Mac Out - TV IN ??

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von haasi, 7. Februar 2007.

  1. haasi

    haasi New Member

    Hallo liebe Mac-Gemeinde!

    Hab mir vor einer Woche einen Mac gekauft (G5, 2GB RAM, DUAL MONITOR 128MB Grafikkarte) und da mein ganzes Zimmer neu hergerichtet wurde möchte ich nun auch meinen G5 mit meinem Fernseher verbinden damit ich eben Filme, DVDs,... von meinem Mac direkt auf den Fernseher bekomme!

    Hab schon Katalloge durchgeblättert und die bieten ja einen haufen von Kabeln, Adaptern,... an!
    Aber mit welchem Kabel funktioniert das?
    Funktioniert das überhaupt (bei PCs gibt's die Kabel ja)?
    ....
    Welche Kabel benötige ich dafür?
    Die Kabellänge würde ca 15 Meter betragen!

    Vl. könnt ihr mir helfen!

    Vielen Dank

    MfG
    Haasi
     
  2. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    15 Meter sind schon nicht ganz ohne. Dein Mac müsste eigentlich an der Grafikkarte einen SVHS-Ausgang haben. Wenn Dein Fernsehen keinen SVHS-Eingang hat gibt es dafür Adapter SVHS->SCART.
    Erwarte aber bitte keine Wunderdinge.
     
  3. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    15 Meter ist wirklich happig für eine Videosignalübertragung, wenn da am Ende noch ein vernünftiges Bild herauskommen soll. Der Preis für so ein Kabel wird Dir Tränen in die Augen treiben :rolleyes: ( z.B. hier: http://www.oehlbach.de/CMS/product-detail.php?sprache=de&artikelnummer=2301 ). Für das Geld bekommst Du einen sehr guten DVD-Player, den Du direkt neben den Fernseher stellen kannst...

    Für mich wäre es das erste, die Aufstellung von Fernseher und Rechner dahingehend zu optimieren, dass die Kabellänge auf keinen Fall über fünf Meter beträgt.

    Dann musst Du schauen, welches der beste Signaleingang ist, den Dein Fernseher zu bieten hat. Die Reihenfolge lautet (von gut nach schlecht): HDMI, DVI, "Component", VGA, Scart (S-Video), FBAS.
    Scart haben fast alle Fernseher, dafür gibt es günstig S-Video-Adapter ("SVHS" ist ein Aufzeichnungsformat für Videokassetten und keine Videonorm).

    Und jetzt, wenn Signalart und minimale Kabellänge feststehen, kannst Du Dich auf die Suche nach den passenden Adaptern machen.

    Das alles lohnt sich überhaupt nicht und ist umständlich und komplizert (vom Ton haben wir ja noch gar nicht gesprochen...)? Stimmt!


    Grüße, Maximilian
     
  4. haasi

    haasi New Member

    OK!, das waren jetzt nicht wirklich viel eindrücke die für diese Verkabelung sprechen.
    Gut, ganz ehrlich sooo überwichtig ist mir das ganze auch nicht.
    Hab selbst einen DVD Player der alle formate abspielt und einen dvd brenner am Mac.
    Hätt mir halt nur gern dass DVD brennen erspart und mir net direkt übertragung gewünscht, aber ok, da ist mir ehrlich der aufwand zu groß!

    Noch eine kleine Frage (wo ich meines Wissens nach kein Problem sehe)
    Bei Audioverbindungen spielt die länge kein Problem oder?
    also ebenfalls 15 Meter?!?

    Sprich Soundkarten ausgang (Klinke) auf die Anlage (rot weiß Chinc).
    Oder muss ich da auch mit Qualitätsverlust rechnen!??
    ...
    dAnke für eure rasche Antwort!

    MLG
    Haasi
     
  5. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Ja, genau!

    Nicht nennenswert. Vor allem vor dem Hinergrund, dass digitalisierte, komprimierte Audiosignale (vor allem MP3) ohnehin schon keine besondere Qualität mehr haben.

    Grüße, Maximilian
     
  6. haasi

    haasi New Member

    alles klar!
    das is mir eh wichtiger ganz ehrlich gsagt!

    Danke für die rückmeldungen!

    LG
     

Diese Seite empfehlen