mac osX beta ok?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von frizer, 17. Dezember 2000.

  1. Fredi

    Fredi New Member

    oder anders gesagt: wer sex mit unix hat, hat auch kein spaß! und freude!
     
  2. frizer

    frizer New Member

    hi
    hat jemand erfahrung mit osX ? das ganze ist ja noch ne beta. wann kommt die offizielle version? ich habe einen g3 b/w, lohnt es sich da osX draufzupacken?
    danke für alle infos
     
  3. charly68

    charly68 Gast

    die beta ist o.k um das neue system kennen zulernen. aber jeztz würde ich doch besser auf die final-version warten. es sei den du bekommst die beta für ne mark.
    die final-version kommt vmtl. im feb. 2001 oder etwas später. ich hab die beta
    auf meinen g3 b&w 300 installiert. ist o.k.

    charly
     
  4. Friedhelm

    Friedhelm New Member

    Wie sieht es denn mit dem Speicherbedarf aus; überall heißt es 128 MB sei Minimum. Gilt das nur für OS X? Und wenn man dann auf Classic-Umgebung (OS 9) umschaltet, kommen dann noch mal die >30MB, die diese Version normalerweise benötigt, dazu? Und ist der Speicherbedarf der Programme (z.B. AppleWorks 6) unter 9 und X in etwa gleich?
    Gruß
    Friedhelm
     
  5. mats

    mats New Member

    Es ist zuwenig Arbeitsspeicher vorhanden...' wirst du also unter OS X kaum mehr zu sehen bekommen. Ausserdem bekommt jedes Programm soviel Speicher, wie es braucht.
    Der Virtuelle Arbeitsspeicher funktioniert ja so, dass Daten aus dem physischen RAM, die nicht gerade nicht gebraucht werden, auf die Festplatte ausgelagert werden. Je mehr das System also den virtuellen Arbeitsspeicher brauchen muss, desto langsamer wird es (weil es immer die Daten zwischen physischem und virtuellem RAM hin- und herschiebt).
    Es gibt Leute, die haben es geschafft, das Mac OS X auf einem iMac mit nur 96MB-RAM laufen zu lassen. Allerdings ist es dann tödlich langsam.
    Wenn du viel mit Classic arbeiten musst - das in der Tat speicherintensiver ist - sind die 128MB wirklich das Minimum, um vernünftig Arbeiten zu können.
    Ich habe 192MB verbaut und bin knapp zufrieden und empfehlenswert ist natürlich immer mehr.

    Diese Werte beziehen sich natürlich auf die PublicBeta; die finale Version soll optimiert und somit weniger Speicherhungrig und (noch) schneller sein.
     
  6. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    was den Speicher angeht, der ist grad super billig, also ´nen 128er Stein für um die 130 DM abgreifen !

    habe leider keinen Nutzen für OSX, denn ich habe weder Programme dafür noch I-Zugang wegen fehlenden USB Supportes. Außerdem laufen 2 Monitore noch nicht richtig daran und sooo doll finde ich die Oberfläche auch wieder nicht. Die Möglichkeiten sind aber verlockend !

    Solange man mit der Shell nie in Berührung kommen muß gehts ja noch, Unix hin oder her, von der Bedienung ist es ein Mega Rückschritt. Ich habe keine Lust mir die Syntax anzueignen.

    Dieses Mal werde ich wohl zum ersten Mal NICHT gleich ein neues OS draufpacken, ich werde 9 noch länger behalten, bis unter X wirklich alles läuft was ich brauche. Aber mal sehen wat das Frühjahr so bringt :)
     
  7. charly68

    charly68 Gast

    ein 128 ram riegel für 130 dm wo????
    dann nix wie herdamit.
    die syntax von unix brauchst du nicht. wenn du keine lust auf die shell hast, dann erledige alles mit ein paar mausklicks, ist kein problem. halt nur ein bisschen langsamer, aber es geht. also keine angst vor unix. tut nicht weh ;-))
     
  8. mats

    mats New Member

    s weh, aber wenn man Freude daran hat, macht's Spass und ist geil ;-))
     
  9. MACrama

    MACrama New Member

    ich würd das anders sagen:
    wer spaß mit unix hat, hat keine freude am sex :)
     
  10. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Den Speicher gibts bei jedem DOSen Höker laden. Hier in Hannover ists es recht billig. Den genauen aktuellen Tagespreis weiß ich auch nicht, wird aber immer mit ca. 130 DM beworben.

    Im Mac Laden ist er meist 50 DM teurer.
     
