Mac OS X Server & Time Machine

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mod666, 14. August 2008.

  1. mod666

    mod666 New Member

    Laut apfelwiki kann man ja ganz einfach von externen Festplatten zurücksichern:

    Diese Probleme lassen sich jedoch lösen:

    1. Wird das Rückspielen einer kompletten Installation nötig, kopiert man das Sparse-Image mit den Backupdateien vom Netzlaufwerk auf eine leere externe Festplatte. Booten Sie den zu reparierenden Mac von der Leopard-DVD, richten Sie die neue Festplatte ein. Schließen Sie nun die Platte mit dem Backup anund booten Sie erneut von der DVD. Wenn Sie nun das TimeMachine-Restoreprogramm starten, können Sie sowohl das Backup als auch die Zielplatte auswählen. Das Restore dauert eine Weile, aber dann haben Sie ihren Mac exakt im Zustand vor dem letzten Backups wieder.


    Hat leider nicht funktioniert, Daten wurden alle zurückgespielt, aber der Xserve bootet dann nicht.

    Eine Neuinstallation von OS X Server von Dvd funktioniert, dann fährt er auch hoch. Kann ich im laufenden Betrieb zurücksichern, also wenn ich nicht von DVD boote? Oder gibts da Probleme oder funktioniert es eh nicht weil das Volume in Betrieb ist und nicht beschrieben/überschrieben werden kann?

    Ich denke das 2. ist der Fall.

    Jemand noch eine andere Idee? Hab auch bei google nix gefunden.

    edit: sehe gerade, dass es im falschen unterforum ist... sollte eigentlich unter software!
     
  2. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi,

    um welchen Version der OSX Server DVD handelt es sich?
    Wenn ich mich richtig erinnere wurde einige Unzulänglichkeiten mit der Version Mac OS X Server 10.5.3 Build 9D28 gefixt.

    Ich habe mir das komplette Image (6,8 GB) damals bei der ADC gezogen, als ich meinen Testserver neu aufgesetzt habe und war von Problemen, welche ich mit der "Orginal DVD" hatte verschont.

    Gruß

    Volker
     
  3. mod666

    mod666 New Member

    eins der probleme war ja auch:

    mit der 10.5.10 konnte man garnicht installieren, mit einer anderen 10.5.?? ging es dann...

    nur wie mach ich das jetzt am besten mit time machine?
     
  4. DominoXML

    DominoXML New Member

    Ich müsste es Testen, aber normalerweise mit der 10.5.3 DVD installieren und auf das TM-Backup verweisen. Habe das beim Server noch nicht probiert, lediglich zwei mal beim Client.
     
  5. DominoXML

    DominoXML New Member

    Für nicht startende Macs habe ich noch einen Work-Arround, der klappen könnte:

    Boote den Server an einem Client im Target Mode und installiere remote die letzte Server-Combo. Danach sollte er wieder booten.
     

Diese Seite empfehlen