Mac OSX hat Datenbanken gefressen...!?!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von schalltraum, 21. Oktober 2002.

  1. schalltraum

    schalltraum New Member

    hi@an alle...

    BUG ??? Oder: Beta-Tester für Apple zum Preis von ca. 150¬ ?

    hab seit ca. einem dreivierteljahr einen neuen G4 - vorher langjähriger PC User, seit dem 386er etc.

    Bin mit MAC OS 9.2 seit dem kauf wunderbar mit Logic Audio unterwegs gewesen und habe vor ca. 3 wochen OS X Jaguar installiert. Zwar lässt sich Logic damit noch nicht professionell betreiben (immernochkein HardwareTreiber für die Audiowerk-Karten vorhanden -> und dass: obwohl in der neuesten Fachzeitschrift für Musik und Studio "KEYS" eine Anzeige von Emagic geschaltet ist mit dem Wortlaut: "(...OSX Treiber für sämtliche Hardwareprodukte sind ebenfalls lieferbar und machen den Umstieg auf OSX noch leichter...)" - Pustekuchen ! Ist aber ein anderes Thema...

    OSX sieht gut aus, ist einfach zu handeln aber:

    was mir gerade eben passiert ist, ist erschreckend und übertrifft fast alle systemabstürze der marke Windows !

    ich hatte gerade das Adressbuch getestet und 6 neue karteikarten angelegt. zusätzliuch zwei neue gruppenverzeicchnissse erstelltt. als ich eine dritte gruppe erstellt habe mit der bezeeichnung "djs" waren plötzlich die beiden anderen nicht mehr da ! die Ordnersymbole waren zwar noch da, nicht aber die von mir eingegebene namensbezeichnung. auhc waren plötzlich die 6 karteikarten nicht mehr im adressbuch. gut, dachte ich....programm zumachen, neu aufrufen, dann ist alles wieder da....nix wars...die karteen waren weg. NEUSTART....war mein nächster schritt und dann:

    war MAC OSX wieder so da, wie nach der ersten installation. Kein eigenes Desktopfoto mehr, die Dockleiste wieder standard, jedes aufgerufene programm (itunes, iphoto etc... war wie noch nie gestartet...ich musste Internet-Konfig neu machen etc...
    Noch schlimmer aber:
    KEINERLEI BIBLIOTHEKEN mehr in den MAC OSX programmen, die diese bilbliotheken haben. auch die favoriten im internet-explorer einfach weg...auf dem schreibtisch nur noch meine zwei festplattenpartitionen angezeigt....die ordner die noch vor dem neustart mitdrauflagen: wie weggesaugt !

    jetzt sind ja solche daten, wie fotos oder sounds noch auf der platte ist ja kein problem...die wieder in die datenbank von itunes oder iphoto zu bekommen. und den desktop wieder auf die eigenen standard zu tunen, programme wieder in die dockleiste herzuholen usw. dauert ja nur eine stunde oder so....

    aber was: wenn ich jetzt 200 Adressen eingegebeen hätte....sie wären alle weg !

    und: wie kann sowas passieren ?

    thanx 4 ur answer

    schalltraum
     
  2. sloop

    sloop New Member

    hast du das isync beta laufen?
     
  3. mikropu

    mikropu New Member

    hmm...ich war quasi dabei als diese probleme bei steffen aka Schalltraum auftraten, und konnte ihm dabei aber nicht helfen.
    Aber hier hat doch bestimmt irgendjemand einen tipp parat, bzw. eine erklärung, hm? ;)

    (psssst....ich meine was sollen denn die pc-switcher denken..hihi;)

    liebe grüße raus
    putte
     
  4. schalltraum

    schalltraum New Member

    hmmmm.....

    wie kann ich das feststellen ????

    mal bei mikropu anrufen *dringl* ---- aha - er sagt: nee, du hast i-sync nicht drauf - ich habe habe es garnicht runtergelden.

    aha....gut....

    anyway....wenn sowas nochmal vorkommt...dann....?
     
  5. sloop

    sloop New Member

    also mir ist kürzlich das gesamte adressbuch abhandengekommen, ebenso alle mails und accounts. rsp. sie waren da, wurden aber nicht mehr von mail erkannt. ich hatte das auf das isync beta zurückgeführt. bin mir da aber nicht sicher, weil ich isync benutze, es aber nicht wieder vorgekommen ist. hattest du in prefs oder so was rumgefummelt?
     
