Mac OS X auf iPod

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Schnuffel, 18. November 2004.

  1. Schnuffel

    Schnuffel Proletenhanswurscht

    Moin moin!

    Hab's jetzt langsam aufgegeben Mac OS X auf meiner externen USB2.0-Platte zu installieren. Hab jetzt 4 Stunden rumprobiert und es nicht gebacken gekriegt, die Platte richtig zu formatieren. Letztendlich hat's nur mit nem MS-DOS-Dateisystem funktioniert (na toll). Frustriert wie ich war hab ich jetzt einfach mal die Installation auf meinen iPod gestartet.

    Dazu mal ein paar Fragen:
    - Wie kann ich Mac OS X von meinem iPod starten?
    - Ist der iPod dafür ausgelegt ne ganze Zeit lang am Stück von der Festplatte zu lesen?
    - Krieg ich das Mac OS X irgendwann mal rückstandslos wieder vom iPod runter?
    - Kann ich den dann an jeden x-beliebigen Mac anschließen und Mac OS davon booten?

    Schonmal danke für die Antworten!
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Hättest du dir sparen können. OSX ist *nicht* in der Lage von USB Festplatten zu starten.
    In Systemeinstellungen => Startvolume als Startvolume markieren , oder die ALT Taste beim start drücken und dort den iPod auswählen
    Nein. Es ist zwar möglich und etliche leute haben es schon problemlos probiert, aber Apple rät davon ab den iPod als Systemplatte zu benutzen, da die festplatte und das gerät nicht auf Dauerhafte Schreib und Lese Zugriffe ausgelegt ist.
    Von einer anderen Platte starten und alles was nicht auf den iPod gehört (inklusive versteckter Verzeichnisse) löschen.
    Jeder mac der aktuell genug ist um von Firewire Platten starten zu können. Und das kann eigentlich jeder der einen Firewire anschluß standradmäßig hat.
     
  3. Schnuffel

    Schnuffel Proletenhanswurscht

    Danke Kawi!

    War genau das was ich wissen wollte.

    1000 Dank!
     
  4. Singer

    Singer Active Member

    Zwei ergänzende Anmerkungen:

    - In iTunes muß in den iPod-Voreinstellungen (iPod-Symbol im iTunes-Fenster unten rechts) "Verwendung als Volume aktivieren" markiert sein.

    - Möglicherweise funzt das Booten von externen FireWire-Platten aus erst bei Macs, die eine AGP-Graphik verwenden - also z. B. nicht mit den blauweißen G3 und den ersten 350er G4 (wobei das nix mit der Graphik an sich zu tun hat).
     

Diese Seite empfehlen