Mac Os X und OS 9 Auf einem Rechner ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von G-Leech, 15. Juli 2006.

  1. G-Leech

    G-Leech New Member

    Hi Leute ist es möglich beides auf einem Rechner zu nutzen wenn ja wie kann ich das machen :confused:

    Ich bin dankbar für jede antwort ;)
     
  2. Dagmar

    Dagmar New Member

    Na klar kannst du beide System auf einen Rechner packen :nicken:

    Aber erstmal welchen Rechner hast Du bzw. wie groß ist deine interne Festplatte?

    Du mußt deine Festplatte partionieren auf der einen das X auf der anderen Partition 9.2.2 drauf installieren. Besorg dir aber vorher die passende Firmware für das 9. System, sonst könnte das nicht laufen! :shake:

    Ich habe gerade auf meinem G4 das 9.2.2 draufgepackt, habe zwei interne Festplatten ( 120 GB - 10.3.9; 30 GB - 9.2.2). Da ich noch viele Spiele fürs 9er habe, kann ich auch von der Platte starten :nicken: :cool:
     
  3. Singer

    Singer Active Member


    Welchen Rechner hast Du?

    Es müßte schon ein relativ alter Rechner sein, damit er überhaupt noch in der Lage ist, in OS 9 zu booten.

    Ich mache es mit meinem alten Cube genau so wie Dagmar (s.o.).
     
  4. Robby

    Robby New Member

    Eine Partitionierung ist nicht zwingend notwendig...
     
  5. Dagmar

    Dagmar New Member


    Wenn du nur Classic drauf bringen willst, mit Classic kann man aber gar nicht starten!!!! :sleep: :cry:

    Ansonsten ist immer eine Partionierung notwendig :nicken: :nicken: :cool:
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Nein, ist absolut nicht notwendig! Im Gegenteil, ich rate eher davon ab, weil man hinterher das Problem hat, dass die eine Partition zu klein und die andere zu groß ist. Partionieren ist nur bei wenigen alten G3 PowerMacs mit beigen Gehäuse notwendig, sonst nicht. Partionieren ist auch gegen die landläufig Meinung wenig hilfreich beim Halten von Ordnung!
     
  7. MacS

    MacS Active Member

    Übrigens, das ist Quatsch! Auf dem iBook G3 meines Vaters ist 9.2.2 und 10.4.7 auf einer Partition und man kann jederzeit das System wechseln. Ist also nicht notwendig! Nach deiner Aussage hin müsstest du ja 9 zweimal auf deinem Rechner haben, einmal nur 9 in einer Partition und einmal X und 9. Das ist Verschwendung und absolut nicht notwendig!

    Wenn man 9 nicht mehr nativ starten kann, liegt das am Rechner, weil der so jung ist, dass er 9 nicht mehr unterstützt!
     
  8. Dagmar

    Dagmar New Member

    Wie kommst du darauf dass man zweimal das 9er drauf hat?

    Vielleicht hast du überlesen, wie zum Beispiel bei mir dass ich im G4 zwei interne Festplatten habe, auf der größeren ist X und auf der kleinen ist das 9er drauf.

    Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen dass auf den neuen Rechnern sprich G5, wenn beide Systeme draufgespielt wurden (wobei das 9 auch ein Startsystem ist!), dass du so ohne weiteres das System wechseln kannst.
    Es sei denn du machst einen Neustart, um im anderen System weiterarbeiten zu können. :nicken: :nicken: :pirat:
     
  9. macguinnie

    macguinnie New Member

    MacS hat völlig Recht! Partionieren ist absolut nicht notwendig! Man kann Mac OS 9 und Mac OS 10 zusammen auf einer Partition installieren, und trotzdem beim Start wählen,welches System hochfährt! G5 Macs starten übrigens grundsätzlich nicht mehr unter Mac OS 9! Man darf auch nicht ein 9er System mit der Classic Umgebung verwechseln!
     
  10. MacS

    MacS Active Member

    macguinnie hats ja zum Glück schon gesagt: du kannst und darfst 2 Systeme auf einer Partition haben! Seit 9.1 bereits kann das Kontrollfeld Startvolume beide Systeme auf einer Partition (=Volume) erkennen. Wenn du es nicht glauben magst, mache ich ein Screenshot bei meinem Vater, muss nur extra zu ihm hin! Gleiches gilt für die Systemeinstellung unter X!

    Daher sage ich nochmal: wer eine ausreichend große Platte hat und auch keine Platte extra kaufen will, der möge X und 9 auf ein und der selben Partition haben. Partitionen sind unnötige Grenzen, die man hinterher nicht mehr so einfach einreißen kann.

    Und ich kann mir auch nicht verkneifen zu sagen, dass dein Beispiel mit dem von dir erwähnten G5 ganz schlecht ist! Ein G5 ist noch nie nativ mit 9 gestartet! Selbst die letzte Generation G4 mit FW800 konnte schon kein 9 nativ starten.

    Und noch ein Bemerkung: man kann und sollte auch einen funktionierenden MacOS 9 Systemordner für die Classic-Umgebung unter X auswählen. Dann kann man, wenn man in Classic wechseln muss, weil ein Programm nur in 9 läuft, auch gleich seine gewohnten System- und Programm-Einstellungen weiternutzen.
     
  11. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Ich rate dir auch die Platte nicht zu partitionieren. :nicken:
     
  12. Dagmar

    Dagmar New Member

    ....... Und schon wieder etwas dazu gelernt..............

    In meinem Fall habe ich die Platten ja nur mit dem einem System partioniert, wobei beide den vollen Speicherplatz haben. :klimper:

    Das Classic und 9.2. zwei verschiedene Paar Schuhe sind ist ja klar, aber wenn Ihr sagt partionierung ist nicht mehr zwingend notwendig, aber Neustart muss nach wie vor gemacht werden um in das andere System zu kommen!? :cool:

    Ja gut der Vergleich mit dem G5 war sehr schlecht, schande über mich :cry:
     
  13. 7sleeper

    7sleeper New Member

    Ich hatte es bei meinem G4 so das ich OS9 in Classic ausführen konnte und gleichzeitig auch von diesem System booten konnte... alles auf einer Partition.
    Logisch zum booten muss neu gestartet werden.
     

Diese Seite empfehlen