Mac OS X Tastaturproblem

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mcphillies, 27. März 2010.

  1. mcphillies

    mcphillies New Member

    Hallo,

    ich habe seit einiger Zeit folgendes Problem. Einige meiner Tasten funktionieren nicht wie gewünscht. Ich weiß nicht wie das heisst also beschreibe ich es...

    Wenn man z.B. Backspace einmal drückt löscht es normalerweise 1 Zeichen. Halte ich die Taste gedrückt, weden alle Zeichen gelöscht bis ich loslasse oder die Zeile zuende ist. Gleiches machen Spacetaste und Lautstärke, Bildschirmhelligkeit, Tastaturbeleuchtung etc.

    Genau diese Funktion scheint defekt zu sein. Also wenn ich die Backspacetaste halte, löscht es, egal wie lange ich drücke nur ein Zeichen (genauso bei allen anderen genannten Tasten).

    Nun ist es so, dass ich das System per Carbon Copy Cloner auf meinen Mac Mini kopiert habe - Nun hat der das gleiche Problem. Ich habe den Mac Mini von Leopard auf Snowleopard geupdatet... Problem besteht weiterhin. Es ist auch vollkommen egal welche externe Tastatur ich anschließe... es ändert sich nichts an dem Sachverhalt.

    Wenn ich von einer Platte mit einem Frischen System boote ist der Fehler weg. Boote ich von meinem System auf einem x-belibigen Mac... naja ratet ... hat er das Problem auch!

    Ich habe aber keinen Bock alles neu aufzuspielen... Hat jemand da eine Idee?

    Danke schonmal...
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Lege doch mal einen neuen Benutzer an und schaue, ob es damit auch noch auftritt.

    MACaerer
     
  3. Singer

    Singer Active Member

    Ich würde mal in der Systemeinstellung „Tastatur“ mit dem Regler für die Wiederholrate experimentieren.
     
  4. mcphillies

    mcphillies New Member

    Also Wiederholrate hab ich schon alles probiert...

    Neuer Benutzer funktioniert... ABER wie geht das denn in meinem aktuellen Account?

    Oder muss ich umziehen? Und wie ziehe ich dann ohne den Fehler um? Migrationsassisten funktioniert ja offenbar nicht...

    Danke schonmal
     
  5. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Der Test mit einem neuen Benutzer sollte nur zeigen, ob das Problem in den Benutzereinstellungen liegt, was hiermit wohl bewiesen ist. Natürlich kannst du den alten Benutzer umziehen, in dem du alle Benutzerdaten, bis auf die Library auf den neuen Benutzer schiebst und den alten dann löscht. Allerdings lässt sich nachträglich der Name des neuen Benutzers nicht mehr so ohne weiteres ändern. Bevor du dir das allerdings antusts kannst du noch folgendes versuchen:
    Lege die Datei "com.apple.KeyboardViewer.plist" in den Papierkorb (aber noch nicht löschen). Sie befindet sich unter dem Verzeichnis "Preferences" in der Library des alten Benutzers. Anschließend meldest du den Benutzer ab und gleich wieder an. Wenn du Glück hast funktioniert wieder alles wie gewohnt. Dann kannst du auch die Prefdatei löschen.

    MACaerer
     
  6. mcphillies

    mcphillies New Member

    Danke für den Hinweis.

    Leider gibt es unter Username/Library/Preferences keinen Eintrag "com.apple.keyboard.." Auch über den Finder findet er die Datei nicht...

    In meinem Testhalber angelegten Account gibt es diese Datei übrigens ebenfalls nicht.

    Danke,
     
  7. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Ich glaube, wir kommen der Sache schon näher. Gehe doch mal in die Systemeinstellung "Tastatur" und schaue, ob der Schieber für "Ansprechverzögerung" nicht auf "aus" steht. Wenn du die Einstellung veränderst wird übrigen die besagte plist-Datei erstellt.

    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen