Mac OS X - unscharfes Monitorbild

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Sunshine, 9. August 2002.

  1. Sunshine

    Sunshine New Member

    Hi,

    auf meinem eMac habe ich das Problem, daß das Monitorbild unter Mac OS X unscharf wirkt (subjektiv). Ich habe bereits versucht per Kontrast / Helligkeitsänderung das Bild anzupassen. Aber ich habe immer noch den Eindruck, daß das Schriftbild eher unscharf wirkt.

    Hat jemand das gleiche Problem ??? Gibt es eine Lösung ??? Brauche ich ne neue Brille ???

    Unter Mac OS 9 tritt das o. g. Problem jedenfalls nicht auf, so daß ich einen Hardwarefehler ausschließe. Auch an der Auflösung scheint es nicht zu liegen.

    Gruß

    Sunshine
     
  2. Tom

    Tom New Member

    das ist nicht "unscharf" du Banause, das ist ein echt cooles Feature von Mac OS X: Font Smoothing !

    Da kann man nichts dran drehen, weil Steve es so will. Am besten bootest Du Mac OS 9.
     
  3. TuX

    TuX New Member

    doch mit TinkerTool.. :)

    TuX
     
  4. Tom

    Tom New Member

    nicht ganz ! Auch mit Tinker Tool unterstützt X keine handoptimierten Bitmapfonts wie unter Mac OS 9. Die Qualität ist deshalb immer schlechter (z.B. wie eine Geneva 11 unter 9, für die keine Bitmap vorliegt). Ausserdem sieht es nicht gut aus, wenn das weichgespülte Aqua Interface mit "harten", scharfen Fonts zusammenkommt.

    Tinker Tool war das erste, was ich unter X installiert habe, das (Gesamt-)Ergebnis war lausig ...
     
  5. maiden

    maiden Lever duat us slav

    da sind wir ja gerade froh, daß man sich bei Apple für Aqua entschieden hat und nicht für Fog
     
  6. Sunshine

    Sunshine New Member

    Hi,

    erst mal danke für die Antworten. Allerdings finde ich das ganze ziemlich unbefriedigend.

    Ich bin gerade erst wieder zum Mac zurückgekehrt (habe zwischendurch so meine PC-Phase gehabt).

    Es war eigentlich alles wie früher, auspacken (ein Genuss), verkabeln (absolut easy), Software installieren (ruckzuck erledigt), System läuft (alles super) !?!?

    Doch dann habe ich mich gefragt was mit dem Monitorbild ist. Auf die Dauer kriege ich bei dem Bild echt Kopfschmerzen. Ich habe permanent das Gefühl, das meine Brille verschmiert ist. Das kann es doch nicht sein.

    Mac OS X gefällt mir eigentlich gut und läuft super stabil, aber das Schriftbild ist echt zum kotzen. Na ja, wenn das wirklich normal ist, weiß ich auf jeden Fall, daß es nicht an meinen Augen oder am Monitor liegt.

    Vielleicht wird es mit dem Jaguar ja besser.

    Gruß

    Sunshine
     
  7. Spanni

    Spanni New Member

    Deine verwässerte screendarstellung wird bestimmt auch durch den,eher mittelmäßigen bildschirm des e-mac unterstützt!:-(
     
  8. Sunshine

    Sunshine New Member

    Das glaub ich nun weniger. Sicher ist es kein TFT aber so schlecht ist der Monitor nun auch nicht.

    Ich denke einfach, das es an der Systemschrift liegt, da das Problem bei allen Auflösungen auftritt.

    Vielleicht bin ich ja auch einfach nur zu empfindlich.

    Sunshine
     
  9. Spanni

    Spanni New Member

    Hab ja nicht gesagt das er schlecht ist, sondern mittelmäßig!
    Für die qualität die bilschirme heutzutage liefern ist er nun nicht gerade der beste!
    Ich will dir aber den spaß mit dem e-mac nicht verderben!;-)
     
  10. Sunshine

    Sunshine New Member

    Hi,

    auf meinem eMac habe ich das Problem, daß das Monitorbild unter Mac OS X unscharf wirkt (subjektiv). Ich habe bereits versucht per Kontrast / Helligkeitsänderung das Bild anzupassen. Aber ich habe immer noch den Eindruck, daß das Schriftbild eher unscharf wirkt.

