Mac + Panasonic DV-Camcorder ??

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Peter Koch, 15. Mai 2002.

  1. Peter Koch

    Peter Koch New Member

    Hallo,
    ich beabsichtige den Panasonic DV-Camcorder NV-DS 30 zu kaufen (Versandhandel : ¬ 639,-). Ich gehe davon aus, dass es problemlos möglich sein wird, über den vorhandenen Firewire-DV- Ein/Ausgang z.B. mit Imovie zu arbeiten.
    Weiss jemand irgend etwas Gegenteiliges?
    Oder gibt es vielleicht grundsätzliche Einwände gegen diesen Camcorder?
    Danke!
    Peter Koch
     
  2. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Sollte funktionieren. Du solltest allerdings nachfragen
    ob bei der Kamera DV-In freigeschaltet ist.
    Wenn nicht, musst Du sie (mit finanziellem Aufwand) freischalten
    lassen (oder Dir die entsprechenden Sachen kaufen. z.B. bei EBAY).
    Sonst kannst Du Deine bearbeiteten Filme nicht wieder zurück
    auf die Kamera spielen.

    Gruss
     
  3. BleedingMoon

    BleedingMoon New Member

    So, wollte keinen neuen Thread aufmachen, dann eben hier:

    Ich habe mir jetzt als Camcorder die Panasonic NV-GS 15 ausgesucht, weil die C't Sonderheft am Besten abschnitten hat ;) (ja, ich lass mich von sowas mächtigst beeinflussen)

    Allerdings habe ich jetzt mal bei cyberport geschaut und da gibt es "nur" eine: Panasonic NV-GS15EG-S

    Was hat dieser Zusatz zu bedeuten? Was das einer von euch? Da ich von diesen kack Graka-Bezeichnungen negativ geprägt bin, wollt ich erstmal nachfragen ;), bevor das Ding ne abgespeckte Version von der eigentlichen GS15 ist oder so...


    EDIT:
    Also auf der panasonic-Seite wird nur die "NV-GS15EG-S" ausgezeichnet. Wird dann schon die gleiche sein. Hat vielleicht jemand diesen Camcorder und kann hier nen kurzen Erfahrungsbericht abgeben?
    Bye
    BleedingMoon

    Edit2:
    WUAH! Jetzt hab ich erst gesehen, dass der Thread ja im Softwarebrett steckt *asche auf mein haupt*
    :klimper: :crazy: :klimper:
     

Diese Seite empfehlen