  11. mats

    mats New Member

    Ich weiss ja nicht, was ihr mit eurem Computer macht; aber das mit Sex und Unix war nur ein Vergleich.

    Ich hab meinen Mac zwar auch lieb. Aber Sex mit Unix... häh??????
     
  12. MACrama

    MACrama New Member

    wasss?????
    du hast keinen sex mit deinem mac?
    was bist du für ein macianer?
    *GRINS* :))))))))))))))))))

    äh..meine freundin heißt unix, glaub ich :))))

    ra.ma.
     
  13. dude-a-licious

    dude-a-licious New Member

    >>Unter Mac OS X ist die Berechnung des Speicherbedarfs nicht mehr so einfach.

    sowas gibt's ja auch nicht. Was willst du berechnen wenn du es ehe nicht beeinflussen kannst?

    >>Unter Mac OS X ist VirtualMemory immer aktiv und so hat das Mac OS X immer 999MB RAM zu Verfügung.

    DAS stimmt ja so nun nicht. OSX hat, wie jedes UNIX System, schlichtweg eine dynamische Speicherverwaltung wo er sich für die jeweiligen Programme den Speicher holt den er braucht. Wenn der physikalische RAM "verbraucht" ist, dann holt er sich den Speicherplatz von der Platte, ja. DAS ist aber nicht annähernd mit sowas wie dem VS wie wir ihn von OS9 kennen zu vergleichen.
    Im übrigen, warum sollte es 999MB beschränkt sein?

    >>Diese Werte beziehen sich natürlich auf die PublicBeta; die finale Version soll optimiert und somit weniger Speicherhungrig

    davon habbich ja noch gar nichts gehört. Auch das das in dem Sinne ein Poblem sein sollte. Wo hast du denn deine "Infos" her?
     
  14. dude-a-licious

    dude-a-licious New Member

    >>Dieses Mal werde ich wohl zum ersten Mal NICHT gleich ein neues OS draufpacken, ich werde 9 noch länger behalten,

    HA!! Da lach ich doch über! So wie ich DICH kenne wirst du SCHLANGE stehen um der ERSTE zu sein!!

    8))
     
  15. mats

    mats New Member

    dude!

    1) Hab nur auf die Frage nach dem Speicherbedarf von AppleWorks reagiert

    2) OK, hab mich vertan. Vielleicht eher 4GB als obere Grenze? Weil die Memorymap so gross ist? Oder ist die von Mac OS X grösser?
    (Meiner ist grösser als deiner ;-)
    Aber was du schreibst ist auch nicht 100% richtig. Das System hohlt sich den VM nicht erst, wenn der physische Arbeitsspeicher aufgebraucht ist, sondern immer. Jedenfalls auf meinem Mac, was mich nämlich tödlich aufregt, weil wegen der HD-Zugriffe der Akku schneller aus ist. Hmpf

    3) Hab ich bei mac-life gelesen. Ausserdem: "Die finale Version soll (SOLL und nicht wird - suggeriert doch einen gewissen Zweifel, oder?) optimiert sein..."

    http://www.mac-life.de/

    >>Neue MacOS X Version schneller (15.12.2000)

    Die neueste Entwickler-Version von MacOSX (build 2E14) soll nach Angaben von Entwicklern schon wesentliche Geschwindigkeits-Verbesserungen gegenüber der öffentlichen Beta aufweisen. Der Bootvorgang soll um 30%, der Finder und die Oberfläche doppelt so schnell sein. Die Grafik-Engine Quartz wurde optimiert und der Speicherverbrauch des Systems reduziert. Ausserdem wird von den speziellen G4/Altivec Funktionen mehr Gebrauch gemacht. Man darf also auf die finale Version Anfang nächsten Jahres gespant sein.<<

    Hep! und Gruss
    Mathias
     
  16. mats

    mats New Member

    Ich halt ihn lieber trocken...

    So Schluss jetzt! Die Grenze des guten Geschmacks ist schon überschritten

    Flüüt und Tschüss
     
  17. charly68

    charly68 Gast

    hallo

    ich kenne einige user die die neue beta
    (in wirklichkeit ist das eine neue entwickler verion) haben. fazit: kommt jetzt mit 64 mb aus und ist auch schneller. ich habe leider die version nicht. aber bald....
     
  18. mats

    mats New Member

    Cool, gibt es sonst schon Neuerungen die bereits implementiert wurden?
     
  19. charly68

    charly68 Gast

    ja qt soll eine neue version sein
    werde weiter berichten sobald ich sie
    habe.
     

Diese Seite empfehlen