mac OS x hat classic gekidnappt

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von waaser, 13. Januar 2002.

  1. waaser

    waaser New Member

    ich habe folgendes recht eigenartiges problem. mein rechner (blauer g3) bootet nur noch vom macOS X platten oder cds.
    er ist nicht mehr dazu zu bringen von einer classic cd oder partition zu starten. dabei haengt er sich immer beim startfenster auf. wie gesagt es ist egal ob man von einer orginal apple system cd booten moechte oder von einer classic partition. aber es ist möglich von jeder system cd von MAc OS X 10.0 oder 10.03 oder 10.1 zu booten. sie gilt auf für beliebige festpallten aus baugleichen rechner. classis-festplatte geht beim anderen, bei mir nicht. die mayOS X festplatte geht kreuz weise bei mir und dem anderen rechner. ich habe alle tricks ausprobiert, die mir bekannt sind. puffer batterie raus und scooter reset war das letzte, was mir noch einfiel. hat auch nichts gebracht.

    grundsätzlich will ich ja nicht zurück zu classic, aber ich wuerde gerne mal das 9.2.2 update raufspielen, und das geht wohl nur, wenn ich die kiste auch mit classic hochgefahren habe.
    die classic umgebung, die auf den gleichen systmeordner zugreift, geht aber wiederum ohne mucken unter MacOS X. und bis eben startete sie auch immer ohne probleme, wenn sie das startvolume war.
    bin recht ratlos.
     
  2. hakru

    hakru New Member

    Lösch' doch mal die Prefs-Datei "Startvolume Voreinstellungen" im SystemOrdner->Preferencen deiner Classic-Installation ...

    hakru
     
  3. waaser

    waaser New Member

    werde es versuchen und berichten. einkleines problem gibt es aber noch.
    stelle ich macOS X das statvolume auf classic. komme ich nicht mehr in macOS X , ausser ich boote von einer macOS X cd. installiere auf einem leeren laufwerk das ganze und kann dann mit dem sytem booten und mit dem dann wieder das alte startvolume einstellen. da unter macOS x cd nicht die möglichkeit gibt nur das statvolume einzustellen.

    aber ich werde es so versuchen, erstmal danke fuer den tipp
     
  4. waaser

    waaser New Member

    hat leider auch keine veränderung gebracht. wie sollte es ja auch, da es doch berim start von cd egal wäre, was in den preferencen steht. und wie gesagt start von classic system cds geht auch nicht.
    ich habe den rechner auch vollken mal wieder in seiner uhrzustand zurückversetzt. alle fredemn karten raus und fremden festpallten. das ergebnis bleibt das selbe. kein starten aus classic mehr.
     
  5. hakru

    hakru New Member

    PRAM hast du sicher schon mal gelöscht? Was sagt denn OSX ErsteHilfe, das du ja von einer OSX CD aus starten könntest?

    hakru
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

    Versuch doch mal, die Systemerweiterungen beim Starten auszuschalten (Shift-Taste gedrückt halten, bis er hochgefahren ist). Dasselbe Problem hatte ich unter X.04 und 9.1
     
  7. waaser

    waaser New Member

    parameter ram loschen und ohne erweitterungen starten war das erst, was ich ich getan habe. platte ist okay. sie geht ja auch in einem anderen baugleichen rechner.wie geagt eine classic system csd wird genauso behandelt, bleibt im startfenster stehen. alles sehr komisch
     
  8. waaser

    waaser New Member

    aber was soll es, , 9.2.2 laesst sich auch unter der calssic umgebung installieren, wie ich gerade festgestellt habe. :)
     

Diese Seite empfehlen