Mac OS X Installation wir abgebrochen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von cosmicbaby, 12. Februar 2006.

  1. cosmicbaby

    cosmicbaby New Member

    Hallo nach dem gestern mein iMac g5 20" einfach so abstürzte, lies er sich nicht mehr starten. Danach formatierte ich die Festplatte und wolle das System neu installieren. Na dem Teil "Grundlegende System Software Teil 1" meldet er "Fehler bei der Installation" und blieb stehen. Dies tritt bei der "Phanter" und der "Tiger" Version auf. Der Apple Hardwaretest ergab, dass alles ok sein ausser bei einem Speicher Baustein wurde der Fehler ( 2MEM / 1 / 4: DIMM0 / J4000 ) ausgegeben. Ich dachte wenn ein RAM kaputt ist piept er einmal beim Start ??

    Jedenfalls meine Frage. Kann es wirklich daran liegen das das System deswegen nicht weiter installiert wird ??? Oder kann es noch was anderes sein?

    Bitte um schnelle Hilfe, da ich mit in einem Projekt stecke!

    Danke und Gruß
     
  2. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Wenn dir das HW-Testprogramm schon meldet, dass ein RAM kaputt ist, dann würde ich mal versuchen ohne den als defekt gemeldeten RAM zu starten.

    Es kann durchaus vorkommen, dass ein defektes RAM das System zum Absturz bringt, ohne dass das RAM im HW-Test als solches erkannt wird.


    Gruss GU
     
  3. Bathelt

    Bathelt New Member

    Wenn Apple Hardwaretest einen Fehler bringt, schmeiß das Ding raus - das spart viel Zeit und Ärger

    Ja es kann sein, daß OSX deshalb nicht instaliert es gibt aber natürlich auch 1000 andere Gründe - defekte OSX DVD, defekte........
     

Diese Seite empfehlen