    Hat jemand das gleiche Problem ??? Gibt es eine Lösung ??? Brauche ich ne neue Brille ???

    Unter Mac OS 9 tritt das o. g. Problem jedenfalls nicht auf, so daß ich einen Hardwarefehler ausschließe. Auch an der Auflösung scheint es nicht zu liegen.

    Gruß

    Sunshine
     
  11. Tom

    Tom New Member

    das ist nicht "unscharf" du Banause, das ist ein echt cooles Feature von Mac OS X: Font Smoothing !

    Da kann man nichts dran drehen, weil Steve es so will. Am besten bootest Du Mac OS 9.
     
  12. TuX

    TuX New Member

    doch mit TinkerTool.. :)

    TuX
     
  13. Tom

    Tom New Member

    nicht ganz ! Auch mit Tinker Tool unterstützt X keine handoptimierten Bitmapfonts wie unter Mac OS 9. Die Qualität ist deshalb immer schlechter (z.B. wie eine Geneva 11 unter 9, für die keine Bitmap vorliegt). Ausserdem sieht es nicht gut aus, wenn das weichgespülte Aqua Interface mit "harten", scharfen Fonts zusammenkommt.

    Tinker Tool war das erste, was ich unter X installiert habe, das (Gesamt-)Ergebnis war lausig ...
     
  14. maiden

    maiden Lever duat us slav

    da sind wir ja gerade froh, daß man sich bei Apple für Aqua entschieden hat und nicht für Fog
     
  15. Sunshine

    Sunshine New Member

    Hi,

    erst mal danke für die Antworten. Allerdings finde ich das ganze ziemlich unbefriedigend.

    Ich bin gerade erst wieder zum Mac zurückgekehrt (habe zwischendurch so meine PC-Phase gehabt).

    Es war eigentlich alles wie früher, auspacken (ein Genuss), verkabeln (absolut easy), Software installieren (ruckzuck erledigt), System läuft (alles super) !?!?

    Doch dann habe ich mich gefragt was mit dem Monitorbild ist. Auf die Dauer kriege ich bei dem Bild echt Kopfschmerzen. Ich habe permanent das Gefühl, das meine Brille verschmiert ist. Das kann es doch nicht sein.

    Mac OS X gefällt mir eigentlich gut und läuft super stabil, aber das Schriftbild ist echt zum kotzen. Na ja, wenn das wirklich normal ist, weiß ich auf jeden Fall, daß es nicht an meinen Augen oder am Monitor liegt.

    Vielleicht wird es mit dem Jaguar ja besser.

    Gruß

    Sunshine
     
  16. Spanni

    Spanni New Member

    Deine verwässerte screendarstellung wird bestimmt auch durch den,eher mittelmäßigen bildschirm des e-mac unterstützt!:-(
     
  17. Sunshine

    Sunshine New Member

    Das glaub ich nun weniger. Sicher ist es kein TFT aber so schlecht ist der Monitor nun auch nicht.

    Ich denke einfach, das es an der Systemschrift liegt, da das Problem bei allen Auflösungen auftritt.

    Vielleicht bin ich ja auch einfach nur zu empfindlich.

    Sunshine
     
  18. Spanni

    Spanni New Member

    Hab ja nicht gesagt das er schlecht ist, sondern mittelmäßig!
    Für die qualität die bilschirme heutzutage liefern ist er nun nicht gerade der beste!
    Ich will dir aber den spaß mit dem e-mac nicht verderben!;-)
     
  19. Tom

    Tom New Member

    unter 9 hatte er das "Problem" jedenfalls nicht ! Also ist der Schirm wohl OK.
     
  20. Spanni

    Spanni New Member

    Ich sagte auch nicht, das der schirm nicht ok ist sondern mittelmäßig!
     

Diese Seite empfehlen