Mac OX S 10.8.3: Diashows erstellen: Frage

Dieses Thema im Forum "OS X Mountain Lion" wurde erstellt von Stevven Voila, 27. März 2013.

  1. Stevven Voila

    Stevven Voila New Member

    Hallo Macianer,

    ich möchte aus Fotos Diashows als DVD-Video (oder Blu-Ray Video) erstellen und mit Musiktiteln und Übergängen versehen.

    iDVD gibt es ja leider nicht mehr, DVD Creator 3.5.6 im App Store hat nur zwei, dafür aber sehr widersprüchliche Kundenrezensionen. Bleibt noch Fantashow von Wondershare und Roxio Toast Titanium 11.

    Hat jemand mit Fantashow oder Roxio Toast Titanium 11 schon seine Erfahrungen sammeln können?

    Von Fantashow weiß ich zwar, daß man Diashows als DVD-Video erstellen kann, aber von Roxio Toast Titanium 11 weiß ich das leider nicht. Selbst auf der Website www.roxio.de geht das nicht klar hervor, ob man Fotodiashows als DVD- oder Blu-Ray Video anlegen kann. Roxio Toast 11 Titanium scheint auch schon älter zu sein, ich denke aber, daß es auch unter OS X 10.8.3 lauffähig sein wird. Die Systemvoraussetzungen auf der Roxio-Website hören bei 10.7 auf.

    Vielen Dank mal für Eure Rückmeldungen.

    Stevven
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Die Frage, die sich hierbei stellt ist folgende: Willst du lediglich eine Dia-Show erstellen, die auf einem Mac abspielbar ist, oder willst du eine selbstlaufende DVD erstellen, die z. B. auf jedem an einem TV angeschlossenen Standalone-DVD-Player laufen soll. Im ersten Fall geht es easy und mit vielen Optionen mit iPhoto. Im zweiten Fall kannst du eine Video-DVD mit Toast erzeugen, die eine Dia-Show beinhaltet. Das funktioniert dann im Prinzip genau so wie ein beliebiger Clip auf einer Video-DVD.
    Der Nachteil ist aber: Die Video/Dia-Show lässt sich mit Toast nicht vertonen. Um das zu erreichen müsstest du eine Video/Dia-Show z. B. mit iMovie anlegen und dann auf DVD brennen. Da es iDVD nicht mehr gibt brauchst du ein Authoring-Programm wie z. B. Toast um aus dem iMovie-Projekt eine Video-DVD zu erstellen.
    Weiterer Nachteil: Auf der DVD sind die Bilder dann nur in der PAL-Auflösung von 720 x 576 Pix. Hochauflösend ist anders.

    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen