Mac OS X.2.4 Macken

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Borbarad, 30. März 2003.

  1. Borbarad

    Borbarad New Member

    So nun nach fast 6 Monaten spinnt es rum.

    - Beim Anmelden springts nach Unix wenns Passwort falsch ist
    - Papierkorp kann sich nicht entschieden ob er nun wa inne hat oder nicht(Symbol)
    - Beim Terminal werden beim Verzeichnisswandern nicht mehr die Strukturangezeigt sondern nur noch > angezeigt
    - Nach dem aufwachen reagiert der Mac langsamer(nicht immer)

    Was machen?

    B
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    => Zugriffsrechte reparieren (festplattendienbstprogramm)
    => beim start mal mit Apfel +S starten und fsck ausführen

    (Spekulativ, weil ich nicht weiß ob du sowas im Einsatz hast)
    => "Systemoptimierer" von der Platte schmeißen.
    Ich hatte auch mal merkwürdige verhaltensschwächen meines 10.2 "obwohl" ich ja solche "Optimierungstools" im Einsatz hatte. Vor einiger Zeit habe ich das OS komplett neu installiert und von da an auf jedwelche shareware oder freeware tools die auch nur das geringste "verbessern" oder "optimieren" sollen, komplett verzichtet. Und siehe da - NIX der Art passiert mehr, die Katze läuft und schnurrt. Ich meine ist vielleicht ja auch nur Zufall ...
     
  3. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Zufall ?
    Wohl eher nicht, kann das gleiche hier von 5 Rechnern vermelden.
    Keine ominösen Tools, nur Crontab geändert (wegen logfile Rotation) und alles läuft wie es soll.
    Ein Teil der Installationen ist ein aktualisiertes X.1 und einer sogar von X.0.3 -> X.2.4 und läuft wie am ersten Tag.
    Allerdings auch keines dieser vielen miserabel programmierten Filesharing Tools im Einsatz.

    Joern
     

Diese Seite empfehlen