen Teil des Bildschrirmes ausnutzt. Der Installer will aber meine festplatte vorher löschen, weil da 10.2.6 drauf ist und Server "nur" 10.2.

    Ansonsten hat er nicht gemeckert.
    Vielleicht geht es ja doch?
    Ansonsten kannst du auch folgendes machen:

    Neue Partition anlegen und ein normales 10.2 installieren mit einem gültigen User/Admin mit Passwort und allem.
    Von der alten Partition starten.
    Server-CD einlegen und folgenden Pfad öffnen:
    Mac OS X Server Install CD/System/Installation/Packages

    Dann die einzelnen Packages doppelklicken und nach und nach jedes davon auf der neuen Partition vom Installer installieren lassen(falls er das ohne Zicken macht)

    Dann mal von der Partition zu starten versuchen.

    Könnte klappen, aber probiert hab ich's nicht.
     
  9. HelpMe

    HelpMe New Member

    Gute Ideen. Ev. werde ich folgendes versuchen:
    10.2 Server mittels iMac auf ext. HD installieren.
    Ext. HD an PowerBook anschliessen und von ext. HD booten.
    Müsste doch gehen, falls nur der Installer das Problem ist.

    HelpMe
     
  10. Kate

    Kate New Member

    ...hm. Könnte funktionieren. Viel Spass.
     
  11. HelpMe

    HelpMe New Member

    Es geht! Genau so hat's tatsächlich funktioniert:
    1. Mit iMac auf ext. HD Server 10.2.4 installieren
    2. PowerBook von ext. HD booten

    Danke für die Hilfe.
     

Diese Seite empfehlen