  6. schalltraum

    schalltraum New Member

    ...muss ich dann...

    den mac aus dem fenster rausschmeissen, den pc sowieso auch gleich hinterher ?

    und wieder von hand ein musikinstrument spielen ?
    mit einem stift auf echtes papier schreiben und selber mit dem gehirn rechnen ?
    videos und fotos mit den augen versuchen aufzunehmen und nachts beim schlafen hoffen, schnipsel davon in warscheinlich bruchstückhafter qualität zu "sehen" und dazu auch noch nach dem aufwachen evtl. kaum oder garnichts mehr davon wissen ?
    telefonnummern, geburtstage und informationen in einem grossen dicken buch einschreiben - es ein paar mönchen zum kopieren geben um ein backup zu erhalten ?
    gesellschaftspiele mit anderen menschen spielen, die evtl schummeln und dabei sprechen ?
    mit dem auto in die bibliothek fahren um informationen zu bekommen ?
    nicht nochmehr graue haare kriegen ?
    viel mehr zeit haben ?

    .... geil !
     
  7. schalltraum

    schalltraum New Member

    ich glaueb nicht, dass ich in den prefs was gemacht habe...

    naja...wenns nie wieder vorkommt is ja okay....soweit....

    immerhin bin ich durch den fehler auf dieses hilfreiche forum gestossen...

    ;-)
     
  8. mikropu

    mikropu New Member

    hihihi, mein hausmitbewohner wie er leibt und lebt!
    (ihr müsst wissen, er war waldorf-schüler.;).

    aber....huch?
    Stimmt ja - bei all den aufgezählten sachen hilft uns der mac. (und die pc´s geben sich ja auch mühe, pffffff.*)

    *ein ulk der sorte wie ich sie seltenst mache

    so - wer hilft dem schalltraum?

    putte
     
  9. schalltraum

    schalltraum New Member

    habe gerade festgestellt, dass die vor dem komischen absturz aufgespeiletn fotos (jpgs) auch nicht mehr auf dem rechner sind.... per usb digicam pentax überspielt.

    schade eigentlich...wenn ich importieren will, kommt fehlermeldung:
    unlesbare dateien: 1
    der dateityp wurde nicht erkannt oder die datei enthällt ungültige dateien.

    kann das ganze dilemma mit iphoto zu zun haben ?
    hatt da schon beim einzellöschen von ein paar frisch importierten fotos der neuen digicam kleinere probs, indem sich das drehende sat1 warterad (zu pc-deutsch: die sanduhr) immer weiter drehte ohne das was passiert ist. nur iphoto schliessen behob das problem, dass nix mehr ging...
    beim erneuten aufruf und versuchs das photo zu löschen....gleiches problem...

    hatte z.b. keine probleme, die digicam anzuschliessen - osx jaguar hat sogar die marke ohne treiber erkannt...

    ;-)
     
  10. sloop

    sloop New Member

    wäre interessant zu wissen, ob es konkret also unmittelbar davor war. ich hatte einige zeit vor dem adressenverlust ca. 2500 jpgs in iphoto importiert, um sie zu bearbeiten/sortieren. hatte dort aber keine probleme zu löschen oder so. mein iphotolibrary liegt allerdings auf einer anderen partition, habe in meinem home nur einen alias, der darauf verweist...wegen platzprobs bei solchen mengen...das funzte iphotoseits ganz gut eigentlich. mach lieber eine saubere installation...wenn du auch mit teuren daten, also unreproduzierbaren, selbsterzeugten (wie musik oder fotos - bin selbst fotograf) arbeitest..sowieso backups machen bis der arzt kommt. ich brenne mehr cds als ich lesen kann ;-)
    bin raus.
     
  11. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ...ich leider nicht!
    Tipp: schiebt den Thread morgen vormittag noch mal hoch, wenn der ELCH, Ghost etc. wach sein und arbeiten müssen!
    Tschüss bis neulich und viel Glück!
    Gute Nacht!

    R.
     
  12. Klaus

    Klaus Member

    Hallo , rufe "Schalltraum"
    also nach dem Neustart : war MAC OSX wieder so da, wie nach der ersten installation. Kein eigenes Desktopfoto mehr, die Dockleiste wieder standard... Das geht eigentlich nur unter einer einzigen Bedingung : Beim Neustart wirst NICHT Du als Benutzer ( "Admin" ) aufgerufen sondern zum Beispiel "root". In diesem Falle treten tatsächlich alle von Dir genannten Symtome auf !!. Also schau mal in den "Anmeldeoptionen" ( unter "Benutzer") nach. Dort mußt Du als Benutzer eingetragen sein. Bei Anmeldeoptionen bitte " Liste der Benutzer" anklicken. Wenn jetzt nach dem Neustart in der Liste Du als Benutzer auftauchst und dazu "Andere" klickst Du logischerweise auf Deinen Namen ,,,, Somit müßte alles verschwundene wieder auftauchen .... Gruß Klaus
     
  13. schalltraum

    schalltraum New Member

    hi...

    habe das überprüft. ich bin aber selber als admin. angemeldet. es bleibt ein rätsel...

    schalltraum
     

Diese Seite empfehlen